Was ist ein Stablecoin?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine „Stablecoin“ ist eine Art von Kryptowährung, deren Wert an eine andere Anlageklasse wie eine Fiat-Währung oder Gold gebunden ist, um ihren Preis zu stabilisieren.

Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether bieten eine Reihe von Vorteilen, und einer der grundlegendsten besteht darin, dass kein Vertrauen in eine zwischengeschaltete Institution erforderlich ist, um Zahlungen zu senden, was ihre Verwendung für jedermann auf der ganzen Welt eröffnet. Ein wesentlicher Nachteil besteht jedoch darin, dass die Preise von Kryptowährungen unvorhersehbar sind und dazu neigen, oft stark zu schwanken.

Dies macht sie für gewöhnliche Menschen schwer zu bedienen. Im Allgemeinen erwarten die Menschen, dass sie wissen, wie viel ihr Geld in einer Woche wert ist, sowohl für ihre Sicherheit als auch für ihren Lebensunterhalt.

Die Unberechenbarkeit der Kryptowährung steht im Gegensatz zu den allgemein stabilen Preisen von Fiat-Geld wie US-Dollar oder anderen Vermögenswerten wie Gold. Die Werte von Währungen wie dem Dollar ändern sich im Laufe der Zeit allmählich, aber die täglichen Veränderungen sind bei Kryptowährungen, deren Wert regelmäßig steigt und fällt, oft drastischer.

Die folgende Grafik zeigt den Preis von Bitcoin gegenüber dem US-Dollar (USD) im Vergleich zu einer anderen Fiat-Währung, dem kanadischen Dollar (CAD), um zu sehen, wie stark jede Währung im Verhältnis schwankt.

Bitcoin-Volatilität gegenüber dem US-Dollar (beide handeln gegen den kanadischen Dollar.)

|db9a49a4bed624c13326775da60f3d0a|

Stablecoins versuchen, Preisschwankungen zu begegnen, indem sie den Wert von Kryptowährungen an andere stabilere Vermögenswerte binden – normalerweise Fiat-Währungen. Fiat ist die von der Regierung ausgegebene Währung, die wir alle im Alltag verwenden, wie Dollar oder Euro.

Normalerweise richtet die Einheit hinter einer Stablecoin eine "Reserve" ein, in der sie den Vermögenswert oder den Korb von Vermögenswerten, der die Stablecoin unterstützt, sicher speichert – zum Beispiel 1 Million US-Dollar in einer altmodischen Bank (der Art mit Filialen und Schaltern und Geldautomaten in der Lobby), um eine Million Einheiten einer Stablecoin zu sichern.

Dies ist eine Möglichkeit, wie digitale Stablecoins an reale Vermögenswerte gebunden sind. Das Geld in der Reserve dient als Sicherheit für den Stablecoin – das heißt, wenn ein Stablecoin-Inhaber seine Token auszahlen möchte, wird ein gleicher Betrag des jeweiligen Vermögenswerts aus der Reserve entnommen.

Es gibt eine komplexere Art von Stablecoin, die durch andere Kryptowährungen und nicht durch Fiat besichert ist, aber dennoch entwickelt wurde, um einen Mainstream-Asset wie den Dollar zu verfolgen.

Maker, der vielleicht berühmteste Stablecoin-Emittent, der diesen Mechanismus verwendet, erreicht dies durch einen Dienst namens „Vault“ (früher bekannt als Collateralized Debt Position), der die Kryptowährungssicherheiten eines Benutzers sperrt. Sobald der Smart Contract weiß, dass die Sicherheiten gesichert sind, kann ein Benutzer ihn verwenden, um frisch geprägte Dai, die Stablecoin, auszuleihen.

Eine dritte Sorte von Stablecoin, bekannt als algorithmische Stablecoin, ist überhaupt nicht besichert; Stattdessen werden Coins entweder verbrannt oder erstellt, um den Wert der Coin mit dem Zielpreis in Einklang zu bringen. Nehmen wir an, der Stablecoin fällt vom Kursziel von 1 USD auf 0,75 USD. Der Algorithmus verbrennt automatisch eine Tranche von Coins, um mehr Knappheit zu schaffen und den Preis der Stablecoin zu erhöhen. Diese Art von Stablecoin-Protokoll ist schwer richtig zu machen und wurde in den letzten Jahren mehrmals ausprobiert und ist mehrfach gescheitert. Doch Unternehmer versuchen es weiter.

