Umstrittener Hex-Airdrop-Token geht auf Null und stiftet Krypto-Verschwörungsvorwürfe an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Krypto-Community war letzte Nacht fassungslos, als sie von einem Münz-Exploit erfuhr, der den Wert von Axion zusammengebrochen hatte.

Am 2. November 2020 prägte und verkaufte ein Angreifer während der 1: 1-Axion für Hex Airdrop 79 Milliarden AXN-TokenDies führt zu einem Absturz des Preises von 0,00036673 USD auf Null.

Quelle: AXNUSD auf CoinGecko.com

Das Axion-Team getwittert"Wir sind immer noch hier" und arbeiten daran, den Betrieb wieder in Betrieb zu nehmen. Darüber hinaus gab das Team an, dass Benutzer für Verluste eine Gutschrift erhalten.

Während Exploits in Krypto an der Tagesordnung sind, haben die daraus resultierenden Folgen eine Reihe von Kontroversen aufgedeckt. Dies schließt Vorwürfe von gefälschten Code-Audits ein, die zu der Theorie führen, dass der Exploit ein Insider-Job war.

Axion behauptet, besser zu sein als Bitcoin

Das Axion-Whitepaper lehnt sich stark an Bitcoin an – eine Lösung für wirtschaftliche Turbulenzen.

Axion rechnet sich als besser als Bitcoin, da es billiger und schneller ist. Im Gegensatz zu Bitcoin generiert Axion jedoch direkt passive Kryptoeinnahmen.

„Axion ist ein dezentrales CD-System (Certificate of Deposit), das ähnlich wie die von Banken bereitgestellten Finanzinstrumente funktioniert, während der Mittelsmann ausgeschaltet wird. Axion weckt durch feste Inflation direkt Interesse bei den Netzwerkteilnehmern. “

Aufgrund seiner Verbindungen zum spaltenden Token Hex, die einige mit Bitconnect verglichen haben, kämpfte Axion jedoch immer einen harten Kampf um seine Legitimität als Krypto-Projekt. In diesem Sinne behauptet Axion keine offizielle Zugehörigkeit zu Hex.

Die Gründer behaupten nicht nur, Axion sei ein besseres Bitcoin, sondern sie behaupten auch, es sei besser als Hex. Sie beabsichtigen, Hex-Benutzer auf die neue Plattform zu migrieren, indem sie überlegene Gewinne als Köder anbieten.

"Die Grundlagen hinter Axion sollen ein einzigartiges Produkt für die Community schaffen und Benutzer vom ursprünglichen Hex zu Axion wechseln, damit sie ihre Finanzen noch schneller als zuvor steigern können."

Dies beinhaltet Absteckprämien von 8%, doppelt so viel wie Hex, wobei die gesamte Absteckinflation an die Absteiger gezahlt wird. Auch tägliche Auktionen, um Preise aus dem Auktionspool zu gewinnen.

Crypto Community schlägt wegen Preisverfall zu

Während die Crypto-Community analysiert, was mit Axion passiert ist, werden die Vorwürfe des Foulspiels immer dichter.

Axions Verbindung mit Hex hat der Sache nicht geholfen. Ein Benutzer schreibt den Exploit gefälschten Audits zu, die nie stattgefunden haben.

Dies wurde vom Axion-Team mit Nachdruck bestritten, das behauptet, beide Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hätten ihre Arbeit angemessen durchgeführt.

Als Reaktion darauf lenkt die CertiK Foundation, einer der Axion-Prüfer, den Vorwurf ab, indem sie sagt, der Exploit sei auf die kurzfristige Manipulation von Code durch das Entwicklungsteam zurückzuführen. Ihr Erklärung lesen:

Das Axion $ AXN Exploit wurde nach Abschluss der Audits zu ihrem Smart-Vertrag hinzugefügt, was auf einen Insider-Job hindeutet. Über 1300 #ETH wurde gestohlen.

Der in Russland ansässige Rock'N'Block ist für die Entwicklung von Axion verantwortlich. Bisher haben sie nicht auf die Behauptungen reagiert.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close