Wochen des seitwärts gerichteten Handels als Panik der Bitcoin-Neulinge, die an Hodlers verkaufen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Adobe / alexaphotoua

Die Bitcoiner sind zuversichtlich, dass sich Bitcoin (BTC) nach dem jüngsten Preisrückschlag durch Elon Musk stärker erholen wird – aber solche wie Galaxy Digital CEO Michael Novogratz sagt, dass unruhiges Wasser zumindest in den nächsten Wochen vor uns liegen könnte, da Neueinsteiger in Panik geraten.

BTC hatte einen Monat nach Monaten mit stetigem Wachstum einen turbulenten und fiel an den meisten Börsen am Wochenende auf die mittleren bis niedrigen USD 40.000. Das Token wird derzeit langsam und instabil wiederhergestellt.

Viele haben Massenliquidationen auf dem Derivatemarkt für die Preissenkungen verantwortlich gemacht, und einige scheinbar neuere Anleger haben beschlossen, ihre Verluste nach Musks zu reduzieren Tesla kündigte an, BTC nicht mehr zu akzeptieren, da dies umweltbezogene Bedenken im Zusammenhang mit dem Bergbau anführt. Musk hat auch Behauptungen zurückgewiesen, Tesla habe den Rest seines BTC-Kaufs im Wert von 1,5 Mrd. USD von Anfang dieses Jahres liquidiert.

In einem Interview mit Bloomberg TV erklärte Novogratz, dass die Preisspanne von USD 40.000 bis USD 50.000 derzeit fair sei, und fügte eine Verteidigung des BTC-Bergbaus hinzu.

„Ich denke, wir werden uns für eine Weile konsolidieren: vier bis sechs Wochen. […] ich nahm [Musk’s] Bergbaukommentare zum Nennwert. Ich denke nicht, dass dies Bitcoin-spezifisch ist. Das ist alles spezifisch: Der Goldmarkt, Youtube. Sie alle verbrauchen viel Strom. Und Elon hat Geschäfte mit sauberer Energie. “

Und der Galaxy-Chef behauptete, dass die Kryptoindustrie insgesamt an Initiativen im Zusammenhang mit Umwelt, Soziales und Corporate Governance (ESG) arbeite, von denen einige bereits planen, die Umweltauswirkungen der Bergleute durch CO2-Ausgleichsprojekte und Emissionsgutschriften zu mindern.

Er sagte,

„Wie alle Branchen ist ESG wichtig. Und die Kryptoindustrie, einschließlich Galaxy, wird sich darum kümmern. “

Letzte Woche, Galaxy Digital Research veröffentlichte einen Bericht, in dem behauptet wird, dass die Goldindustrie und das Bankensystem viel mehr Strom verbrauchen als das Bitcoin-Netzwerk.

Quelle: Galaxy Digital

"Das [proof-of-work] Die Energieverbrauchserzählung ist, gelinde gesagt, nuanciert, und das Folgende wird ein Test für die Überzeugung des gesamten Bitcoin-Marktes sein. “ Glasknoten, ein Anbieter von Krypto-Marktanalysen, sagte in seinem neuesten Bericht.

Für Preisbeobachter sagte Novogratz unterdessen, er hoffe auf einen regulatorischen Durchbruch. Galaxy und andere hoffen, Amerikaner zu gewinnen Securities and Exchange Commission Genehmigung eines BTC Exchange Traded Fund (ETF) „Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres“, wobei die Genehmigung als „nächster Katalysator“ für das Preiswachstum bezeichnet wird.

Er fügte hinzu: "Lassen Sie uns das große Bild für das kleine Bild nicht verpassen. Wir erleben einen einmaligen Generationswechsel in dieser Krypto-Blockchain-Entwicklung, bei der der Wiederaufbau der Finanzinfrastruktur beginnt. Dieser Prozess nimmt Fahrt auf. “

In der Zwischenzeit bemerkte Glassnode, dass es "Neueinsteiger, die Panik verkaufen" und BTC "HODLer, die einspringen, um den Dip zu kaufen" beobachtete.

Der Analyst betonte auch, dass dies zwar die tiefste Korrektur des aktuellen Bullenmarktes darstellt, jedoch im Einklang mit fünf großen Rückschlägen während des Bullenmarkts 2017 steht.

Während der Korrektur im Mai dieses Jahres "haben insgesamt 1,1 Millionen Adressen alle Münzen ausgegeben, die sie während dieser Korrektur gehalten haben, was wiederum den Beweis erbringt, dass derzeit Panikverkäufe stattfinden", sagte Glassnode und fügte hinzu, dass die Anzahl der Adressen, die sich ansammeln, um zugenommen hat 1,1% seit dem letzten Tief.

Darüber hinaus ist das Angebot der langfristigen Inhaber nach Angaben des Unternehmens wieder in den Akkumulationsmodus zurückgekehrt, ein Muster, das wiederum dem Makro-Top von 2017 ähnelt.

Sie stellten auch fest, dass ein Muster des Panikverkaufs dem auf dem Makro-Peak 2017 beobachteten ähnlich ist. Die Firma schloss jedoch nicht aus, dass es sich diesmal möglicherweise um einen längeren Zeitrahmen in einem Bullenzyklus handelt, da schwache Hände kapitulieren und stärkere Hände wieder mit der Ansammlung billigerer Münzen beginnen.

In der Zwischenzeit hatte Novogratz auch eine Botschaft an die Befürworter des Ethereum (ETH), wonach der Token in seiner eigenen Konsolidierungsperiode, die ebenfalls bis zu sechs Wochen dauern würde, zwischen USD 2.800 und USD 4.000 schwanken würde.

Um 10:21 UTC notiert BTC bei 44.975 USD und ist an einem Tag um weniger als 1% und an einer Woche um fast 20% gefallen. Die ETH fiel ebenfalls um weniger als 1% und notierte bei USD 3.475. Es ist in einer Woche um 13% gesunken.

____ ____

Mehr erfahren:
– Tom Lee von Fundstrat erhöht Bitcoin-Ziel trotz Musks Kritik um 25%
– Bitcoin könnte sich in diesem Jahr trotz Energieproblemen verdoppeln – Pantera CEO

– Händler wechseln von Bitcoin zu Alts, während JPMorgan Ether als überbewertet ansieht
– Wenn sich die Geschichte reimt, könnte die ETH USD 19.000 erreichen; Abwärtsrisiko stärker als bei BTC

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close