Was Satoshi Nakamoto für uns hinterlassen hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTgzMjM5NTgzMDQyMDUzNTM4/img_6141.png

Der anonyme Schöpfer von Bitcoin hat mit seiner Erfindung einen historischen Wandel geschaffen.

Von der frühen griechischen Philosophie bis zum Goldenen Zeitalter des Islam frage ich mich oft, wie und welche Kultur zu diesen Perioden der Explosionen des freien Denkens und der Innovation beigetragen hat. Was waren die Impulse griechischer Ideen und der frühen Phasen der Wissenschaft während des Goldenen Zeitalters des Islam?

Griechische Philosophie und Denken

Was wäre freies und innovatives Denken ohne die großen griechischen Philosophen? Hätte das Goldene Zeitalter des Islam ohne Thales von Milet, Sokrates, Platon, Aristoteles und Pythagoras existieren können? Hätte die Renaissance ohne Al-Zahrawi, Abbas ibn Firnas, Al-Biruni, Avicenna, Averroes, Ibn al-Nafis, Muhammad Ibn Musa al-Khwarizmi, Alhazen, Ibn Khaldun existieren können? Hätte es ohne Leonardo Da Vinci, Nicolaus Copernicus, Andreas Vesalius, Francis Bacon, Thomas von Aquin, Isaac Newton, Galileo, Kepler und Descartes die moderne Wissenschaft und Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts gegeben?

Sokrates, der als Vater der westlichen Philosophie gilt, hat uns die Innovation der sokratischen Methode gegeben. Seine Ideen von Logik und Rationalismus waren radikal und inspirierten schließlich die wissenschaftlichen Beiträge zukünftiger Philosophen und Denker. Die Ursprünge des intellektuellen Denkens, des Humanismus, der Sozialtheorie, der Wirtschaftsideen und der Demokratie lassen sich auf altgriechische Ideen zurückführen. Die erste Demokratie lässt sich wahrscheinlich auf Athen zurückführen. Der Versuch, von einer zentralen autoritären Macht zu einem dezentralisierten Regierungs- und Repräsentationsstil überzugehen, war und ist von enormem Einfluss auf die westlichen Demokratien von heute.

Das goldene Zeitalter des Islam – eine neue Innovation.

Mohammad war der Initiator eines neuen Umdenkens, das die Gelehrsamkeit nicht nur bei den elitären Aristokraten, sondern bei jedem einzelnen Bürger betonte. Man könnte sagen, Mohammad war ein Katalysator der Alphabetisierung in einer Zeit der Welt, in der Alphabetisierung und Gelehrsamkeit eine Minderheit waren. Mohammad war nicht nur ein sozialer Innovator, sondern es kann auch argumentiert werden, dass er auch ein wirtschaftlicher Innovator war. Ich bin bereit, noch einen Schritt weiter zu gehen und ihn als eine zentrale Figur in der Herausbildung eines Vorläufers einer Form des Kapitalismus und der freien Marktwirtschaft zu bezeichnen, die wir heute sehen. Während seiner Zeit in Medina schuf Mohammad einen konkurrierenden Marktplatz, der schließlich andere Märkte in Medina überholte. Dies lag in erster Linie daran, dass zwischen den verschiedenen Händlern keine Steuern auf Waren und Dienstleistungen erhoben wurden. Es war radikal, innovativ und brillant.

Der Islam blühte und das Reich dehnte sich im Westen auf die Iberische Halbinsel und den Osten in der Nähe des heutigen Afghanistan und Pakistan aus. Die Botschaft, die Mohammad und seine Schüler immer wieder predigten, war eine Lebenseinstellung, sei es auf dem Markt oder im alltäglichen sozialen Umgang. Die Betonung des Lernens, einige der Schriften und Geheimnisse der Welt zu entziffern, die der Koran erwähnt hatte, schuf eine Kultur großer Philosophen und Denker. Wie die Griechen, die die Fackel an die Bürger des islamischen Goldenen Zeitalters übergaben, wurde die Fackel an Westeuropäer übergeben, um schließlich die Renaissance einzuleiten.

