USA, Elizabeth Warren: Bitcoin ist schrecklich

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Während Länder wie El Salvador Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel machen, sind in den USA Senatorin Elizabeth Warren spricht sich gegen BTC aus.

Während eines Debatte, listete sie alle Probleme mit Kryptowährungen und BTC auf, sprach auch über Instabilität, kriminelle Nutzung, Cyberangriffe und sprach dann über die negativen Folgen für die Umwelt. Sie bemerkte:

„Bitcoin verbraucht mehr Energie als ganze Länder und wird voraussichtlich in diesem Jahr so ​​viel Energie verbrauchen wie alle Rechenzentren auf der ganzen Welt. Eine Bitcoin-Transaktion, ein einzelner Kauf, Verkauf oder Transfer, verbraucht so viel Strom, wie ein typischer US-Haushalt in mehr als einem Monat verbraucht.

Von den Ausführungen eines Gegenübers, der argumentierte, dass der Energieaufwand zur Aufrechterhaltung der Netzsicherheit notwendig sei, wurde wenig Gebrauch gemacht.

Ihre Ansicht ist, dass ein CBDC, das weniger Energie verbraucht als Bitcoin, besser wäre. Daher kommt sie zu dem Schluss:

„Kryptowährungen wie Bitcoin sind schrecklich für die Umwelt. Eines der einfachsten und am wenigsten störenden Dinge, die wir tun können, um die Klimakrise zu bewältigen, ist, gegen umweltverschwendende Kryptowährungen vorzugehen, und jetzt ist die Zeit dafür.“

|7918ae6fcd5e2c39818d90aacd06e54e|

Zu Bloomberg Sie hat hinzugefügt:

„Was gerade in Kryptowährung, Bitcoin und Dogecoin passiert, ist ein wilder Westen da draußen und es ist keine gute Möglichkeit, Dinge zu kaufen und zu verkaufen, und keine gute Investition und eine Umweltkatastrophe. Brauchen wir diesbezüglich also noch mehr Regulierung? Darauf können wir wetten“.

Apropos Regulierung, fügt der Senator hinzu diejenigen, die Bitcoin für Spekulationen kaufen, tun dies, während sie Risiken eingehen. Das unterscheidet BTC vom Aktienmarkt, wo Anleger durch bestehende Regulierungen vor den Risiken von Pumps und Dumps geschützt sind. Ihrer Ansicht nach hinken die Aufsichtsbehörden und der US-Kongress selbst jedoch hinterher und es ist notwendig zu verstehen, wohin die Kryptowährungen gehen.

Sie deutete auch an, dass die Schaffung einer digitalen Version des Dollars tatsächlich dem Zweck der Bekämpfung dienen würde was China macht und dass die meisten Transaktionen bereits digital sind.

Der Unterschied zwischen China und den USA sei auch, dass Chinas CBDC ein Mittel zur Kontrolle von Transaktionen sei. So weit wollen die USA nicht gehen.

Im Moment, so folgert sie, sind wir noch weit davon entfernt, eine A herauszugeben digitaler Dollar, all dies, während Kryptowährungen buchstäblich „die Erde fegen“.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close