Square will eine dezentrale Börse für Bitcoin schaffen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Square- und Twitter-CEO Jack Dorsey twitterte am Freitag, dass TBD oder die neue Abteilung des Zahlungsgiganten Square, die sich auf die Schaffung einer Open-Source-Plattform für Entwickler konzentriert, den Aufbau einer dezentralen Börse für Bitcoin plant.

Bereits im März wurde die Square Financial Services Bank offiziell gegründet, um als unabhängig geführte Tochtergesellschaft von Square mit Sitz in Salt Lake City, Utah, zu agieren Anbieter für Anbieter, die Square in den USA verwenden.

Nun ist diese neue Ankündigung ein weiterer Schritt von Dorsey in Richtung der Welt der Kryptowährungen, von der er seit langem behauptet und sich als überzeugter und leidenschaftlicher Unterstützer erwiesen hat.

Im Juli hatte der CEO von Square, Jack Dorsey, Pläne für ein Projekt namens TBD bekannt gegeben, das sich bald auf die Entwicklung einer Plattform für Open-Source-Finanzdienstleistungen für Bitcoin konzentrieren würde.

Eine neue dezentrale Börse für Bitcoin

Etwas mehr als einen Monat später scheint dieses Projekt nun eine angemessenere und klarere Definition gefunden zu haben.

Laut Dorsey selbst und Mike Rock, dem für die Initiative verantwortlichen CashApp-Manager, wäre es genau das Projekt einer dezentralen Bitcoin-Börse, eines Handelssystems, in dem keine zentrale Partei die Verwahrung oder Kontrolle der durch sie fließenden Gelder hat.

Die Bestätigung kam direkt von Dorsey durch einen Tweet vor zwei Tagen. Auf der Bitcoin 2021-Konferenz im Juni in Miami sprach Dorsey auch über seine Zukunftspläne für Bitcoin und Kryptowährungen und erklärte, dass Bitcoin ein Weg ist, sich vor Währungsabwertung zu schützen und grenzüberschreitende Geldtransfers zu beschleunigen.

Bitcoin ist für alle da, das Wort von Jack Dorsey

Jesse Dorogusker, Hardware-Leiter bei Square, hat bereits im Juli wichtige Neuigkeiten über die Zukunftspläne des Unternehmens bekannt gegeben:

„Wir haben uns entschieden, eine Hardware-Wallet und einen Service zu entwickeln, um die Bitcoin-Speicherung mehr Mainstream zu machen. Wir werden weiterhin Fragen stellen und offen beantworten. Die Resonanz dieser Community auf unseren Thread zu diesem Projekt war fantastisch: ermutigend, großzügig, kooperativ und inspirierend.“

Die Entscheidung, eine dezentrale Börse zu schaffen, ist eine direkte Folge von Dorseys festem Glauben an die Bedeutung der Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit von Bitcoin von jeder zentralen Instanz oder Behörde, wie er es ausdrückte:

„Bitcoin ist für alle da. Für uns ist es wichtig, ein integratives Produkt zu entwickeln, das eine nicht firmeneigene Lösung auf den globalen Markt bringt.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close