Die Renaissance

Viele große Denker wurden von den Philosophen der arabischsprachigen Bürger des islamischen Goldenen Zeitalters beeinflusst. Thomas von Aquin, Fibonacci, Da Vinci, Michelangelo und Kopernikus trugen zur Explosion von Philosophie und Kunst bei. Mit Hilfe arabischer Übersetzungen griechischer Texte wurde die klassische griechische Philosophie wiederentdeckt und das mittelalterliche Europa erstand aus der Asche des Mittelalters und der schließlich beginnenden Renaissance. Die Renaissance leitete eine Wiedergeburt der intellektuellen Neugier und des freien Denkens ein. Die wohl größte Technologie aus dieser Zeit war die Druckerpresse. Die Druckerpresse ermöglichte die Entwicklung der Massenkommunikation. Es ermöglichte die Entwicklung der Mittelschicht. Es entfernte auch die zentralisierte Ansammlung von Wissen von den religiösen und politischen Autoritäten und verteilte die Wiedergeburt des Wissens an die Massen. Eine Verlagerung von einer zentralisierten Wissensakkumulation hin zu einer dezentralisierten Wissensakkumulation war letztlich ein Nettogewinn für die Gesellschaft.

Die Erleuchtung

Das Zeitalter der Vernunft war eine außergewöhnliche Zeit, die uns Isaac Newton, Rene Descartes und Adam Smith brachte. Da die Renaissance auch als die Wiedergeburt der intellektuellen Neugier bekannt war, kann die Aufklärung auch als die Wiedergeburt des Humanismus bezeichnet werden, der seine Ursprünge auf die griechische Philosophie und das griechische Denken zurückführen kann. Der Humanismus war eine Philosophie, die betonte, dass Vernunft und Autonomie die grundlegenden Aspekte der menschlichen Existenz sind. Eine modernere und technologische Definition wäre ein Wechsel vom zentralisierten Denken, d. Die Aufklärung hat die Demokratie inspiriert. Wir müssen uns daran erinnern, dass die Vereinigten Staaten während der Aufklärung gegründet wurden. Benjamin Franklin, Thomas Jefferson und James Madison haben die Ideale bei der Ausarbeitung der US-Verfassung übernommen. Ich würde argumentieren, dass die Aussage: „Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich, dass alle Menschen gleich geschaffen sind, dass sie von ihrem Schöpfer mit bestimmten unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind, darunter Leben, Freiheit und das Streben nach Glück“ “ hat einen humanistischen Ursprung und Einfluss.

Moderne Ära

Unsere heutige Neuzeit gilt als Beginn des Industriezeitalters, etwa ab Mitte des 18. Jahrhunderts, bis in unser heutiges Informationszeitalter. Die Moderne kann als der endgültige Aufstieg der Digital- und Biotechnologie angesehen werden. Vor Einstein gab es Isaac Newton und James Clerk Maxwell. Isaac Newtons Entdeckungen über Schwerkraft und Optik waren die Grundlagen, die zu einem der Begründer und größten Mitwirkenden des Technologiezeitalters, James Clerk Maxwell, führten. Als Einstein sagte, er stehe auf den Schultern von Riesen, meinte er Newton und Maxwell. Maxwell trug zu den Entdeckungen von Newton bei und fuhr fort, Elektrizität, Magnetismus und Licht zu vereinen, um die Theorie des elektromagnetischen Feldes zu bilden. Die Vereinigung trug zur Entdeckung der Elektrizität, des Fernsehens und des Radios bei.

Hier sind wir jetzt, fast 2500 Jahre nach Sokrates und fast 200 Jahre nach Maxwell. Von Strom→ Fotografie→ Radio→ Fernsehen→ Computer→ Internet→ Smartphone→ Bitcoin. Ich würde interpretieren, dass alle großen Philosophen und Denker versuchten, die Geheimnisse der Welt zu entdecken und zu entschlüsseln, um ein positives Netz für ihre Gesellschaften zu schaffen. Eine auftauchende Konsequenz, die mir bei den meisten großartigen Ideen von der Antike bis heute aufgefallen ist, war die Betonung der Dezentralisierung und ihr Beitrag zu einem positiven Nettoeffekt für die Gesellschaft. Ich gebe Beispiele in dem Artikel, wie die Sokratische Methode, den frühen Fokus des Islam auf Lernen und Alphabetisierung während seines Goldenen Zeitalters, die Druckerpresse und die Vereinigten Staaten von Amerika. Andere Beispiele in der Neuzeit sind der Personal Computer, das Internet (oder das World Wide Web) und jetzt die Blockchain-Technologie, genauer gesagt Bitcoin.

