Ripple verwendet Brief an Privatanleger in SEC-Klage wegen XRP-Verkäufen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripple hat einen viralen Tweet verwendet, in dem eine E-Mail zum Status des XRP-Tokens von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) zitiert wurde, die an einen Benutzer gesendet wurde, der die Aufsichtsbehörde befragte, ob der Token ein Wertpapier sei.

Ende letzten Jahres wandte sich ein Twitter-Nutzer unter dem Namen „offen“ an die Regulierungsbehörde, um zu erfahren, ob das, was er kaufte, ein Wertpapier war oder nicht, „weil es noch keine Entscheidung gab“.

Als Reaktion darauf stellte die SEC fest, dass sie „keine Feststellung getroffen habe, ob die Kryptowährung XRP ein Wertpapier ist“ und fügte hinzu, dass „eine Kryptowährung als Wertpapier angesehen wird, von den Eigenschaften und der Verwendung der Kryptowährung abhängt“.

Zwei Monate nach der Veröffentlichung des Tweets verklagte die SEC Ripple und zwei ihrer Führungskräfte, die behaupteten, sie hätten „über 1,3 Milliarden US-Dollar durch ein nicht registriertes, fortlaufendes Angebot an Wertpapieren digitaler Vermögenswerte aufgebracht“.

Ripple zitiert nun den Tweet in einer gerichtlichen Akte zu einer Aussage des ehemaligen Direktors der Abteilung für Unternehmensfinanzierung der SEC, William Hinman, der gesagt hatte, er betrachte XRP als nicht registriertes Wertpapier.

In der Einreichung, über die erstmals Daily Hodl berichtete, argumentierte Ripple, die E-Mail zeige, dass Hinmans Aussage „durch die eigenen Mitteilungen der SEC an die Öffentlichkeit widerlegt“ wird. Die Fintech-Firma sagte, die Geschichte der Regulierungsbehörde mit Krypto-Assets zeige, dass der Fall der SEC fehlerhaft sei, da Hinman 2017 „zugab“, dass die „Anwendung der Bundeswertpapiergesetze auf digitale Vermögenswerte“ für alle neu war“, sagte die Firma.

Ripple zitierte Hinman, der sagte, er glaube nicht, dass „die Leute alle Möglichkeiten vollständig durchdacht haben … die Wertpapiergesetze könnten für diese Aktivität gelten“ und fügte hinzu:

Diese Zeugenaussage, die vorgelegten Dokumente – und möglicherweise die Dokumente, die aufgrund des Antrags der Beklagten aufgedeckt werden sollten – untergraben auf fatale Weise die Behauptungen der SEC, dass die einzelnen Beklagten leichtsinnig gehandelt haben, indem sie Ripples Verkäufe von XRP nicht als nicht registriertes Wertpapierangebot als zu diesem Zeitpunkt waren Wertpapierrechtsexperten vom Rang von Herrn Hinman (von der gesamten Kommission ganz zu schweigen) selbst zu diesem Schluss gekommen, obwohl sie sich mit der Angelegenheit befasst hatten.

Wie CryptoGlobe berichtete, hat Ripple-CEO Brad Garlinghouse bekannt gegeben, dass das Fintech-Unternehmen sehr wahrscheinlich an die Börse gehen wird, nachdem es die Klage der SEC beigelegt hat. Garlinghouse sagte, das Unternehmen habe Anfang 2020 erstmals damit begonnen, zu prüfen, wie es an die Börse gebracht werden könnte, stellte jedoch fest, dass die Klage der SEC seine Pläne behinderte. Es plant zwar immer noch, an einer Börse notiert zu werden, hofft jedoch, dies zu tun, nachdem es seine Klage mit der SEC beigelegt hat.

Der Kryptowährungs-Rechtsexperte und XRP-Unterstützer Jeremy Hogan hat bekannt gegeben, dass er glaubt, dass Ripples Rechtsstreit mit der SEC ein positives Ergebnis für den Preis von XRP haben könnte.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

BILDKREDIT
Angesagtes Bild über Pexels

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close