XRP, Bitcoin, Cardano Preisanalyse: 19. Mai

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach Monaten zinsbullischer Bewegungen in den Preischarts hat Bitcoin, die weltweit größte Kryptowährung, in den letzten Tagen geblutet. Tatsächlich war BTC zum Zeitpunkt des Schreibens unter 40.000 USD gefallen, ein Niveau, das es zuletzt Mitte Februar erreicht hatte, als die Kryptowährung damit beschäftigt war, es zu verletzen. Diese Abschreibung wirkte sich entsprechend auf die übrigen Altcoins des Marktes aus, einschließlich Ethereum, dem Alt, der diesmal die Alt-Saison anführen sollte.

Andere Kryptos wie XRP und Cardano sind in den letzten Tagen ebenfalls dramatisch gefallen.

XRP

Quelle: XRP / USD auf TradingView

XRP, jetzt die siebtgrößte Kryptowährung auf dem Markt, hat sich exponentiell erholt, seit es im vergangenen Jahr aufgrund der SEC, die Ripple wegen illegaler Wertpapierangebote belastet, auf 0,25 USD gefallen ist. Entgegen den Erwartungen kann sogar argumentiert werden, dass positive Entwicklungen in derselben Weise zum Altcoin-Wandern beigetragen haben, wie es im Laufe des Jahres der Fall war. Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnete XRP eine YTD-Rendite von 481%.

Die letzten 7 Tage waren jedoch eine Studie über Gegensätze für XRP. Während in den ersten Tagen der Altcoin nach den Korrekturen von BTC um 26% in den Charts stieg, fiel auch der XRP, wobei letzterer in etwas mehr als 24 Stunden über 10% seines Wertes verlor.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich XRP im Vergleich zu anderen Alts auf dem Markt ziemlich gut zu behaupten schien. Während Parabolische SARs Gepunktete Markierungen hoben hervor, dass es auf dem Markt immer noch eine gewisse Aufwärtsbewegung gab Chaikin Geldfluss, lag trotz eines jüngsten Einbruchs deutlich über Null – ein Zeichen für die Stärke der Kapitalzuflüsse.

Wenn das Handelsvolumen stabil bleibt, kann XRP möglicherweise wieder konsolidieren.

Bitcoin [BTC]

Quelle: BTC / USD auf TradingView

Die weltweit größte Kryptowährung befindet sich seit einiger Zeit in einem Abwärtstrend. Die Preisentwicklung vor dem jüngsten Abwertungsschub war darauf zurückzuführen, dass BTC nicht in der Lage war, seine unmittelbaren Widerstandsniveaus zu durchbrechen, selbst wenn ETH-Unternehmen in den Charts aufstiegen. Allein in den letzten 7 Tagen verlor Bitcoin über 30% seines Wertes, wobei derselbe durch zwei Entwicklungen hervorgerufen wurde.

Erstens die Entscheidung von Elon Musk und Tesla, die Bitcoin-Zahlungsoption unter Berufung auf "die Kosten für die Umwelt" auszusetzen. Zweitens bekräftigte die FUD in China ihr "Verbot" von Bitcoin und spekulativem Handel.

Die Baisse auf dem BTC-Markt wurde durch die Beobachtung seiner Indikatoren belegt. Während der Mund des Bollinger Bands wurde erweitert, um darauf hinzuweisen, dass die Volatilität hier bleiben könnte Relative Strength Index fiel gut in die überverkaufte Zone, ein Niveau, das seit Monaten nicht mehr gesehen wurde. Letzteres war ein Zeichen dafür, dass die Verkäufer des Marktes endlich die Oberhand auf dem Markt erlangten.

Trotz der jüngsten Leistungen bleiben die Befürworter hinsichtlich der Kryptowährung optimistisch. Danny Scott kommentierte kürzlich, dass "das nächste Bitcoin Bitcoin sein wird".

Cardano [ADA]

Quelle: ADA / USD auf TradingView

Es ist erst drei Tage her, seit Cardano einen ATH von 2,45 USD in den Preischarts erreicht hat. Seitdem haben Korrekturen die Altcoin jedoch hart getroffen, da ADA zum Zeitpunkt des Schreibens über 30% unter dem oben genannten Niveau gehandelt hat. Wie im Fall von XRP hat sich ADA in den letzten 7 Tagen heftig in verschiedene Richtungen bewegt.

Während ADA innerhalb weniger Tage um fast 50% gestiegen ist, hat die Krypto in den letzten Handelssitzungen über 27% ihres Wertes verloren. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war Cardano wieder im Handel unter dem 2-Dollar-Widerstand, einem Niveau, das er nur für kurze Zeit durchbrechen konnte.

Dank dieser Korrekturen hatten auch die ADA-Indikatoren die Seiten gewechselt. Während Parabolische SARs gepunktete Markierungen befanden sich fest über den Preiskerzen Genialer Oszillator Das Histogramm zeigte einen Anstieg der rückläufigen Dynamik.

Die Altmünze war kürzlich in den Nachrichten, nachdem der Milliardär Mark Cuban offenbar Interesse an ADA bekundet hatte.


Melden Sie sich für unsere Newsletter


Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close