Wie man sich mit von der realen Welt unterstützten Token gegen Instabilität absichert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anlageentscheidungen basieren heute in erster Linie auf der Risikobereitschaft des Anlegers, gemischt mit ein wenig Recherche oder Beratung und hoffentlich einem positiven Bauchgefühl. Schließlich geht es bei der Investition in Aktien und jetzt auch in Kryptowährungen darum, dass sie früher oder später mit Gewinn liquidiert werden können. Heutzutage wird eine solche Investition in der Regel als produktiverer Weg angesehen, um Ihr Vermögen über einen langen Zeitraum hinweg zu retten oder zu „wachsen“. Dies war jedoch nicht immer der Fall.

Früher oder sogar noch in traditionelleren Umgebungen näherten sich die Menschen der Idee des Sparens, indem sie jeden Monat zusätzliches Geld auf ein Bankkonto oder unter das Bett für schlechte Zeiten und Regentage legten. In die Börse zu investieren war in der Regel etwas, das vielleicht nur einen kleinen Teil der Ersparnisse ausmachte, wenn überhaupt, aber niemals den größten Teil davon. Einsparungen basieren seit langem überwiegend auf Bargeld oder in Form von Edelmetallen wie Gold.

Bargeld bedeutet heute jedoch, ständig Geld zu verlieren. Wenn es nicht die Inflation in Ländern wie Argentinien ist, dann sind es die negativen Zinssätze in Ländern wie der Schweiz. Es ist per Definition unwahrscheinlich, dass Bargeld an Wert gewinnt, weshalb Investitionen in den Aktienmarkt oder sogar in risikoreiche Vermögenswerte für ein langfristiges finanzielles Wachstum zu einem Kinderspiel geworden sind.

Investieren ist jedoch kaum ein narrensicherer Plan zur Schaffung von Wohlstand, da es seine eigenen Probleme hat. Eigenkapital ist nicht liquide und irgendwann benötigen Sie wieder Bargeld, da der Supermarkt, der Vermieter, das Energieversorgungsunternehmen usw. alle in bar bezahlt werden möchten.

Dann gibt es den ständigen Boom-Bust-Zyklus der Börse, ein Ratespiel, Vorhersagen, Reaktionen und einen drohenden schwarzen Freitag. Vielleicht haben Sie einige unproduktive Vermögenswerte, die Sie schließlich liquidieren, aber dann bereuen Sie diese Entscheidung, sobald die Aktienkurse wieder steigen. Das passiert die ganze Zeit. Während der Aktienmarkt auf den ersten Blick eher vorhersehbar erscheint, ist er alles andere als vorhersehbar.

Real World Backed Assets: Die dritte Option für eine Absicherung

Mit bargeldbasierten Ersparnissen müssen Sie also die Inflation bekämpfen, und mit aktienbasierten langfristigen Anlagen müssen Sie mit der Volatilität umgehen. In beiden Fällen wird Ihr langfristiges finanzielles Wachstum durch Instabilität behindert. Die Tokenisierung bietet dagegen eine dritte Option. Einer der vielen Token, die ausgegeben werden können, sind Revenue-Share-Zertifikate. Auf den ersten Blick scheinen diese Aktien ein bisschen wie Aktien zu sein.

Durch den Kauf eines Umsatzbeteiligungszeichens von einer stabilen und zuverlässigen Branche wie der Agrarindustrie (z. B. Rinder, Sojabohnen oder Mais) erhalten Sie ein Zertifikat für einen Anteil am Umsatz des Unternehmens. Dies bringt zwar nicht viel Dividenden, ist jedoch eine sichere und nicht spekulative Anlage und kann als Absicherung gegen Inflation dienen. Bei Token mit Umsatzbeteiligung dreht sich alles um Stabilität und verspricht kleine, aber stetige Renditen.

Ein Vorteil der Verwendung von Token für Investitionen in reale Vermögenswerte wie das Agribusiness besteht darin, dass die Renditen auf dem Wert der Produkte basieren, die allgemein gefragt sind. Der Wert von Lebensmitteln kann niemals auf Null gehen. Es wird ständig benötigt. Selbst wenn die gesamte FinTech-Branche zu leiden begann oder der Krypto-Boom zu Ende ging, würde sich die Lebensmittelindustrie immer noch durchsetzen. Die Menschen müssen essen, das ist eine einfache Tatsache im Leben. Sicher, es gibt Risiken wie Dürre, Hurrikane oder Heuschrecken, aber sie treten nicht überall auf der Erde gleichzeitig auf, sodass Ihre Risiken durch einfache Diversifizierung relativ begrenzt sind.

