Schneller Bitcoin-Umzug könnte einen Spitzenwert in der Nähe von 28.000 US-Dollar finden: Analyst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat am vergangenen Tag eine extrem starke Rallye erlebt, obwohl die Münze vor einem starken Einbruch in Weihnachten steht. Laut CoinGecko ist die Münze allein in den letzten 24 Stunden um 8% gestiegen und stieg von 24.500 USD auf 26.700 USD.

Auf dem Höhepunkt vor einigen Stunden handelte BTC in einigen Märkten bis zu 27.000 USD. Bitcoin übertrifft Altcoins, da es aufgrund der Stärke der Rallye und des institutionellen Fokus auf Bitcoin weiterhin die Luft aus Altcoins saugt.

Verwandte Themen: Hier erfahren Sie, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Bitcoin könnte in der Nähe von 28.000 US-Dollar liegen

Angesichts dieser schnellen Kursbewegungen nach oben haben Analysten begonnen zu spekulieren, wo dieser Markt die Spitze erreichen wird.

Ein Händler vor kurzem geteilt Die Grafik unten zeigt und postuliert, dass der Markt kurz- bis mittelfristig bei 28.000 USD liegen könnte. Die Grafik zeigt, dass der relative Stärkeindex (RSI) von Bitcoin derzeit auf dem Höchststand von 2017 liegt, was darauf hinweist, dass der Markt teilweise überkauft ist. Dies bedeutet zwar nicht genau, dass eine sofortige Korrektur stattfinden wird, es könnte jedoch zeigen, dass Anleger vorsichtig werden sollten, wenn sie weitere Aufwärtsbewegungen erwarten.

Laut dem Analysten, der die folgende Grafik geteilt hat, liegt ein Punkt, an dem diese Rallye kurz- bis mittelfristig an der Spitze stehen könnte, zwischen 28.000 und 29.000 USD. Hier gibt es die 1.618 Fibonacci-Verlängerung der Rallye von den chinesischen „FUD“ -Tiefs 2017 auf die 20.000-Dollar-Höchststände.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Jahren mit einer Analyse von Crypto Trader und Coder TraderXO (@Trader_XO auf Twitter).

Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

Keine Investition?

Trotz der jüngsten Rallye und der Erwartung weiterer Gewinne setzen einige nicht viel auf die Kryptowährung.

Der Shark Tank-Star Kevin O’Leary bezeichnete Bitcoin kürzlich als kein institutionelles Anlageinstrument, da sein Sortiment an Altcoins und BTC, das er 2018 gekauft hatte, nun 50 USD statt 100 USD wert ist.

Dies ist interessant, da O’Leary einmal behauptet hat, dass jeder Anleger möglicherweise 1-2% seines Portfolios in Bitcoin haben sollte, um sich gegen Währungsschwankungen abzusichern.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Schneller Bitcoin-Umzug könnte einen Spitzenwert in der Nähe von 28.000 US-Dollar finden: Analyst



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close