Eines der wenigen funktionierenden Beispiele, die dieses Modell bisher verwenden, ist als UST bekannt, das vom Blockchain-Projekt Terra erstellt wurde.

|33f7006ed49aa751c8b701ba26b80a27|

Unter Verwendung dieses Frameworks gibt es Stablecoins in einer Reihe von Geschmacksrichtungen, und die besicherten Stablecoins verwenden eine Vielzahl von Arten von Vermögenswerten als Unterstützung:

  • Fiat: Fiat ist die häufigste Sicherheit für Stablecoins. Der US-Dollar ist der beliebteste unter den Fiat-Währungen, aber Unternehmen untersuchen auch Stablecoins, die an andere Fiat-Währungen gekoppelt sind, wie zum Beispiel BiLira, die an die türkische Lira gekoppelt ist.
  • Edelmetalle: Einige Kryptowährungen sind an den Wert von Edelmetallen wie Gold oder Silber gebunden.
  • Kryptowährungen: Einige Stablecoins verwenden sogar andere Kryptowährungen wie Ether, den nativen Token des Ethereum-Netzwerks, als Sicherheit.
  • Sonstige Investitionen: Tethers USDT sollte einst 1-zu-1 mit Dollar unterlegt werden, aber sein Sicherheiten-Mix hat sich im Laufe der Zeit verschoben, und in einer Aufschlüsselung im Jahr 2021 gab das Unternehmen an, dass fast die Hälfte seiner Reserven in Commercial Papers, einer Form von kurzfristigen Unternehmenspapieren, bestehen Schuld. Sie hat die Emittenten dieses Papiers nicht bekannt gegeben, behauptet jedoch, dass es alle mit A-2 oder höher bewertet wurde (A-2 ist die zweitbeste Bewertung, die für einen Unternehmenskreditnehmer von Ratingagenturen wie Standard & Poor’s verfügbar ist). In ähnlicher Weise listet das USDC von Circle in seinen monatlichen Offenlegungen nicht näher bezeichnete „genehmigte Investitionen“ neben Konten bei staatlich versicherten Banken auf (insbesondere wird nicht angegeben, ob die Konten selbst versichert sind).

Was sind die beliebtesten Stablecoins?

Um Ihnen einen Vorgeschmack auf die Experimente im Stablecoin-Land zu geben, lassen Sie uns einige der beliebtesten Stablecoins durchgehen.

Diem

Diem (früher bekannt als Libra) ist ein in Arbeit befindlicher Stablecoin, der ursprünglich von der mächtigen, weltweiten Social-Media-Plattform Facebook konzipiert wurde. Obwohl die Libra noch nicht eingeführt wurde, hatte sie mehr psychologische Auswirkungen als jede andere Stablecoin.

Regierungen, insbesondere Chinas, erforschen jetzt ihre eigenen kryptoinspirierten digitalen Währungen, teilweise weil sie befürchten, dass dies eine Wettbewerbsbedrohung darstellen könnte, da Facebook ein multinationales Unternehmen mit Milliarden von Nutzern aus der ganzen Welt ist.

Die Diem Association, das von Facebook gegründete Konsortium, sagte zunächst, Diem werde von einem "Korb" von Währungen unterstützt, darunter der US-Dollar und der Euro. Aufgrund globaler regulatorischer Bedenken hat sich der Verband jedoch von seiner ehrgeizigen ursprünglichen Vision zurückgezogen. Stattdessen plant es nun, sich auf die Entwicklung mehrerer Stablecoins zu konzentrieren, die jeweils durch eine eigene Landeswährung gedeckt sind.

Sein erster Stablecoin, der Diem-Dollar, sollte bereits im Januar 2021 auf den Markt kommen.

Halteseil

Tether (USDT) ist eine der ältesten Stablecoins, die 2014 eingeführt wurde und bis heute die beliebteste ist. Es ist eine der wertvollsten Kryptowährungen insgesamt nach Marktkapitalisierung.

Der Hauptanwendungsfall für USDT besteht darin, Geld schnell zwischen Börsen zu bewegen, um Arbitragemöglichkeiten zu nutzen, wenn der Preis von Kryptowährungen an zwei Börsen unterschiedlich ist. Händler können mit dieser Diskrepanz Geld verdienen. Aber es hat auch andere Anwendungen gefunden: Chinesische Importeure, die in Russland stationiert sind, haben auch USDT verwendet, um Millionen von Dollar im Wert über die Grenze zu schicken und dabei die strengen Kapitalkontrollen in China zu umgehen.

