Robinhood (HOOD)-Aktie: Nach dem Aufstieg der Crash

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Robinhood (HOOD)-Aktie erlebt Bitcoin-ähnliche Volatilität.

Das beliebte Handels-App-Unternehmen debütierte letzte Woche an der Nasdaq.

Es startete mit einem Knall, als Cathie Wood’s Ark Invest am ersten Tag 1,3 Millionen Aktien kaufte.

Obwohl die ersten Tage ein kleiner Wermutstropfen waren, gab es einen Kaufrausch, der vergleichbar war mit dem, was Unternehmen wie Gamestop oder AMC erlebt hatten. In nur wenigen Tagen stieg die Kapitalisierung von HOOD von 32 Milliarden US-Dollar auf 60 Milliarden US-Dollar.

Seit gestern hat jedoch ein Rückgang eingesetzt. Für Kryptowährungs-Gewohnte ist das nichts Ungewöhnliches: Nach Rallyes kommt es immer wieder zu Pullbacks. Aber es gibt noch etwas anderes. Einige Aktionäre haben angekündigt, bis zu 97,9 Millionen Anteilsklassen zu verkaufen. Das sind diejenigen, die vor der Börseneinführung investiert haben und sich nun offenbar für eine Monetarisierung entschieden haben. Das Ergebnis war ein vertikaler Einbruch des Preises von Hood.

Ausgehend von etwa 28 US-Dollar stiegen sie allein am Tag ihres Debüts auf 34 US-Dollar, dann begann der vertikale Anstieg. Gestern haben sie 70 Dollar erreicht und sind dann abgestürzt zum aktuelle $50, ein Verlust von über 25 %.

Die Volatilität der Robinhood-Aktie

Es scheint, als ob Robinhood das erlebt, wofür es verantwortlich ist: Short Squeeze und hohe Volatilität.

Tatsächlich hat sich Robinhood in den USA zu einer äußerst beliebten Handels-App entwickelt, insbesondere während der Pandemie. Junge und unerfahrene Leute haben es heruntergeladen und für ihre Finanzanlagen in Aktien und Kryptowährungen verwendet. Wie seine Gründer sagen würden, Robinhood hat die Finanzen demokratisch gemacht, die zuvor nur großen Brokern vorbehalten zu sein schien.

Der Fall Gamestop (GME) hat es jedoch in Schwierigkeiten gebracht. Der Short Squeeze, der einige Hedgefonds in die Knie zwang, wurde durch die Leichtigkeit ermöglicht, mit der so viele junge Trader Robinhood nutzten, um den Preis von GME zu kaufen und in die Höhe zu treiben.

Und in diesen Tagen ist es Es scheint, dass mit den Aktien von HOOD . fast dasselbe passiert die derzeit 27% verlieren. Diese Volatilität ist eher für den Kryptowährungsmarkt als für den Aktienmarkt typisch. Und es scheint, dass die gute Leistung von Bitcoin (was heute wieder über 41.000 $ liegt, +5%) wird nicht reichen diese Situation zu verbessern.


Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close