Die Tokenisierung löst sowohl die Volatilitäts- als auch die Liquiditätsprobleme, die mit Bargeld- und aktienbasierten Sparplänen verbunden sind. Sie können damit Geld in reale physische Werte wie Rinder umwandeln, die vergleichsweise stabil sind. Wenn diese Münzen wieder in Fiat-Geld umgewandelt werden können, können sie wirklich als „stabile Münzen“ bezeichnet werden – stabil nach Wert, nicht nach Stückelung. Der Begriff Stablecoin bezieht sich normalerweise auf einen Token, der an eine Fiat-Währung wie den Dollar gebunden ist, aber dies bedeutet natürlich, dass er genau die gleichen Inflationsprobleme hat wie ein einfacher alter Dollarschein, also ein bisschen bedeutungslos Begriff. Nicht so, wenn das Token an einen stabilen physischen Wert gebunden ist.

Dies ist eine revolutionäre Ergänzung des eigenen Finanzarsenals, insbesondere in Ländern mit instabilen Währungen oder nicht vertrauenswürdigen Volkswirtschaften. An diesen Orten sind viele gezwungen, physische Vermögenswerte zu kaufen, da die Währung ständig an Wert verliert. Hier könnte die Verwendung von Token zum Besitz stabiler Werte die bestmögliche Alternative sein. Und indem Sie den Token einfach wieder in Fiat-Geld umwandeln, können Sie ihn jederzeit liquidieren und Ihre Rechnungen bezahlen. Die grundlegenden Probleme der Stabilität und Liquidität, die in Bezug auf Bargeld und Aktien fehlen, sind für diejenigen gelöst, die nach langfristigen Sparoptionen suchen.

In Ländern wie Argentinien kämpfen die Landwirte mit einem sinkenden Peso inmitten pandemischer Unsicherheiten, bei denen die Nettowährungsreserven nahe Null und die Inflation liegen Risiken erreichen 40%. Tokenisierte landwirtschaftliche Vermögenswerte bieten Landwirten die Möglichkeit, sich gegen zertifizierte Finanztitel, die sowohl nationalen als auch internationalen Investoren zugänglich sind, gegen Inflation abzusichern und auf Liquidität zuzugreifen.

Von der Landwirtschaft unterstützte Token sind zu einer entscheidenden Lösung geworden, um Entwicklungsländern dabei zu helfen, mehr Investitions- und Exportmöglichkeiten in einer Reihe von Agrarindustrien zu schaffen.

All dies ist natürlich nur möglich, wenn genügend Liquidität vorhanden ist. Unter der Annahme, dass die Abwertung unserer globalen Fiat-Währungen ihr Tempo beibehält, wird es bald eine ausreichende Nachfrage nach einer solchen Lösung geben, die über die derzeitigen Nischenbenutzer hinausgeht. Zum Glück für diejenigen, die Stabilität priorisieren, funktionieren Spekulationen mit solchen Token nicht gut, da nicht viel Platz für gigantische Gewinne ist.

Das Agribusiness ist ein ziemlich konstanter Bereich, in dem die Einnahmen nicht wesentlich steigen werden, es sei denn, es passiert etwas Ungewöhnliches wie ein Landwirt, der Öl schlägt. Und weil es an ein stabiles physisches Gut mit konstanter Nachfrage gebunden ist, funktionieren "Pump-and-Dump" -Systeme nicht, selbst wenn jemand dumm genug war, es zu versuchen.

Tokenization hat noch einen weiteren Trick im Ärmel, der es perfekt für Einzelpersonen und kleine Unternehmen macht, insbesondere in instabilen Volkswirtschaften. Da die regulatorischen und administrativen Anforderungen für ein Revenue-Share-Token nicht mit denen für Eigenkapital identisch sind, können Sie auch kleine Vermögenswerte tokenisieren und daraus ein wenig Wert machen. Wenn Sie dies mit der Fähigkeit der Tokenisierung kombinieren, ein physisches Ganzes zu „fraktionieren“, bedeutet dies, dass Sie mehrere Ansprüche auf einen ansonsten unteilbaren Vermögenswert haben können.

Derzeit sind beide bestehenden Sparoptionen, die für Menschen offen sind, Bargeld und Eigenkapital, riskant und unproduktiv. Da die weltweite wirtschaftliche Instabilität nach dieser Pandemie zunimmt und der Bedarf an finanzieller Stabilität weltweit zunimmt, sind Investitionen in eine der wenigen stabilen Optionen wie das Agrargeschäft möglicherweise eine bessere Alternative zu Bargeld und sicherlich eine große Alternative bessere Alternative zu jeder anderen spekulativen Investition.

Gastbeitrag von Johannes Schweifer von CoreLedger

Johannes Schweifer ist CEO von CoreLedger, einem Unternehmen, das Unternehmen jeder Größe den Zugang zu den Vorteilen der Blockchain-Technologie ermöglicht. Schweifer war Mitbegründer mehrerer Blockchain-Start-ups, darunter Bitcoin Suisse. Er ist ein leidenschaftlicher Problemlöser mit einem Master-Abschluss in Chemie und einem Doktortitel. in Distributed Computing und Quantenchemie.

Erfahren Sie mehr →

Gepostet in: Gastbeitrag, Stablecoins

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close