US-Senatoren klären den Begriff Krypto-Broker, um Verwirrung im vorgeschlagenen Infrastrukturgesetz zu vermeiden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein Trio von Senatoren hat am 4. August eine Änderung des parteiübergreifenden Infrastrukturgesetzes eingebracht, das einige seiner Teile überarbeiten wird, um die Turbulenzen um Kryptowährungs-„Broker“ zu beseitigen. Die Sprache in der bestehenden Version hat die Krypto-Märkte bereits aufgewühlt, und wenn das Gesetz ohne Änderungen verabschiedet wird, kann dies in der Krypto-Community große Panik auslösen.

Die von Sens Cynthia Lummis, Ron Wyden und Pat Toomey eingereichte Revision würde hauptsächlich bestätigen, dass der Begriff „Broker“ keine Hardware- und Softwarehersteller, Validatoren und Protokollentwickler umfasst. Experten spekulieren, wenn die Änderung in den endgültigen Gesetzentwurf aufgenommen wird, wäre dies ein Gewinn für die Kryptoindustrie.

Senatoren – Cynthia Lummis, Ron Wyden und Pat Toomey erscheinen als wichtige Krypto-Anwälte

Das Infrastrukturgesetz besteht aus „schwer verständlicher“ Sprache und hat in einigen Abschnitten für Aufruhr im Raum gesorgt. Der Begriff Kryptowährung „Broker“ tauchte als nicht umfassende Terminologie sowohl für Experten als auch für Krypto-Miner auf. Die Senatoren Cynthia Lummis, Ron Wyden und Pat Toomey sind jedoch als Befürworter des Krypto-Raums aufgetreten und haben die Änderung eingeführt, um diesen speziellen Abschnitt des Gesetzentwurfs neu zu schreiben.

Die Überarbeitung stellt klar, dass der Gesetzentwurf nicht verlangen würde, dass Krypto-Miner, die Entwickler von Software und Hardware, die zur Selbstverwahrung digitaler Vermögenswerte verwendet werden, dem Internal Revenue Service (IRS) Bericht erstatten. Die Änderung machte auch sehr deutlich, dass Entwickler von Digital Asset Code nicht ebenfalls meldepflichtig sind.

Senatorin Lummis trat auch mit anderen Sens als große Befürworterin von Kryptowährungen auf. Sie glaubt, dass digitale Assets auf der Welt zum Verweilen da sind. Obwohl noch viel zu tun ist, ist die Änderung der erste Schritt, um Krypto auf die richtige Weise vollständig in den US-Finanzsektor zu integrieren.

Bitcoin und Kryptowährungen sind in den letzten zwei Wochen drastisch zur Volatilität zurückgekehrt, wobei der kombinierte Krypto-Marktplatz verloren hat und dann rund 300 Milliarden US-Dollar hinzugewonnen hat. Während die Regierung bereits darauf abzielte, den Krypto-Raum zu regulieren, provozierte die Volatilität sie noch mehr, einen starken Rechtsrahmen durchzusetzen.

Das eingeführte Infrastrukturgesetz hat jedoch bereits große Änderungen erfahren und das Gesetz könnte schließlich zu Gunsten von Crypto Space führen.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close