Wird die Binance Smart Chain mit steigendem BNB-Preis das Ethereum überholen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Angesichts der zunehmenden Beliebtheit der BNB scheint eine wachsende Zahl von Analysten auf die Binance Smart Chain (BSC) als ernsthafte Bedrohung für das Ethereum-Netzwerk hinzuweisen. Unter Berufung auf schnellere und billigere Transaktionen glauben diese Analysten, dass die BSC Ethereum als „Rückgrat“ des DeFi-Ökosystems (Dezentral Finance) überholen könnte.

Diese Zunahme der Benutzeraktivität spiegelte sich im Preis des Binance-Tokens (BNB) wider, der sich weiter erholte, da die Binance Smart Chain immer beliebter wurde. BSC, das im September 2020 gestartet wurde, handelt parallel zur Binance-Kette. BSC ermöglicht Smart-Contract-Funktionen und bietet einen Absteckmechanismus für BNB-Token.

Nach Angaben von CoinMarketcap hat die BNB Polkadot übertroffen und sich am Freitag nach Marktkapitalisierung zur drittgrößten Kryptowährung entwickelt. Die BNB erreichte am Samstag ein neues Allzeithoch mit einem Preis über 342 USD. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hielt sich die BNB mit 271 USD stark.

"Wenn Sie mehr Benutzer für Ihr Dapp möchten, müssen Sie jetzt auf #BSC sein."

Da das BSC-Ökosystem weiter wächst (und damit auch der Preis von BNB), ist BSC zur bevorzugten Kette für eine wachsende Anzahl von DeFi-Protokollen geworden.

In der Tat haben eine Handvoll Projekte Etheruem zugunsten von BSC verlassen, darunter Value DeFi und der Ertragsaggregator Harvest Finance. Changpeng Zhao, Chief Executive von Binance, hat Projekte zur Migration auf BSC ermutigt, seit die Kette im Herbst gestartet wurde. Da BNB in ​​der vergangenen Woche jedoch weiter gewachsen ist, ist er mit neuer Begeisterung zu Twitter gegangen.

Am Samstag, den 20. Februar, erklärte Zhao: „Auf #BSC gibt es fast zweimal mehr Transaktionen als auf der ETH. Wenn Sie mehr Benutzer für Ihre Dapp möchten, müssen Sie jetzt auf #BSC sein. “

"#BNB begann als Token auf #ETH, aber vielleicht endet #ETH als Token auf #BSC", schrieb er am Montag, den 22. Februar.

Vorgeschlagene Artikel

So können Online-Händler sicher investierenGehen Sie zum Artikel >>

"Haben Sie eine unendliche Denkweise."

Er ermutigte jedoch die Mitglieder der Ethereum- und BSC-Community, miteinander auszukommen. „Für diejenigen, die die ETH halten, besteht keine Notwendigkeit, #BSC anzugreifen. Wir zusammen machen die Branche größer. Der ETH-Preis ist nicht gefallen. Es nimmt zusammen mit #BNB zu. Habe eine unendliche Denkweise. “

Eine Reihe anderer Plattformen, die bereits auf der BSC-Plattform gehostet wurden, haben sich aufgrund des Wachstums der BSC positiv entwickelt. Zum Beispiel ist Venus, die Cointelegraph als „einen algorithmischen Geldmarkt und ein synthetisches stabiles Münzprotokoll, das speziell für BSC entwickelt wurde“ beschreibt, zusammen mit der BSC erheblich gewachsen. Der Venus-Token (XVS) ist seit seiner Einführung im Oktober um mehr als 2900% gewachsen und lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 75,37 USD.

Darüber hinaus hat PancakeSwap (CAKE), ein weiteres DeFi-Projekt auf BSC-Basis, seit seiner Einführung in der Binance Smart Chain im vergangenen Herbst ein massives Wachstum verzeichnet. CAKE notierte bei seinem Start Ende September bei rund 1,40 USD. heute sind es bis zu 15,23 US-Dollar. Darüber hinaus ist PancakeSwap nach Uniswap und Sushiswap der drittgrößte automatisierte Market Maker im DeFi-Bereich.

"DeFi-Protokolle sind zunehmend kettenunabhängig."

Warum erweist sich BSC als so starker Anwärter auf eine Art Ethereum-Ersatz? Eine Reihe von Analysten sagen, dass alles auf Kosten und Geschwindigkeit ankommt. Da bei Ethereum die Gebühren gestiegen sind und sich die Transaktionsgeschwindigkeit mit dem Wachstum des Datenverkehrs im Netzwerk verlangsamt hat, haben DeFi-Entwickler begonnen, sich anderswo umzusehen.

Ein Software-Update namens Eth2.0 ist bereits im Gange, um die Skalierbarkeitsprobleme im Ethereum-Netzwerk zu beheben. Mit einem Startdatum, das Monate (oder sogar Jahre) in der Zukunft liegt, glauben einige Analysten jedoch, dass Eth2.0 möglicherweise zu spät und zu wenig ist.

Ein Sprecher von Binance sagte gegenüber Cointelegraph: „Wir haben gehört, dass die DeFi-Protokolle zunehmend kettenunabhängig sind. Das schnelle Wachstum von BSC zeigt, dass die Benutzer niedrigere Transaktionsgebühren bevorzugen. BSC bietet auch eine Vielzahl von Assets an, von denen viele in den DeFi-Protokollen von Ethereum nicht verfügbar sind. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close