Wieder FUD – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährungs- und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


China hat eine harte Haltung gegenüber Kryptos eingenommen und ist derzeit an einem Durchgreifen des Krypto-Mining beteiligt, das darauf abzielt, alle Bergleute aus seiner Gerichtsbarkeit zu eliminieren. Die Zentralbank des Landes scheint den Weg zu weisen, als sie ihre Warnung vor Bitcoin und allen anderen Kryptos erneut bekräftigte und erklärte, dass sie keine gesetzlichen Zahlungsmittel sind und keinen Wert haben.

Die chinesische Regierung hat ihre bewussten Bemühungen fortgesetzt, die Verwendung von Kryptos im Land zu verhindern, indem sie die Öffentlichkeit kontinuierlich an die Risiken erinnert, die mit Investitionen in den aufkommenden volatilen Markt verbunden sind.

In einem Medienbriefing vom 27. August sagte Yin Youping, der stellvertretende Direktor des Financial Consumer Rights Protection Bureau der People’s Bank of China (PBoC), dass digitale Vermögenswerte nur Anlagespekulationen seien. Er wurde von einer lokalen Nachrichtenagentur zitiert.

Er warnte die Anleger auch, alle Investitionen und „Taschen“ zu schützen, indem sie sich von allen kryptobezogenen Transaktionen fernhalten und ihr Bewusstsein für die mit solchen Investitionen verbundenen Risiken schärfen. Youping hat hinzugefügt:

„Wir erinnern die Menschen noch einmal daran, dass virtuelle Währungen wie Bitcoin kein gesetzliches Zahlungsmittel sind und keinen tatsächlichen Wertträger haben.“

PBoC strebt nach Abschaffung des Kryptohandels

Youping sagte, dass die PBoC einige strenge Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass der Handel mit Kryptowährungen gestoppt wird, indem sie mit den anderen Top-Regulierungsbehörden zusammenarbeitet, um alle ausländischen Börsen und inländischen Händler zu erkennen und gleichzeitig gegen alle Handelsanwendungen, Websites und Unternehmenskanäle vorzugehen.

Die PBoC will ihre Politik auch öffentlich und alle anderen aktiven Kanäle intensivieren, um sicherzustellen, dass der Krypto-Handel vollständig aus dem Land entfernt wird. Youping sagte auch, dass die Zentralbank bald ein System einführen wird, das das Durchgreifen gegen kryptobezogene Transaktionen normalisiert und die Bürger ermutigt, solche Aktivitäten schnell zu melden.

Landesweites Krypto-Durchgreifen in China

In den letzten Monaten haben die chinesischen Behörden ihr Vorgehen gegen den Krypto-Sektor intensiviert, um die Präsenz des schnell wachsenden Marktes innerhalb seiner Grenzen zu beseitigen. Während sie ihre lange Geschichte von FUD fortsetzte, forderte die Zentralbank des Landes alle Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen im Land auf, sowohl die individuellen als auch die institutionellen Krypto-Kunden nicht mehr zu bedienen oder zu riskieren, dass ihnen alle ihre Betriebslizenzen entzogen werden.

Diese Beschränkungen wirkten sich hauptsächlich auf den Krypto-Sektor aus, wobei Bitcoin um mehr als 50% fiel, nachdem es im April sein Allzeithoch erreicht hatte. Die chinesischen Behörden hörten hier nicht auf. Der Sektor erlitt einen weiteren massiven Schlag, als das Land Bitcoin-Miner innerhalb seiner Grenzen ins Visier nahm und sie dazu drängte, ihren Betrieb einzustellen.

Nach diesem landesweiten Durchgreifen wurde die Bitcoin-Blockchain zum ersten Mal seit fast zehn Jahren mit vier geraden negativen Mining-Neuanpassungen bedient. China, einst Heimat von mehr als der Hälfte der weltweiten Bitcoin-Mining-Community, drängte die Bergleute dazu, in andere kryptofreundliche Nationen umzuziehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close