SEC sollte Teslas Elon Musk auf Marktmanipulation überwachen: Roubini

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) sollte nach der jüngsten Entscheidung des Elektroautoherstellers, Bitcoin in seine Bilanz aufzunehmen, nach Angaben des Ökonomen und prominenten Bitcoin-Kritikers Nouriel Roubini auf Menschen wie Tesla-CEO Elon Musk schauen, um Marktmanipulationen durchzuführen.

Musk hat in den letzten Wochen über Bitcoin und Dogecoin getwittert und die Biografie seines beliebten Twitter-Profils auf "#bitcoin" aktualisiert. Tesla reichte am Montag seinen jährlichen 10-K-Bericht bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ein und gab an, im Januar Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. USD (BTC, -5,76%) gekauft zu haben.

Der Wirtschaftsprofessor der New York University kritisierte in ähnlicher Weise das „unverantwortliche Verhalten“ von Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, für die Umwandlung eines erheblichen Teils der Bargeldreserven des Business Intelligence-Unternehmens in Bitcoin angesichts der Volatilität der Kryptowährung. MicroStrategy hält derzeit 71.079 BTC, wie aus einer SEC-Meldung der letzten Woche hervorgeht.

In einem Interview auf CoinDesk TVs First Mover warnte Roubini, dass Bitcoin "zusammenbrechen" könnte, wenn Tether, der Emittent des Tether (USDT) Stablecoin und Crypto Exchange Bitfinex in diesem Jahr angeklagt werden. Tether (USDT, -0,06%) hat eine atemberaubende Marktkapitalisierung von 31 Milliarden US-Dollar und unterliegt mehreren laufenden Untersuchungen, unter anderem vom US-Justizministerium und der New Yorker Generalstaatsanwaltschaft. Im Zentrum der strafrechtlichen Ermittlungen des DOJ gegen Tether als Organisation steht die Frage, ob USDT zur Aufblähung der Kryptowährungsmärkte verwendet wird oder nicht.

Bitfinex behauptete am vergangenen Freitag, es habe den Restbetrag eines Darlehens in Höhe von 550 Mio. USD an seine Schwesterfirma Tether zurückgezahlt. Im Jahr 2018 hat die Börse über 600 Millionen US-Dollar von Tether geliehen, mit denen sie Führungskräfte und Eigentümer teilt. Die Transaktion wurde im April 2019 veröffentlicht, nachdem die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft behauptet hatte, Bitfinex habe 850 Millionen US-Dollar an Kunden- und Unternehmensmitteln an den Zahlungsabwickler Crypto Capital Corp. verloren und Mittel aus der Tether-Reserve verwendet, um den Fehlbetrag heimlich zu decken.

Roubini sagt voraus, dass die Welt irgendwann "Bargeld auslaufen lassen" und die USA einen "E-Dollar" schaffen werden. Die digitalen Währungen der Zentralbanken werden es den Zentralbankern ermöglichen, die Geldpolitik schnell zu manövrieren und die negativen Zinssätze in Zeiten der Wirtschaftskrise zu normalisieren.

Sehen Sie sich das vollständige Interview mit Dr. Roubini oben an.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close