Werbung für Krypto-Werbung von TikTok . verboten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • TikTok verhängt ein Embargo für Werbung für Krypto-Werbung
  • Werbung für andere Finanzprodukte, die ebenfalls von TikTok . verboten sind
  • Trotz Verbot kann Dogecoin weiterhin auf TikTok gepumpt werden

Die beliebte Social-Media-App zum Teilen von Bildern und Videos, TikTok, hat ein Verbot von Krypto-Werbung verhängt. Dies bedeutet, dass Influencer auf der Plattform keine Krypto-Anzeigen mehr bewerben könnten.

TikTok hat diese Woche leise das Werbeverbot für Krypto-Werbung eingeführt, als es das einschränkte, was es als „Markeninhalt“ oder bezahlte Werbung bezeichnet.

Branded Content ist auf der Plattform beliebt, insbesondere bei sortierten Videos, die Nutzer in die App hochladen, oft mit dem Hashtag #ad und einem Link zum beworbenen Produkt.

Über die Werbung für Krypto-Werbung hinaus hat TikTok die Werbung für andere Finanzprodukte wie Kredite, Kreditkarten, Devisenhandel, Schnellreich-Programme und Penny-Auktionen verboten.

Der Schritt kommt überraschend, insbesondere wenn die Plattform eine große Rolle beim Aufstieg mehrerer Meme-Kryptowährungen spielte, darunter Dogecoin und Shiba Inu. Der Algorithmus der Plattform aktiviert spielerische Inhalte, die bei jungen Investoren Anklang finden.

Die Social-Media-App behauptet, dass der Schritt die zunehmende Rate von Krypto-bezogenen und anderen Investitionsbetrug und -programmen, die im sozialen Netzwerk beworben werden, beenden soll.

Das Verbot von TikTok erstreckt sich nur auf Markeninhalte, bei denen eine direkte kommerzielle Beziehung besteht. Es gibt kein Verbot, Kryptowährungen kostenlos zu pumpen, auch wenn dies denjenigen zugute kommen könnte, die die Münze verdienen.

Dogecoin trotz Werbeverbot für Crypto nicht betroffen

Da das Pumpen von Krypto auf der Plattform immer noch aktiviert ist, hat die Doge-Community nichts zu befürchten, da TikTok in der Vergangenheit verwendet wurde, um die Münze auf 1 USD zu pumpen. Solche Kampagnen können ohne Probleme fortgesetzt werden.

Die konkurrierende Social-Media-Plattform Instagram, die sich im Besitz von Facebook befindet, erlaubt weiterhin bezahlte Werbung für Kryptowährungen. Letzten Monat bewarb Kim Kardashian ihre 228 Millionen Instagram-Follower mit dem Hashtag #ad für einen obskuren Token, EthereumMax.

Google hat jedoch 2018 Krypto-Werbung verboten, obwohl es dieses Jahr für einige Unternehmen einen Teil dieses Verbots aufgehoben hat, bis bestimmte Anforderungen erfüllt sind.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close