Zwietracht Benutzer, aufgepasst! Hacker wollen Ihre Krypto und Ihre persönlichen Daten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wie diejenigen von uns im Kryptoraum erkennen, hat die Welt der Bitcoin- und digitalen Assets die böse Angewohnheit, schlechte Schauspieler und Finanzkriminalität anzuziehen. Das neueste Schema umfasst den Messaging-Dienst Discord und Anzeigen, die die kostenlose Kryptowährung für Benutzer fördern.

Zwietracht Benutzer müssen auf der Hut sein

Wie das alte Sprichwort sagt: „Nichts im Leben ist kostenlos“, und viele Discord-Benutzer lernen diese Lektion gerade. Forscher von Kaspersky Labs haben Kunden des Messaging-Unternehmens gewarnt und behauptet, dass private Nachrichten an viele der über 300 Millionen Kunden des Unternehmens gesendet werden, die so aussehen, als stammten sie von brandneuen digitalen Handelsplattformen.

Diese Discord-Nachrichten behaupten, dass sie Händler in „schwierigen Zeiten“ unterstützen und ihnen daher Möglichkeiten bieten möchten, kostenloses Bitcoin oder Ethereum zu erhalten. Jede Nachricht behauptet, dass Tausende von Dollar auf dem Spiel stehen, und enthält Anweisungen zur Registrierung bei der gefälschten Börse und zur Annahme des Krypto-Geschenks, das auf sie wartet.

In einer Erklärung erklären Forscher:

Der Link öffnet eine Site, die wie eine Kryptowährungsbörse aussieht, mit einem adaptiven Layout, einem ausgeklügelten Design und den Wechselkursinformationen, Diagrammen, Auftragsbüchern und dem Handelsverlauf, die Kryptowährungshändler auf einer Handelsplattform erwarten würden. Besucher finden auch technischen Support und verschiedene Sprachoptionen. Jemand hat offensichtlich große Probleme damit, die Website legitim aussehen zu lassen.

Eine zusätzliche Beleidigung für Verletzungen ist die Tatsache, dass die Website Optionen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung und den Phishing-Schutz für potenzielle Kunden bietet, wodurch die Website noch legitimer erscheint als sie ist. Diejenigen, die an den Betrug glauben, werden dann gebeten, sich anzumelden und spezifische Informationen über sich selbst bereitzustellen, einschließlich Kontaktdaten, einer Unterschrift und sogar eines von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweises.

Zum Zeitpunkt des Schreibens sieht es so aus, als würden die Hacker härter daran arbeiten, die persönlichen Daten der Leute zu erfassen, als ihr Geld. Dies mag zunächst nicht so schlecht klingen, ist jedoch in vielerlei Hinsicht schlimmer als wenn Krypto oder Fiat gestohlen würden, da diese persönlichen Daten aufgerundet und an unterirdische Hacking-Sites oder andere Cyberkriminelle verkauft werden können. Die Daten können auch dazu verwendet werden, die Identität von Personen zu stehlen und Verbrechen in ihren Namen zu begehen.

Krypto-Verbrechen sollen legitim aussehen

Es ist jedoch nicht so, dass die Leute hinter dem Betrug nicht glauben, dass sie am Anfang kein bisschen mehr Geld verdienen können, was der Fall zu sein scheint. Um das Ganze abzurunden, müssen die Opfer einen kleinen Teil von Bitcoin oder Ethereum auf ihre neuen Konten überweisen, um sie zu aktivieren.

Sobald das Geld gesendet wurde, befindet es sich natürlich permanent in den Händen der Cyberdiebe, und die ursprünglichen Eigentümer werden ihr Geld wahrscheinlich nicht mehr sehen.

Tags: Krypto-Austausch, Zwietracht, Betrug

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close