RSK ist die am schnellsten wachsende Schicht von Bitcoin, weder flüssig noch blitzschnell

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Adobe / Shamil

Seit der Auflösung der Debatte über die Begrenzung der Blockgröße von Bitcoin (BTC) im Jahr 2017 besteht allgemeiner Konsens darüber, dass Bitcoin wahrscheinlich über einen mehrschichtigen Protokollstapel skaliert wird, anstatt jede Transaktion in die Basisblockkette zu stopfen.

Diese sekundären Netzwerkschichten, wie die Liquid Sidechain und das Lightning Network, werden häufig als Layer-Two-Netzwerke bezeichnet, da diese Systeme in den Bereichen Sicherheit, Effizienz und Dezentralisierung unterschiedliche Kompromisse eingehen Sie nutzen die Basis-Bitcoin-Blockchain effektiv als Abwicklungsnetzwerk.

Es gab viel Hype um das Lightning-Netzwerk als Lösung für Zahlungen mit geringerem Wert, die auf Bitcoin lauten und in den letzten Jahren viele der erlaubnislosen und vertrauenswürdigen Eigenschaften der Bitcoin-Blockchain beibehalten haben, und die Liquid-Sidechain hat dies ebenfalls erreicht Bemerkenswerte Akzeptanz, wenn es um die Menge an Bitcoin geht, die an das Netzwerk gebunden wurde.

Es stellt sich jedoch heraus, dass ein Bitcoin-Protokoll der dritten Schicht, bekannt als RSK, jetzt schneller wächst als Liquid und das Lightning-Netzwerk.

|a61ae58ddd0fca5d23bb5dda4ec8d83c|

RSK ist eine Bitcoin-Sidechain, die mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel ist. Dies bedeutet, dass jeder für Ethereum (ETH) erstellte Smart-Vertrag kopiert und für RSK verwendet werden kann.

Als Sidechain zu Bitcoin ist das native Token von RSK, das als RBTC bekannt ist, eins zu eins an Bitcoin gebunden. Dies bedeutet, dass Benutzer Bitcoin effektiv verwenden, um Benzin im RSK-Netzwerk zu bezahlen, anstatt ein neues Token wie ETH, Tron (TRX) oder Binance-Münze (BNB).

RSK verwendet eine Kombination aus einem Verband von Bitcoin-Unternehmen und SHA-256-Bergleuten, die bereits Bitcoin abbauen, um die Zwei-Wege-Bindung mit der Bitcoin-Basisblockchain und der RSK-Blockchain selbst zu sichern. Dieses aktuelle Setup, das als Powpeg bekannt ist, ist ungefähr so ​​wenig vertrauenswürdig wie eine Bitcoin-Sidechain, ohne dass neue Verbesserungen des Bitcoin-Basisprotokolls eingeführt werden müssen.

|5cc8a2ed03600d4219cc7d0578aefda8|

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind BTC 2.913 an Liquid, BTC 1.638 an RSK und eine Gesamtkapazität von BTC 1.291 an öffentliche Lightning Network-Kanäle gebunden.

Es ist zu beachten, dass die tatsächliche Menge an BTC in Lightning-Kanälen schwer abzuschätzen ist, da private Kanäle geöffnet werden können, die schwerer zu verfolgen sind. Frühere Schätzungen haben angegeben, dass 41% der in Lightning-Kanälen gehaltenen BTC in privaten Kanälen liegen könnten, was bedeuten würde, dass die tatsächliche Kapazität des Lightning-Netzwerks näher an BTC 2.190 liegen würde.

Wenn Sie sich das vergangene Wachstum jedes dieser Bitcoin-Layer-2-Netzwerke ansehen, erfolgte der größte Teil des Wachstums im Lightning-Netzwerk im Jahr 2019, der größte Teil des Wachstums von Liquid im Jahr 2020 (einschließlich der Überschreitung der Kapazität des öffentlichen Lightning-Netzwerks) und die überwiegende Mehrheit von Das Wachstum von RSK hat im Jahr 2021 stattgefunden.

Das Wachstum der RSK Bitcoin-Sidechain begann Ende März dieses Jahres, ebenso wie die RSK-basierte Dezentral Finance (DeFi) -Plattform Sovryn Anreize für die Bereitstellung von Liquidität für die Plattform ermöglicht.

