USA: Der Boom der Krypto-Unternehmen im Jahr 2020

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bloomberg veröffentlichte eine interessante Bericht von PwC über Fusionen und Übernahmen von Krypto-Unternehmen in den letzten zwei Jahren.

Die auffälligste Tatsache ist die Verdreifachung des Werts von M & A in Amerika im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019.

Eigentlich, 48 Kryptofusionen oder -akquisitionen fand in Amerika im Jahr 2020 statt, gegenüber 60 im Vorjahr, aber mit dem Gesamtwerte verdreifachen sich von 251 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 auf 785 Millionen US-Dollar im letzten Jahr.

Angesichts der Tatsache, dass der Kryptomarkt in Amerika buchstäblich von den USA dominiert wird, kann angesichts dieser Daten von einem echten Boom gesprochen werden, nicht in Bezug auf die Anzahl der Transaktionen, sondern in Bezug auf ihren Gesamtwert.

Dem Bericht zufolge dürfte diese Aktivität im Jahr 2021 weiter zunehmen.

Es ist erwähnenswert, dass sich diese Zahlen nicht auf den Kryptowährungs- und Token-Markt beziehen, sondern auf den von Krypto-Unternehmen, so dass sie viel weniger unter der berühmten Volatilität der Kryptowährungspreise leiden.

Fusionen zwischen Krypto-Unternehmen außerhalb der USA

Das EMEA Der Markt (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) verzeichnete ebenfalls einen Anstieg des M & A-Volumens um mehr als 100%, da es von 131 Mio. USD auf 303 Mio. USD stieg und die Anzahl der Transaktionen ebenfalls von 31 auf 41 stieg.

Auf der anderen Seite die APAC Der Markt (im asiatisch-pazifischen Raum) verzeichnete einen echten Zusammenbruch, da das Volumen von 99 Mio. USD auf 24 Mio. USD und die Transaktionen von 32 Mio. USD auf 29 Mio. USD zurückgingen.

Mit anderen Worten, es scheint so Der Markt für Krypto-Unternehmen verlagert sich von Asien in die USA, vielleicht aufgrund der Tatsache, dass die USA im Vergleich zu asiatischen Ländern wie Japan und Südkorea ziemlich spät massiv in diesen Sektor eingetreten sind.

Henri Arslanian, globaler Krypto-Führer von PwC, sagte:

„2021 ist bereits auf dem richtigen Weg, um 2020 von jeder einzelnen Metrik deutlich zu übertreffen. Institutionelle Akteure, Großinvestoren und bargeldreiche Krypto-Plattformen werden die Aktivität vorantreiben. “

PwC prognostiziert auch, dass der Kryptosektor zunehmend wachsen wird institutionalisiert, teilweise aufgrund schnell wachsender Gewinne.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close