Warum sich der Traum von Ethereum 2.0 vor unseren Augen auflöst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Niemand sagte, der Übergang von Ethereum zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus (PoS) sei einfach. Aber nur wenige hätten vorhersagen können, was wir heute erleben.

Der Start der Phase 0 liegt bereits fast ein Jahr nach dem ersten Rollout-Datum im Januar 2020. Eine Verzögerung nach der anderen, ganz zu schweigen von mehreren fehlgeschlagenen Testnetzen, zeigt den Umfang und den Umfang der Arbeiten, die erforderlich sind, um die ETH 2.0 Wirklichkeit werden zu lassen.

Letzte Woche erhielt die Community endlich die Nachrichten, auf die sie gewartet hatten, ein bestätigter Rollout-Termin am 1. Dezember.

Bevor Phase 0 an diesem Datum gestartet werden kann, muss die Hauptnetz-Absteckadresse bis zum 24. November mindestens 524.288 Ether hinterlegt haben.

„Um zu diesem Zeitpunkt die Entstehung auszulösen, muss es mindestens eine geben 16384 32-ETH Validator Einzahlungen 7 Tage vor dem 1. Dezember. Wenn nicht, wird die Entstehung ausgelöst 7 Tage nachdem dieser Schwellenwert erreicht wurde (wann immer dies möglich ist). “

Bisher war die Teilnahme gering, was viele dazu veranlasste, sich zu fragen, ob Ethereum 2.0 vor dem Start tot ist.

Die Einlagen von Ethereum-Einsätzen überschreiten 10% der Schwellenanforderung

Die Analyse der Mainnet-Deposit-Vertragsadresse zeigt, dass derzeit insgesamt 53.025 Ether eingesetzt sind. Oder etwas mehr als 10% des erforderlichen Schwellenbetrags.

Quelle: etherscan.io

Knapp zwei Wochen vor dem 24. November ist die Wahrscheinlichkeit eines Rollouts am 1. Dezember gering.

Ein Grund dafür ist, dass das in diesem frühen Stadium abgesteckte Ethereum bis zum Start von Phase 1.5 gesperrt ist. Obwohl es kein festes Datum gibt, wann dies sein wird, schätzen einige, dass es mindestens zwei Jahre entfernt ist.

In diesem Sinne würden einige sagen, dass die Entwickler die Bereitschaft der Leute überschätzt haben, etwa 15.000 US-Dollar für zwei Jahre, vielleicht länger, wegzusperren.

Aber das ist nicht alles. Wenn der Stichtag näher rückt, wird deutlich, dass Bergleute nicht auf ein POS-System umsteigen möchten.

Was ist mit den Bergleuten?

Der derzeitige ProW-of-Work-Konsensmechanismus (PoW) von Ethereum beruht darauf, dass Bergleute Transaktionen auswählen und dann in die Blockchain schreiben.

Dies führt zu einer Belohnung für den Bergbau, die aufgrund des von der Ethereum-Blockchain verwendeten Auktionsgebührenmechanismus sehr profitabel sein kann.

Auf dem diesjährigen Höhepunkt, der Woche bis zum 31. August, wurden Bergbauprämien in Höhe von 38.437 ETH oder rund 18,3 Millionen US-Dollar gezahlt.

Ethereum Mining belohnt "data- ="

Quelle: etherchain.org

Daher ist es schwer vorstellbar, dass Bergleute ihre Bergbauprämien ohne zu zögern aufgeben.

Bei einem PoS-System werden Stake-Pool-Betreiber, die Bergleuten in einem PoS-System entsprechen, zufällig ausgewählt, um Blöcke zu schreiben. Es gibt keine Auswahl von profitablen Transaktionen.

Wenn Sie einen Block erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Belohnung für den gesamten Einsatzpool. Dies bedeutet, dass die Belohnung zwischen dem Betreiber des Einsatzpools und allen Beteiligten aufgeteilt wird.

Kurz gesagt, Blockschreiber haben unter einem PoS-System im Vergleich zu einem PoW-System weniger Kontrolle und weniger Spielraum zur Gewinnmaximierung.

Ein Bergmann von Ethereum kommentierte die geringen Mengen an Äther, die bisher eingesetzt wurden, mit den Worten:

„Viele von uns ETH-Bergleuten setzen nicht ein, denn das bedeutet, das Ende des ETH-Bergbaus zu beschleunigen. Wenn wir also nicht setzen, sagen wir ziemlich viel. “

Trotzdem, @ TheCryptoLark glaubt, dass es noch früh ist. Er geht davon aus, dass sich der Einsatzpool der ETH 2.0 näher am Stichtag füllen wird.

Tagesdiagramm von Ethereum "data- ="

Quelle: ETHUSDT auf TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close