US-Schatzminister Yellen sagt, Bitcoin sei für Transaktionen ineffizient

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Janet Yellen, die kürzlich ernannte Sekretärin des US-Finanzministeriums, verdoppelte ihre Überzeugung, dass BTC häufig bei illegalen Transaktionen eingesetzt wird, während es als effiziente Zahlungsmethode versagt.

Interessanterweise kamen ihre Kommentare, als der Preis des Vermögenswerts an einem Tag um mehr als 11.000 USD auf unter 48.000 USD fiel.

Yellen über Krypto und die Ineffizienz von BTC

Während seiner Rede beim DealBook DC Policy Project, einer von der New York Times moderierten Veranstaltung, kommentierte Yellen den steilen Weg, dem sich die USA bei ihrer wirtschaftlichen Erholung nach COVID-19 stellen müssen. Interessanterweise ging sie auf die Rolle digitaler Assets ein, da sie der Ansicht ist, dass sie „schnellere und billigere“ Zahlungsmethoden bieten könnten.

Ihre derzeitigen Formen stellen jedoch „viele Probleme“ dar, die untersucht werden müssen, bevor sie eine wichtigere Rolle spielen. Zu den Problemen, die angegangen werden müssen, gehören „Verbraucherschutz und Geldwäsche“.

Während sie direkt über das primäre digitale Asset sprach, nämlich Bitcoin, sagte sie, es sei "äußerst ineffizient für die Durchführung von Transaktionen" und es sei ein hochspekulatives Asset.

Yellen behauptete zuvor, dass der Aufstieg der Kryptoindustrie das Risiko von Sicherheitslücken erhöht habe, da Kriminelle dazu neigen, sie für illegale Handlungen einzusetzen.

Während der NYT-Veranstaltung deutete sie jedoch an, dass die US-Notenbank zusammen mit anderen Zentralbanken dem wachsenden Trend einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) folgen könnte. Die USA haben sich in den letzten Jahren mit dieser Idee beschäftigt, sind aber unentschlossen geblieben. Im Gegensatz dazu hat China erhebliche Fortschritte erzielt und testet aktiv seine eigene Version mit verschiedenen Versuchen.

Janet Yellen. Foto von CNBC

BTC-Preiseinbruch $ 11K

Yellens Worte kamen während einer steilen Korrektur für die primäre Kryptowährung und das gesamte Feld. BTC hat heute mit über 58.400 US-Dollar einen neuen Rekord aufgestellt, aber die Bären drohten und lösten einen Rückgang von 11.000 US-Dollar aus.

Innerhalb weniger Stunden fiel die Kryptowährung auf ein Tief von 47.500 USD (bei Bitstamp). Trotzdem hat sich Bitcoin bisher erholt und einen Wertzuwachs von 6.500 USD gegenüber dem heutigen Tief erzielt.

Der größte Teil des Kryptomarktes folgte, als Ethereum unter 1.700 USD, BNB unter 250 USD, Litecoin unter 200 USD und mehr fiel. Letztendlich verlor die kumulierte Marktkapitalisierung in weniger als einem Tag über 200 Milliarden US-Dollar.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close