Das Erbe von Satoshi Nakamoto

Der Einfachheit halber gehen wir davon aus, dass Satoshi Nakamoto eine Person war und da Satoshi auf Japanisch ein männlicher Name ist, nehmen wir an, dass er ein Mann ist. Ich würde Satoshi mit den großen Denkern und Philosophen der Vergangenheit gleichsetzen. Angesichts dessen, was Satoshi geschaffen hat, stelle ich mir ihn als Universalgelehrten und Gelehrten vor. Wir wissen, dass er ein klares Verständnis für mathematische und kryptografische Prinzipien haben musste, aber er muss über wirtschaftliche, gesellschaftliche, philosophische und psychologische Aspekte der Gesellschaft Bescheid wissen. Ich würde annehmen, dass er die Geschichte der Gesellschaften in der Vergangenheit, ihre Entstehung und ihren Untergang verstanden hat. Er musste die Hindernisse kennen, die Führungskräfte in der Gesellschaft setzen, um den Status quo zu erhalten. Satoshis Kreation Bitcoin war und ist eine großartige Idee. Nicht viele leugnen die Schönheit der 21-Millionen-Obergrenze und den deflationären Charakter von Bitcoin, die Sicherheitsmerkmale und die Umgehung der Altfinanzierung durch die brillante Idee der Selbstverwahrung. Aber lass uns kurz innehalten und tief durchatmen. Ich und so viele glauben, dass der größte Teil und das größte Merkmal, das in Bitcoin eingeführt wurde, die pseudonyme Natur von Satoshi Nakomato und die Dezentralisierung von Bitcoin war.

Satoshi Nakamoto lässt seine Identität verborgen – was für eine wunderbare Eigenschaft. Danke Satoshi Nakamoto dafür. Ich wollte nachdenken und versuchen, einen Zeitraum oder einen Zeitpunkt zu finden, in dem Ideen pseudonymisiert wurden. Ich erinnere mich, dass es zur Zeit der Schriften von Isaac Newton die Praxis gab, eine Idee oder einen wissenschaftlichen Artikel unter einem Pseudonym zu veröffentlichen. Der Grund war verständlicherweise, dass sich die Leser eher auf die Idee als auf den Autor konzentrieren würden. Die Veröffentlichung unter dem richtigen Namen kann einen Angriff auf den Autor und nicht auf die Idee hervorrufen. Dies fokussierte den öffentlichen Diskurs, um sich um die Vorzüge der eigentlichen Idee zu drehen. Satoshi musste das über die Gesellschaft gewusst haben. Er wusste, dass die möglichen gesellschaftlichen Auswirkungen dieser Idee enorm waren und seine Identität den öffentlichen Diskurs behindern würde.

Ich möchte meine Gedanken zum mächtigsten Aspekt von Satoshis Schöpfung abschließen, nämlich der dezentralen Natur des Bitcoin-Netzwerks. Möglicherweise hatten Sie dies bereits vor dem Lesen dieses Artikels. Oder ist es zumindest in den ersten Teilen dieses Artikels aufgefallen, in denen ich die Bedeutung der Dezentralisierung als Nettopositiv für die Gesellschaft erwähnte. Im Nachhinein ist es jetzt offensichtlich, aber es war noch nicht so sehr im Jahr 2017 während der vorgeschlagenen Debatte über größere Blockgrößen. Was mir nicht klar war, damit eine großartige Idee großartig bleibt, muss Dezentralisierung ein Teil davon sein. Freies Denken, Alphabetisierung, die Druckerpresse, Demokratie, Computer, das Internet und Bitcoin sind alles großartige Ideen, aber ohne eine dezentrale Komponente der zugrunde liegenden Idee werden sie wahrscheinlich nicht weit kommen. Die Blockchain-Technologie ist eine großartige Idee und Bitcoin hat sie erfasst. Kann Bitcoin 100, 200, 500, 1000 Jahre halten? Niemand weiß. Was ich einigermaßen zuversichtlich bin, ist, wenn eine neue Idee auftaucht, die besser ist als Bitcoin, wird es wahrscheinlich eine Technologie sein, die es derzeit nicht gibt, und sie wird eine dezentrale Komponente haben. Ich denke, der größte Nettonutzen, den Satoshis Idee beigetragen hat, besteht darin, dass alle großen gesellschaftlichen Veränderungen eine Dezentralisierung als inhärente und wesentliche Komponente haben müssen.

Dies ist ein Gastbeitrag von Saleh Isam. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC, Inc. wider Bitcoin-Magazin.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close