So kann Bitcoin in naher Zukunft immer noch auf 17.000 US-Dollar steigen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist seit dem Wochenhoch von 15.975 USD stark gesunken. Der Preis für die führende Kryptowährung beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels 14.800 US-Dollar, 1.200 US-Dollar weniger als die Höchststände, aber 500 US-Dollar mehr als die täglichen Tiefststände. In den letzten 24 Stunden ist Bitcoin um 5% gefallen.

Analysten befürchten, dass dies der Beginn eines tieferen Retracement nach einer 50% -Rallye in 30 Tagen ist. Ein Händler ging sogar so weit zu sagen, dass die Kryptowährung ein Jahreshoch erreicht hat.

Ein historisch korrekter Analyst sagt jedoch, dass 17.000 US-Dollar für die führende Kryptowährung unmittelbar bevorstehen.

Verwandte Lektüre: Hier ist der Grund, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Bitcoin könnte bald 17.000 US-Dollar erreichen: Historisch genauer Analyst

Der starke Korrekturrückgang von Bitcoin erfolgt nach einer parabolischen Rally von 50% innerhalb von 30 Tagen.

Analysten sagen, dass diese Korrektur nur ein Teil eines mittelfristigen Aufwärtstrends ist. Derselbe Händler, der vorausgesagt hatte, dass Bitcoin auf dem Bullenmarkt 2018 einen Tiefpunkt von 3.200 USD erreichen würde, gab kürzlich an, dass die Elliot Wave-Analyse zeigt, dass 17.000 USD unmittelbar bevorstehen. Unter Bezugnahme auf die folgende Tabelle erklärte er:

"Ich kann nicht anders, als zu fühlen, wenn ich mir die tägliche Betrachtung ansehe, dass 5 von den Tiefs bei 10 km noch nicht vollständig ist und dieser Einbruch immer noch nur eine Welle 4 ist."

Elliot Wave ist eine Form der Analyse, die darauf hindeutet, dass sich die Märkte aufgrund der Anlegerpsychologie in vorhersehbaren wellenartigen Mustern bewegen. Auf das Acht-Stunden-Chart von Bitcoin angewendet, gibt Elliot Wave an, dass in den nächsten zwei Wochen eine Konsolidierung zwischen 15.000 und 16.000 US-Dollar stattfinden wird, bevor eine Pause in Richtung 17.000 US-Dollar eingelegt wird.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Monaten mit einer Elliot Wave-Analyse des Kryptohändlers SmartContracter.
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Der gleiche Händler fügte hinzu, dass es aus seiner Sicht unwahrscheinlich ist, dass Bitcoin hier an der Spitze steht, ohne mit dem Niveau von 16.250 USD zu interagieren:

"Wenn wir auch in den HTF-Charts nachsehen, ob wir hier eine Spitze bilden können, ohne den 16250-Widerstand tatsächlich zu nutzen, ist dies ebenfalls unwahrscheinlich."

Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

Zeichen einer Spitze bilden sich

Es gibt jedoch Anzeichen für eine Spitzenbildung.

Zum einen hat der BItcoin Fear and Greed Index Höchststände erreicht, die seit den Rallyes Ende 2017 und Anfang 2018 nicht mehr erreicht wurden. Der Index versucht, die Stimmung eines durchschnittlichen BTC-Anlegers durch Markttrends, Social-Media-Aktivitäten und Preisbewegungen abzuleiten.

Der hohe Wert, den der Index druckt, könnte darauf hinweisen, dass die Anleger eine euphorische Stimmung haben.

Auch die Größe der über Terminbörsen eröffneten Long-Positionen hat zugenommen. Infolgedessen hat sich die Finanzierungsrate allmählich erhöht. Bitcoin hat eine höhere Chance, bei hoher Finanzierungsrate weniger zu drücken.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
So kann Bitcoin in naher Zukunft immer noch auf 17.000 US-Dollar steigen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close