Tether Ltd., das Unternehmen, das USDT ausgibt, war in einen 22-monatigen Rechtsstreit mit dem New Yorker Generalstaatsanwalt verwickelt wegen Vorwürfen, dass Bitfinex (eine Schwesterfirma von Tether) versucht hatte, einen Fehlbetrag von 850 Millionen US-Dollar mit Mitteln von Tether zu decken.

Schließlich wurde der Fall am 23. Februar 2021 beigelegt, wobei Tether und Bitfinex gezwungen waren, 18,5 Millionen US-Dollar zu zahlen und vierteljährliche Berichte vorzulegen, die die Stablecoin-Reserven von Tether für die nächsten zwei Jahre zeigen.

USD-Münze

USD Coin wurde 2018 eingeführt und ist eine Stablecoin, die gemeinsam von den Kryptowährungsfirmen Circle und Coinbase über das Center Consortium verwaltet wird.

Wie Tether vor seiner Verlagerung auf eine Mischung aus Sicherheiten ist USD Coin mit einem Umlaufvolumen von fast 26 Milliarden US-Dollar an den US-Dollar gekoppelt. Bis 2023 erklärte Circle in einer kürzlichen Investorenpräsentation, dass das Angebot voraussichtlich 190 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Am 8. Juli 2021 kündigte Circle an, einen 4,5-Milliarden-Dollar-SpaC-Fusionsvertrag mit Concord Acquisition Corp. an die Börse zu bringen Muttergesellschaft von CoinDesk) und Fidelity Management and Research Company.

Dai

Dai läuft auf dem MakerDAO-Protokoll und ist ein Stablecoin in der Ethereum-Blockchain. Dai wurde 2015 gegründet und ist an den US-Dollar gekoppelt und wird von Ether, dem Token hinter Ethereum, unterstützt.

Im Gegensatz zu anderen Stablecoins beabsichtigt MakerDAO, dass dai dezentralisiert wird, was bedeutet, dass keine zentrale Behörde mit der Kontrolle über das System vertraut ist. Stattdessen haben Ethereum Smart Contracts – die Regeln codieren, die nicht geändert werden können – diese Aufgabe.

Es gibt jedoch noch Probleme mit diesem innovativen Modell; zum Beispiel, wenn die Smart Contracts, die MakerDAO zugrunde liegen, nicht genau wie erwartet funktionieren. Tatsächlich wurden sie im Jahr 2020 gespielt, was zu Verlusten von 8 Millionen US-Dollar führte.

Haben Stablecoins irgendwelche Nachteile?

Es gibt einige Nachteile von Stablecoins, die Sie beachten sollten. Aufgrund der Art und Weise, wie Stablecoins normalerweise eingerichtet sind, haben sie andere Schwachstellen als andere Kryptowährungen.

Wenn die Reserven bei einer Bank oder einem anderen Dritten aufbewahrt werden, besteht eine weitere Anfälligkeit im Kontrahentenrisiko. Dies läuft auf die Frage hinaus: Verfügt das Unternehmen wirklich über die Sicherheiten, die es vorgibt zu haben? Diese Frage wurde Tether beispielsweise häufig gestellt, ob es eine echte 1:1-Unterstützung zwischen USDT-Token und US-Dollar aufrechterhält.

Im schlimmsten Fall ist es möglich, dass die Reserven, die eine Stablecoin stützen, nicht ausreichen, um jede Einheit einzulösen, was möglicherweise das Vertrauen in die Münze erschüttert.

Kryptowährungen wurden geschaffen, um Zwischenunternehmen zu ersetzen, denen normalerweise das Geld eines Benutzers anvertraut wird. Vermittler haben naturgemäß die Kontrolle über dieses Geld; zum Beispiel sind sie in der Regel in der Lage, eine Transaktion zu verhindern. Einige Stablecoins fügen die Möglichkeit hinzu, Transaktionen wieder zu stoppen.

USD-Münzen haben offen eine Hintertür, um Zahlungen zu stoppen, wenn Münzen auf illegale Weise verwendet werden. Circle, eine der Firmen hinter USDC, bestätigte im Juli 2020, dass sie 100.000 US-Dollar der Stablecoin auf Geheiß der Strafverfolgungsbehörden eingefroren hat.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close