Ripple (XRP) punktet, als Richter den ehemaligen SEC-Direktor zur Aussage befiehlt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im laufenden Fall SEC vs. Ripple hat Richter Netburn regiert dass der ehemalige SEC-Direktor William Hinman unter Eid aussagen wird.

Nachdem Ripple Ende Dezember 2020 Anklage erhoben wurde, hat sich der Fall zu einem komplexen Tier entwickelt, das zahlreiche Anträge in Angriff nimmt.

Dieser jüngste Antrag bezieht sich auf den Versuch der SEC, die Absetzung Hinmans aufheben, und hindern ihn daran, vor Gericht auszusagen. Richter Netburn lehnte diesen Antrag jedoch ab und öffnete damit den Angeklagten die Tür, Hinman vor Gericht zu befragen.

Die neueste Wendung im Ripple-Fall

Die US-amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde hatte versucht, Hinman daran zu hindern, über Gesetze auszusagen, die besagen, dass hochrangige Beamte nicht abgesetzt werden können. Richter Netburn vertrat jedoch die Ansicht, dass dies aufgrund der „außergewöhnlichen Umstände“ des Falles nicht gelten sollte.

Der ehemalige Direktor Hinman hielt im Juni 2018 eine Rede, in der er sagte, dass Ether seiner Meinung nach kein Wertpapier sei.

„Nach meinem Verständnis des gegenwärtigen Zustands von Ether, dem Ethereum-Netzwerk und seiner dezentralen Struktur sind aktuelle Angebote und Verkäufe von Ether keine Wertpapiertransaktionen.“

Dies ist relevant, da Ripple bei der Verteidigung ihrer Position eine faire Verteidigung verwendet hat. Im Wesentlichen konzentriert sich dies darauf, ob Ripple eine angemessene und faire Mitteilung der SEC erhalten hat, dass seine XRP-Verkäufe einen Verkauf eines Wertpapiers darstellen.

Ripple behauptet, dass der XRP-Token Bitcoin und Ethereum ähnlich ist, und ohne faire Ankündigung hatten sie ansonsten keinen Grund zu der Annahme, dass sie gegen das Wertpapiergesetz verstoßen.

Der wahrscheinliche Grund für Ripple, Hinman zu befragen, liegt in der Entdeckung von Informationen, die allein aus seiner Rede von 2018 nicht ersichtlich sind.

Was verbirgt Hinman?

Als er den Antrag der SEC, die Absetzung Hinmans aufzuheben, strich, brachte Richter Netburn das Problem zur Sprache, dass Hinman in seiner eidesstattlichen Erklärung zu dem Antrag sagte, die Rede sei "dazu gedacht, meine eigenen persönlichen Ansichten zum Ausdruck zu bringen".

Daher fragte Richter Netburn die Rechtsabteilung der SEC, wie hochrangige Schutzprivilegien gelten, wenn Hinman seine persönliche Meinung dazu äußert.

Dies kommentierte Rechtsanwalt Hogan, indem er sagte, dass Richter Netburn damit bewiesen habe, dass dies ein „außergewöhnlicher Umstand“ sei.

„Sie wollte klarstellen, dass die Rede außergewöhnlich war und dass Hinman sagte, es sei seine eigene persönliche Ansicht, dass Ether kein Wertpapier sei. Und diese „Außergewöhnlichkeit“, wenn das ein Wort ist, war der Grund, warum sie es zulassen würde, dass die Vernehmung voranschreitet.“

Darüber hinaus führt die Analyse von Anwalt Hogan zu der Annahme, dass die SEC gegen diese Entscheidung Berufung einlegen wird. Er weist jedoch darauf hin, dass solche Situationen für den Kläger selten gelingen, da der Standard kaum zu erfüllen ist.

Anwalt Hogan kommt zu dem Schluss, dass die SEC unbedingt darauf hofft, dass diese Aussage nicht weitergeführt wird. Dies führt ihn dazu, darüber nachzudenken, was die SEC zu verbergen versucht.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close