US-Bank führt Bitcoin- und Krypto-Custody-Dienste ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-Bank gab bekannt, dass sie ihre Bitcoin- und Krypto-Custody-Dienste für eingeführt hat Globale Fondsdienstleistungen Kunden. Die Dienstleistungen richten sich an institutionelle Investmentmanager.

US-Bank- und Kryptoverwahrungsdienste

Entsprechend Berichte, es scheint, dass das anhaltende Interesse von Anlegern, einschließlich institutioneller Anleger, an Krypto so stark wächst, dass Die US-Bank ist ebenfalls in die Arena eingetreten und bietet neue Verwahrungsdienste für Kryptowährungen an.

Im Moment sind die verfügbaren Dienste Custody-Lösungen für Bitcoin, aber die Unterstützung für andere Kryptowährungen wird voraussichtlich bald eintreffen.

Die Empfänger der Dienste sind alle institutionelle Anlageverwalter mit privaten Mitteln in den USA oder auf den Kaimaninseln. Unter den ersten Unterverwahrer ist die New York Digital Investment Group (NYDIG), einem führenden Technologie- und Fintech-Dienstleistungsunternehmen.

Die US-Bank wird eine Verwahrungslösung für Bitcoin anbieten

In dieser Hinsicht, Robert Gutmann, Mitbegründer und CEO von NYDIG, sagte:

„NYDIG freut sich, mit der U.S. Bank zusammenzuarbeiten, um ihren Kunden eine Verwahrungslösung anzubieten, die den höchsten Sicherheits-, Compliance- und regulatorischen Standards entspricht. Gemeinsam können wir den Zugang zu dieser wachsenden Anlageklasse erleichtern und gleichzeitig die erstklassige Erfahrung bieten, die die Kunden der US-Bank erwarten.“

Gunjan Kedia, Vice President, U.S. Bank Wealth Management and Investment Services, hat auch eine eigene Erklärung hinterlassen, in der er die aktuelle Situation beschreibt:

„Das Anlegerinteresse an Kryptowährung und die Nachfrage unserer Fondsdienstleistungskunden sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Unsere Fonds- und institutionellen Verwahrungskunden haben ihre Pläne, Kryptowährungen anzubieten, beschleunigt, und als Reaktion darauf haben wir es uns zur Priorität gemacht, unsere Fähigkeit, Verwahrungsdienstleistungen anzubieten, zu einer Priorität zu machen. Das Umfeld ist komplex, mit einer sich ständig weiterentwickelnden Regulierungslandschaft und im Entstehen begriffenen Technologieplattformen. Unsere Kunden suchen nach einem Serviceangebot, das den außergewöhnlichen Standards der U.S. Bank in Bezug auf Qualität und Risikomanagement entspricht. Integrität und Fachwissen sind entscheidend für den Schutz der wertvollsten Vermögenswerte unserer Kunden, daher freuen wir uns, unseren institutionellen Kunden die branchenführende Bitcoin-Expertise von NYDIG, unterstützt durch die Finanzkraft der US-Bank, anbieten zu können.

|6218030cabf93eb69f194523cd17e4c2|

U.S. Bancorp ist mit fast 70.000 Mitarbeitern und einem Vermögen von 559 Milliarden US-Dollar zum 30. Juni die Muttergesellschaft der U.S. Bank, der fünftgrößten Bank des Landes. Parallel dazu ist NYDIG die Bitcoin-Tochtergesellschaft von Stone Ridge, der Muttergesellschaft eines über 12 Milliarden US-Dollar schweren alternativen Vermögensverwalters.

Diese Zusammenarbeit mit US-Banken scheint nicht die erste große für NYDIG zu sein, die bereits aktiv in ihren Bemühungen ist, allen US-Banken Unterstützungsdienste für digitale Vermögenswerte anzubieten.

Bis zum Frühsommer, NYDIG war schon dabei Zustimmung mit dem Unternehmenszahlungsgiganten NCR um Bankkunden die Möglichkeit zu bieten, Bitcoins direkt von ihren bestehenden Bankkonten zu kaufen. Damals war bereits von bis zu 450 Banken in den USA die Rede, mit rund 24 Millionen Kunden, die Bitcoin kaufen und verkaufen.

Nicht nur das, NYDIG ist in Partnerschaft mit dem globalen Bankengiganten JPMorgan Chase für seinen Bitcoin-Fonds Nachfrage in seinen Privatbanken zu decken.

NYDIGist anderes wichtig Beteiligung ist auch als ein Investor in der größten Finanzierungsrunde von Genesis Digital Assets, dem Industriegiganten des Bitcoin-Minings.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close