Visa baut ein Zahlungskanalnetzwerk auf Ethereum auf

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/09/pexels-karolina-grabowska-5239804-e1633040091337-460×405.jpeg

Visa hat sich aktiv mit Krypto beschäftigt und diese Woche ist keine Ausnahme. Berichten zufolge hat der Zahlungsvermittler und Finanzdienstleistungsunternehmen seinen ersten intelligenten Vertrag im Ethereum Testnet bereitgestellt.

Der Schritt ist nicht der erste, der die zunehmende Akzeptanz von Visa für die Einführung von Krypto in ihren Betrieb signalisiert.

Der universelle Zahlungskanal von Visa

Das Unternehmen zeigt deutliche Investitionen, um führend in der Zahlungsabwicklung durch Zentralbanken über Krypto zu werden. Der erste Smart Contract-Einsatz von Visa war ein Zahlungskanal, der sowohl Ether als auch USDC akzeptierte. Dies ist ein konzeptionelles Protokoll, das vom Zahlungsabwickler entwickelt wird und die Interoperabilität zwischen digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDCs) ermöglicht, die als „Universal Payment Channel“ oder UPC bezeichnet werden.

Der Zeitpunkt ist angesichts der weltweiten Diskussion um CBDCs angemessen. Allein in dieser Woche möchte Nigeria als erstes Land in Afrika ein CBDC einführen, die Bank of England hat ihre CBDC-Forumsmitglieder veröffentlicht und die neuseeländische Zentralbank hat öffentliches Feedback zu CBDCs eingeholt. Die größte Geschichte in den Spekulationen ist natürlich Chinas jüngstes Bitcoin-Verbot, gepaart mit Gerüchten über die Erforschung eines „digitalen Yuan“ durch das Land in letzter Zeit.

Der UPC von Visa wird entwickelt, um verschiedene CBDCs in einer Vielzahl von Blockchains zu unterstützen. Der Krypto-Chef des Unternehmens, Cuy Sheffield, beschrieb die Initiative als „längerfristiges Zukunftskonzept, wie Visa möglicherweise dazu beitragen könnte, eine Brücke zwischen einer digitalen Währung auf einer Blockchain und einer anderen digitalen Währung auf einer anderen Blockchain zu werden“.

Ethereum Testnet ist Gastgeber für Visas ersten Versuch eines Universal Payment Channel-Protokolls. | Quelle: ETH-USD auf TradingView.com

Verwandte Lektüre | Crypto Analyst sagt, dass der Ethereum-Markt eine „tickende Zeitbombe“ ist, hier ist der Grund

Es ist alles Teil des Plans

Die Entwicklung in dieser Woche ist bei weitem nicht der erste Schritt von Visa, um in Krypto zu graben. Letzten Monat kaufte das Unternehmen einen CryptoPunk und veröffentlichte eine positive Perspektive auf NFTs. Und Mitte 2021 teilte das Unternehmen mit, dass in diesem Jahr über 1 Milliarde US-Dollar für kryptoverknüpfte Visa-Karten ausgegeben worden waren. Dabei hat sich Visa auch bei Ethereum als klarer Favorit gezeigt und nutzt die Kette nun wieder mit dem Universal Payment Channel. Das klare Engagement des Unternehmens für Ethereum könnte sich als fruchtbar erweisen, um weitere institutionelle Buy-Ins für die Blockchain zu etablieren.

Im entsprechenden von Visa veröffentlichten UPC-Forschungs- und Einblicksbericht zeigt das Unternehmen den klaren Wunsch, ein „Netzwerk von Blockchain-Netzwerken“ für globale Transaktionen zu sein. Der Digital Asset Tracker 21Shares hat Ethereum als „die bedeutendste Einzelinnovation in der Krypto-Asset- und Blockchain-Branche seit der Schaffung von Bitcoin im Jahr 2009“ beschrieben. Sollte der UPC von Visa auf dem Rückgrat von Ethereum aufgebaut werden? Es gibt gute Gründe, optimistisch nach vorne zu blicken.

Verwandte Lektüre | TA: Ethereum hat sich gerade umgekehrt, aber 3.150 US-Dollar stellen eine große Herausforderung dar

Ausgewähltes Bild von Pexels, Charts von TradingView.com

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close