Wie wird sich die Bereitstellung von Polkadot- und Kusama-Auktionen auf den Blockchain-Markt auswirken?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


HodlX Gastbeitrag Senden Sie Ihren Beitrag

Gavin Wood, Gründer von Kusama und Polkadot, hat den Start von Parachain-Slot-Auktionen angekündigt.

Was also sollte der Kryptomarkt von den kommenden Auktionen erwarten und wie wird sich die Einführung dieser Technologie auf die bestehenden Machtverhältnisse auswirken?

Was ist Polkadot und wie unterscheidet es sich von Kusama?

Polkadot ist ein Projekt, das die Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains realisiert. Das Mainnet wurde im Mai 2020 gestartet, aber die letzte Phase des Starts nähert sich jetzt.

Während Kusama sich hervorragend für mutige Experimente und den Einsatz im Frühstadium eignet, ist Polkadot konservativer.

Die Governance sowohl bei Polkadot als auch bei Kusama ist dezentral und ohne Erlaubnis ausgelegt und gibt allen Besitzern des nativen Tokens (DOT für Polkadot, KSM für Kusama) ein Mitspracherecht darüber, wie das Netzwerk läuft.

Was ist die Parachain-Auktion und wie wird sie gestartet?

Es gibt viele Projekte, die auf Polkadot und Kusama aufbauen wollen, und jedes wird seinen eigenen Parachain-Slot benötigen. Die einzelnen Blockchains, die mit Polkadot verbunden sind, werden „Parachains“ genannt. Nicht alle Blockchains können frei verbunden werden, und Sie müssen bei einer Auktion einen „Slot“ erhalten.

Während einer Auktion können DOT- oder KSM-Inhaber ihre Kryptowährung verknüpfen, um ein Projekt zu unterstützen, von dem sie glauben, dass es einen Parachain-Slot erhalten sollte. Teams können sicher sein, die Auktionen zu gewinnen, indem sie einen großen Pool von KSM-Inhabern davon überzeugen, ihre Token für die festgelegte Sperrfrist auszuleihen.

Der Weg zum Starten einer Parachain auf Kusama unterscheidet sich von Team zu Team, aber in den meisten Fällen wird es wie folgt ablaufen.

  • Ein Teilnehmer entwirft eine Parachain und baut sie mit Substrate.
  • Der Teilnehmer testet und optimiert es lokal und wiederholt diese Verfahren dann auf einem Testnetz wie Rococo.
  • Ein Teilnehmer bestimmt eine Slot-Lease-Auktionsstrategie.
  • Der Teilnehmer nimmt an einer Auktion teil und bietet mit.
  • Ein Teilnehmer stellt auf dem erworbenen Slot nach Beginn der Lease-Periode bereit.
  • Am Ende der Slot-Leasingzeit verlängert der Teilnehmer diese, indem er an einer anderen Auktion teilnimmt.

Was passiert als nächstes?

  • Die Teams bieten, indem sie mindestens einen zusammenhängenden Bereich von einer und acht Leasingperioden (jede Leasingperiode beträgt sechs Wochen) und die Anzahl der KSM-Token angeben, die sie für die Dauer der gewählten Periode sperren möchten.
  • Die offene Gebotsabgabe wird für die Dauer der Auktion fortgesetzt. Teams können andere Gebote sehen und ihr Gebot im Laufe der Zeit erhöhen, um während der Auktion wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Am Ende der Auktion wird der genaue Zeitpunkt des Auktionsschlusses zufällig durch eine verifizierbare Zufallsfunktion (VRF) bestimmt.
  • Die gewinnende Parachain wird automatisch zu Beginn des Leasings an Bord genommen. Der gebotene KSM-Betrag bleibt für die Dauer des Mietverhältnisses gesperrt und kann danach entsperrt werden.
  • Teams können ihren Mietvertrag verlängern, indem sie eine weitere Auktion vor Ablauf ihres aktuellen Mietzeitraums gewinnen.

Wie teuer ist die Teilnahme?

Jetzt kann jeder die Mindestanzahl an DOTs für das Staking erfüllen, sodass das gesamte PoS-Netzwerk von einer höheren Sicherheit profitiert.

Dies hat zwei Konsequenzen.

  • Sie müssen DOT nicht mehr an einer Börse (wie Kraken) einsetzen, um Belohnungen zu verdienen, wenn Sie nicht extrem reich sind. So verlieren die CEXs ihren Anteil an den Einnahmen und gehen zurück an die Community.
  • Da mehr aktive Nodes rund um die Uhr laufen, wird das Risiko eines Angriffs auf Polkadot deutlich geringer, was ein gutes Zeichen für die bevorstehenden Parachain-Starts ist und auch zu einem Anstieg des DOT-Preises führen kann.

Unter welchen Bedingungen findet die Auktion statt?

Wood nennt zwei Bedingungen, um die Parachain-Funktion auf dem Haupt-Polkadot zu starten. Eine besteht darin, „alle Audits durch externe Organisationen abzuschließen“. Das Audit habe bereits begonnen und werde in naher Zukunft abgeschlossen, sagte er. Die andere besteht darin, „neue Funktionen auf Kusama auszuführen“.

Wie wird sich der weitere Einsatz von Parachain auf den Blockchain-Markt auswirken?

Die Marktkapitalisierung von Kusama steigt weiterhin deutlich an, und Polkadot und Kusama werden nahezu identische Sicherheit bieten. Nur eine Handvoll Projekte werden nach der ersten Parachain-Auktion einen Platz auf Kusama gewinnen, aber diejenigen, die zuerst auf dem Netzwerk aufbauen, werden sich wahrscheinlich als wichtige Infrastrukturakteure etablieren.

Wie Polkadot zielt Kusama darauf ab, ein vollständig dezentralisiertes Projekt zu sein. Sobald die Parachains gestartet sind, wird die Zukunft beider Netzwerke vollständig von der On-Chain-Governance ihrer jeweiligen Gemeinschaften abhängen.

Durch die Teilnahme am Crowdloan verlieren KSM-Inhaber sowohl ihre Staking-Belohnungen als auch die Möglichkeit, KSM zu optimalen Zeitpunkten zu verkaufen oder zu handeln. Projekte, die viel Geld anziehen möchten, müssen die Investoren großzügig mit ihren Governance-Token entschädigen.


Alina Aseeva ist Mitbegründerin des Idavoll Network, einem Blockchain-Infrastrukturprojekt, das es ermöglicht, dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs) zu schaffen, zu verwalten und zu verwalten. Sie ist auch Unternehmerin in der Blockchain-, Fintech- und Biotech-Branche. Alina hat große Erfahrung in der Geschäftsentwicklung, Strategieberatung für Unternehmen, Due Diligence, M&A und B2B-Vertrieb über mehrere Regionen hinweg.

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen auf HodlX

Folge uns auf Twitter Facebook-Telegramm

Sehen Sie sich die neuesten Ankündigungen der Branche an

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/dgtl.escapism

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close