Am 23. März war weniger als BTC 600 an RSK gebunden, und in weniger als zwei Monaten wurden mehr als BTC 1.000 zu dieser Summe hinzugefügt. Während dieser Zeit ist BTC, das an Liquid gebunden ist, nur um ungefähr BTC 20 gewachsen, und die Kapazität des öffentlichen Lightning-Netzwerks hat sich um ungefähr BTC 120 erhöht.

Es ist klar, dass RSK derzeit schneller wächst als Liquid und das Lightning Network, aber dies könnte auch nur ein kurzfristiger Trend sein.

Zum Beispiel verzeichnete Liquid im März 2020 einen Nettoanstieg von 1.000 BTC, aber die Menge an neuem BTC, die seitdem in die föderierte Bitcoin-Sidechain eingebunden ist, beträgt weniger als 1.000 BTC. Natürlich hat sich auch der BTC / USD-Wechselkurs seitdem erheblich erhöht.

Es wird interessant sein zu sehen, ob jedes dieser drei Layer-Two-Netzwerke für Bitcoin im weiteren Jahresverlauf weiter wächst, insbesondere wenn die Transaktionsgebühren für die Basis-Bitcoin-Blockchain weiter steigen.

Der Unterschied in den Anwendungsfällen zwischen Liquid und dem Lightning-Netzwerk machte es leicht vorherzusagen, dass Liquid das Lightning-Netzwerk kurzfristig überholen würde, und ein ähnliches Phänomen könnte auftreten, wenn RSK Liquid bis Ende 2021 überholt.

Natürlich gibt es eine Reihe anderer Blockchains mit eigenen nativen Kryptowährungen, die auch als Quasi-Layer-Two-Optionen für Bitcoin fungieren. Beispiele für Plattformen, die in dieser Grauzone zwischen Bitcoin-Sidechain und vollständig getrennten alternativen Ketten arbeiten, sind Ethereum, Binance Smart Chain (BSC) und Stapel.

Aus dieser Perspektive ist das mit Abstand erfolgreichste Bitcoin-Layer-Two-Projekt das Wrapped Bitcoin (WBTC) -Token auf Ethereum, das derzeit von BTC 173.221 unterstützt wird, das in das System eingebunden wurde.

Natürlich wurden hier, wie bei vielen auf Ethereum basierenden Projekten, einige Abkürzungen verwendet, und der Grad der Dezentralisierung, der mit diesem Schicht-2-System erreicht wird, unterscheidet sich nicht davon, Bitcoin einfach auf Coinbase oder einem anderen Krypto-Austausch zu halten. Aus diesem Grund ist es fraglich, es als echtes Layer-Two-Netzwerk über der Basis-Bitcoin-Blockchain zu klassifizieren.

Dieser Streitpunkt wird auch beim Vergleich des Lightning-Netzwerks mit Verbund-Sidechains wie Liquid und RSK festgestellt, da Lightning-Benutzer ein höheres Maß an Kontrolle über ihre eigenen Münzen behalten können. Das bei WBTC gefundene vollständig zentralisierte Sorgerechtsmodell ist jedoch schwerer zu verteidigen als das bei aktuellen Bitcoin-Sidechains gefundene Verbund-Sorgerechtsmodell.

Es gibt jedoch keinen Grund, warum WBTC nicht zunehmend zusammengeschlossen werden und einen Dezentralisierungsgrad erreichen könnte, der in etwa dem von Liquid und RSK entspricht.

____ ____

Mehr erfahren:
– RSK öffnet Brücke zwischen Bitcoin und Ethereum
– WBTC: Wo Bitcoin auf DeFi trifft

– Wie Bitcoin und DeFi völlig unterschiedliche Phänomene sind
– DeFi auf Bitcoin, um im Schatten des Ethereum zu wachsen
– "Wenn DeFi zusammenbricht, wäre Bitcoin immer noch Bitcoin"

– Das Bitcoin Lightning-Netzwerk wächst, auch wenn Sie es vergessen haben
– Bitcoin und Ethereum skalieren langsamer als Cryptoverse

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close