Warum die 1-Billionen-Dollar-Münze Ihnen einen Grund gibt, Bitcoin zu longieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In den letzten Wochen haben die Bitcoin-Bullen große Stärke gezeigt und den Preis von BTC wieder in die 50.000.000-Dollar-Marke gedrückt. In der Zwischenzeit haben die Mitglieder der US-Regierung eine Pandora-Büchse wieder geöffnet, um ihre Schuldenobergrenze zu erhöhen: um eine 1-Billionen-Dollar-Münze zu prägen und zu verhindern, dass sie mit ihren Staatsschulden in Verzug gerät.

Verwandte Lektüre | Aufblasbare Bitcoin-Ratte feiert Comeback aufgrund von Ethikproblemen der Federal Reserve

Als Peter St. Onge, ein Ph.D. und Wirtschaftsforschungsstipendiat der Heritage Foundation, erklärte in einem Beitrag mit dem Titel „Trillion Dollar Coin: Rocket Fuel for Bitcoin“, die Maßnahme wurde auf Kosten von 480 Milliarden US-Dollar verschoben, die der amerikanischen Öffentlichkeit entnommen wurden, aber BTC und ihr Inhaber haben bereits davon profitiert.

Wie Onge betonte, hat die US-Regierung seit mehreren Jahrzehnten die Grenze ihrer Schulden überschritten. Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass ein Regierungsbeamter vorgeschlagen hat, eine 1-Billionen-Dollar-Münze zu prägen und in der Bilanz des US-Finanzministeriums zu belassen, um die Schuldenobergrenze zu erhöhen.

In diesem Sinne bezeichnete der Forscher die 1-Billionen-Dollar-Münze als „Spielerei, um eine Gesetzeslücke auszunutzen“. Die Entscheidung wurde derzeit verschoben, aber die US-Regierung könnte sie erneut in Betracht ziehen, wenn sich die wirtschaftliche Lage verschlechtert. Dadurch wird Bitcoin viel stärker.

Verwandte Lektüre | Fed-Vorsitzender sagt, dass er immer noch am digitalen Dollar „arbeitet“, während China vorankommt

Das Szenario, in dem die USA beschließen, eine 1-Billionen-Dollar-Münze auszugeben, könnte aufgrund des Status des USD als globale Reservewährung verheerende Folgen für die Weltwirtschaft haben. Onge sagte folgendes über das Chaos, das folgen könnte:

(…) Das Endergebnis einer Billionen-Dollar-Münze ist eine radikal höhere Geldschöpfung, eine radikal höhere staatliche Absorption realer Ressourcen aus dem Privatsektor und eine Bundesregierung, die die Kreditkarte endlich ein für alle Mal ausgereizt hat. Wir stellen sie endlich der ultimativen Schuldengrenze des Universums gegenüber: dem Anleihenmarkt.

Wie Bitcoin von der 1-Billionen-Dollar-Münze profitiert hat

Die Tatsache, dass die Diskussion über die Prägung einer 1-Billionen-Dollar-Münze tatsächlich von der US-Regierung in Betracht gezogen wird, ist für Bitcoin bereits ein optimistischer Faktor, so die Studie. BTC entstand als Folge einer Finanzkrise und eines Mangels an Vertrauen in die zentralen Behörden, die über die globale Geldmenge herrschen.

In diesem Sinne fungiert Bitcoin als Versicherung, eine Möglichkeit, sich von einem System abzumelden, das in einem „Muster der Zerstörung der Welt jedes Jahrzehnt“ gefangen zu sein scheint, wie Onge sagte. Die Inflation, eines der Hauptprobleme des COVID-19, könnte erheblich schlimmer sein, wenn es von anderen Zweigen der US-Regierung behandelt würde. Die Forschung sagte:

(…) Wenn Sie denken, dass Zentralbanken gerne Geld drucken, warten Sie einfach, bis Sie den Kongress treffen. Und als logische Folge, wenn der Preis von Bitcoin den Gelddruckern der Fed gefällt, warten Sie, bis sie ein Finanzministerium treffen, das Billionen-Dollar-Scrip für den Sport ausgibt.

Letztendlich schließt Onge die Möglichkeit einer 1-Billionen-Dollar-Münze aus, aber ihr Symbol für Inflation und mangelndes Vertrauen in die Regierung steht. Somit wird es nur ein weiterer Grund, Bitcoin zu halten.

Verwandte Lektüre | Bitcoin zurück auf 64.000 $? Warum diesmal die Bullen den Siegvorteil haben

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt BTC bei 54.976 US-Dollar mit einem Gewinn von 1,3% im Tages-Chart.

BTC mit kleinen Kursgewinnen im Tages-Chart. Quelle: BTCUSD Tradingview

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close