SEC reicht einen weiteren Antrag ein, um die Entdeckung zu erzwingen, nachdem neue Informationen bekannt gegeben wurden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In der neuesten Aktualisierung der XRP-Klage hat die SEC einen Antrag auf Erzwingung der Datenentdeckung eingereicht. Der Briefantrag fordert das Gericht auf, Ripple zu zwingen, Video- und Audioaufzeichnungen von Ripple-Mitarbeitersitzungen zu erstellen.

Die SEC behauptete, dass die enorme Ansammlung potenzieller Beweise von Ripple dem Kläger vorenthalten worden sei, obwohl die SEC in einem ihrer allerersten Schreiben an Ripple im Januar 2021 um entsprechende Aufzeichnungen gebeten hatte. Allerdings informierte Ripple den Kläger nie darüber, dass die Beklagten routinemäßig aufgezeichnete Mitarbeitergespräche. Trotzdem erfuhr die SEC kürzlich von einem „wichtigen ehemaligen Ripple-Mitarbeiter“ in einer Aussage, die Anfang dieses Monats gemacht wurde.

Ripples ehemalige Chief Compliance Officer, Antoinette O’Gorman, gab zum ersten Mal in der Klage in ihrer Hinterlegung von 4 . bekanntNS August über die routinemäßig aufgezeichneten Mitarbeiterversammlungen von Ripple. Nach der Entdeckung dieser neuen Informationen forderte die SEC eine Bestätigung derselben von Ripple an. Darüber hinaus beantragte die Klägerin die Herstellung von reaktionsschnellen Aufzeichnungen, die sie bereits im Januar erwähnt hatte, als die Ermittlungen begannen. Ripple räumte ein, die Informationen der Routineaufnahmen vor dem Kläger versteckt zu haben.

SEC teilt Ripples Bedingung zur Einhaltung der Datenermittlung

Auf informelle Anfrage der SEC stimmte Ripple zu, die audiovisuellen Daten zu produzieren. Die Entdeckung kam jedoch mit Bedingungen. Ripple erklärte, dass es die in Anlage A erwähnten Aufzeichnungen bereitwillig produzieren wird, wenn die SEC in absehbarer Zeit ihr Recht auf Datenerhebung verwirkt.

Ripple erklärte,

„Recht, alle relevanten und reaktionsschnellen Aufzeichnungen zu erhalten, von denen die SEC später erfahren könnte, einschließlich aus den Aussagen der Einzelangeklagten Bradley Garlinghouse und Christian A. Larsen vom September oder aus zusätzlichen Dokumenten, die Ripple oder die Einzelangeklagten in diesem Rechtsstreit vorlegen.“

SEC bestreitet die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ripple

Es überrascht nicht, dass die SEC die Einhaltung der Bedingungen von Ripple vor der Datenermittlungsanfrage der SEC verweigert hat. Dies wiederum hat zum jüngsten Antrag der SEC geführt, die Aufdeckung zu erzwingen. Der Kläger zitierte auch die Bundeszivilprozessordnung 26(b)(1). Darin heißt es, dass die Vorschrift die Erfassung von Daten erlaubt, die für die Klage oder Verteidigung der Parteien relevant sind, zusammen mit deren Übereinstimmung mit Fallanforderungen.

In Anbetracht des „umstrittenen Betrags, des relevanten Zugangs der Parteien zu relevanten Informationen, der Ressourcen der Parteien, [and] die Bedeutung der Entdeckung bei der Lösung der Probleme und ob die Belastung oder die Kosten der vorgeschlagenen Entdeckung ihren wahrscheinlichen Nutzen überwiegen“, zitiert die SEC.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close