Walmart stellt Produktleiter für digitale Währungen und Kryptowährungen ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nordamerikas größter Einzelhändler nach Gesamtumsatz sucht einen Experten für Kryptowährungen und digitale Zahlungen. Die neue Rolle für „Digital Currency and Cryptocurrency Product Lead“ wird die Entwicklung einer digitalen Währungsstrategie und einer Produkt-Roadmap sein.

Es ist wahrscheinlich, dass Walmart Schritte unternimmt, um Kryptowährung als Zahlungen zu akzeptieren, obwohl keine Details angegeben wurden.

„Als einer der größten Einzelhändler und E-Commerce-Unternehmen bietet Walmart seinen Kunden ein breites Spektrum an Zahlungsoptionen.“

Aufbau einer Kryptowährungs-Roadmap

Die Stelle sucht einen „Experten für digitale Währungen/Kryptowährung und Blockchain-bezogene Technologien“, der „die Vision für die Produkt- und Leistungs-Roadmap vorantreiben wird“.

Der erfolgreiche Antragsteller würde auch „kryptobezogene Investitionen und Partnerschaften identifizieren“, heißt es in der Anzeige.

Die Grundvoraussetzungen für die Position sind ein Bachelor-Abschluss (obwohl MBA bevorzugt wird), mehr als zehn Jahre Erfahrung im Produkt- oder Programmmanagement, Technologievermarktung und Erfahrung mit dem Kryptowährungs-Ökosystem und verwandten Technologien. Das Gehalt wurde nicht angegeben.

Die Stellenanzeige kommt weniger als einen Monat, nachdem der konkurrierende Handelsriese Amazon eine eigene Stellenanzeige für einen Kryptowährungs- und Blockchain-Produktleiter veröffentlicht hat.

Ende Juli veröffentlichte das Payments Acceptance and Experience-Team bei Amazon eine Anzeige für einen „erfahrenen Produktführer zur Entwicklung von Amazons Strategie und Produkt-Roadmap für digitale Währung und Blockchain“.

Der Schritt löste weit verbreitete Spekulationen aus, dass der Online-Shopping-Riese Krypto-Zahlungen akzeptieren würde, obwohl Amazon alle Berichte zurückgewiesen hat, dass er BTC akzeptieren würde.

Das digitale Zahlungsrennen

Vor zwei Jahren beantragte Walmart ein Patent auf ein stabiles Krypto-Token, das dem damaligen Libra-Projekt von Facebook ähnelte, obwohl keine weiteren Neuigkeiten dazu bekannt wurden.

Im Dezember 2020 wurde Walmart in die blockchainbasierte Belohnungsplattform StormX integriert. Wie von CryptoPotato berichtet, bot StormX zu diesem Zeitpunkt einen 4%igen „Cryptoback“-Anreiz für alle Walmart-Käufe.

Walmart hat auch mit Blockchain-Technologie für nicht-finanzielle Zwecke experimentiert, wie zum Beispiel die Verfolgung von Medikamenten und Lebensmitteln entlang der Lieferkette.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis einer der weltweit größten Einzelhandelsgiganten die Schleusen öffnet, indem er Krypto-Zahlungen ermöglicht, der Rest wird dann ziemlich schnell folgen.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close