XRP springt der heutigen Anhörung der Ripple-US SEC voraus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripple Labs, der Aussteller des Zahlungstokens, wird vor US-Gerichten auf seine angebliche Rolle bei der Irreführung von Investoren und Investoren geprüft |3069e69dcfb4053c387ceee3be408b90|. Die Anhörung ist für den 22. Februar geplant, d. H. Heute, aber die Anleger setzen bereits auf ein günstiges Ergebnis.

|f593235f345416730b0cd2df402710da|

Die XRP-Preise sind am vergangenen Tag um 20% und im letzten Monat um über 103% gestiegen |5dcfb1665d784d6697395f7e30ebba72| zeigt an. Die Münze war zuvor von über 0,7 USD im November 2020 auf unter 0,25 USD im Januar 2021 gefallen, nachdem die Anhörung bekannt wurde.

Nach a |988c09bef186f116a613b12133cc5f5a| Nach Angaben des US-Bezirksgerichts New York würden Ripple Labs und die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) heute ihren Fall und ihre Argumentation erstmals offiziell vor den Strafbehörden vertreten.

Die SEC befindet sich derzeit mit ihrem Fall gegen Ripple in der Entdeckungsphase – eine Phase des Prozesses, die bis zum 16. August 2021 laufen soll. Die Behörde behauptet, Ripple habe XRP im Wert von über 1,3 Milliarden US-Dollar an Privatanleger ohne die erforderlichen Dokumente oder die gesetzliche Genehmigung verkauft Zusätzlich zu seinem Gründungsteam – Brad Garlinghouse und Chris Larsen wurden speziell benannt – profitierten sie persönlich in Höhe von Hunderten von Millionen Dollar.

Die SEC schrieb in ihrer im letzten Jahr eingereichten Beschwerde: „Ripple war von 2013 bis heute an diesem illegalen Wertpapierangebot beteiligt“ und fügte hinzu, dass das Unternehmen „bereits 2012“ Rechtsberatung erhalten habe, dass sein Token unter „bestimmten“ als illegales Anlageangebot angesehen werden könne Bedingungen.

Ripple hat andererseits seine Unschuld beibehalten und erklärt, dass XRP sowohl keine Sicherheit ist als auch nicht vom Team kontrolliert wird. Aus diesem Grund hat sich das in San Francisco ansässige Unternehmen in den letzten Jahren von XRP distanziert, nachdem es den Token bereits 2012 auf den Markt gebracht und vertrieben hatte.

Unabhängig davon hält Ripple weiterhin über 50 Milliarden XRP, um auf dem freien Markt zu verkaufen und seine Geschäftsaktivitäten zu finanzieren.

|e3e7adf982892fdbe71292cec31cfe88|

Mit dem wegweisenden Fall wird Ripple zu einem der größten Krypto-Unternehmen / Emittenten, die in Rechtsstreitigkeiten mit US-Behörden geraten. |ffd49cdf09a6d78dd88f3613f31cb420| und Kik hat zuvor in den letzten Jahren die Hitze übernommen (letztere |1c93144b55d6ae70d2e7b5132fef85af|), während kleinere Projekte wie ShipChain in ähnlicher Weise mit einer Geldstrafe von mehreren Millionen Dollar belegt wurden.

Inzwischen hatte CEO Brad Garlinghouse zuvor |8ab85ef81f5fc4e5d0fdcaa3f653a5bc| seine Frustration über die Gerichtsverfahren auf Twitter. Er wies die Behauptungen der SEC zurück und sagte, Ripple werde XRP weiterhin verwenden, da es das "beste digitale Asset für Zahlungen" sei, wobei Geschwindigkeit, Kosten, Skalierbarkeit und Energieeffizienz als Vorteile angeführt würden.

"Die SEC, die nicht mit anderen G20-Ländern und dem Rest der US-Regierung Schritt hält, sollte nicht in der Lage sein, herauszufinden, wie Innovation aussieht (insbesondere wenn ihre Entscheidung direkt China zugute kommt)", sagte Garlinghouse in einem Tweet im vergangenen Jahr.

Der Mitbegründer von Ripple hatte zu der Zeit hinzugefügt, dass die US-Behörden Bitcoin und Ethereum unfair regulierten und direkt zugunsten der Bergbauindustrie in China – wo ein Großteil der für die Gewinnung der beiden Netzwerke erforderlichen Hash-Energie stammt.

Im Moment liegt die Aufmerksamkeit jedoch auf Ripple.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close