Ripple arbeitet mit Ägyptens größter Bank zusammen, um grenzüberschreitende Transaktionen abzuwickeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripple hat eine neue Partnerschaft mit der größten Bank Ägyptens, der National Bank of Egypt (NBE), angekündigt, damit das Finanzinstitut das RippleNet des Unternehmens nutzen kann, um eine Verbindung mit dem in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Finanzdienstleister LuLu Exchange herzustellen.

Laut einer von der Firma veröffentlichten Ankündigung besteht das Ziel der Partnerschaft darin, NBE bei der Abwicklung grenzüberschreitender Transaktionen von den VAE nach Ägypten zu unterstützen. Derzeit ist Ägypten einer der größten Überweisungsempfänger der Welt, nachdem es allein im letzten Jahr 24 Milliarden US-Dollar erhalten hat. Es fällt hinter Indien, China, Mexiko und den Philippinen zurück.

Überweisungen spielen eine "bedeutende Rolle für das Bruttoinlandsprodukt eines Landes", da sie Geld darstellen, das an Familie und Freunde nach Hause geschickt wird. Überweisungsanbieter arbeiten derzeit mit der traditionellen globalen Zahlungsinfrastruktur, was dazu führt, dass „grenzüberschreitende Überweisungen kostspielig und langsam sind“.

Im Rahmen der Partnerschaft werden sowohl NBE als auch LuLu Exchange von RippleNet profitieren, das mithilfe der Blockchain-Technologie Gelder zu einem Bruchteil der Kosten des traditionellen Finanzsystems weltweit bewegt.

Hesham Elsafty, Gruppenleiter für Finanzinstitutionen und internationale Finanzdienstleistungen bei NBE, wurde mit den Worten zitiert:

Die Partnerschaft von NBE mit Ripple wird dazu beitragen, die Gesamteffizienz zu verbessern, indem NBE neue Allianzen in breiteren Märkten mit geringeren Kosten und einer schnelleren Integrationszeit eingehen kann.

Die Partnerschaft kommt Monate, nachdem Ripple von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) verklagt wurde, die behauptete, Ripple und zwei seiner Führungskräfte, die bedeutende XRP-Inhaber sind, hätten "über 1,3 Milliarden US-Dollar durch ein nicht registriertes, laufendes Angebot an Wertpapieren für digitale Vermögenswerte" aufgebracht.

Die Klage der SEC führte zu einem XRP-Preisverfall. Während sich die Kryptowährung später erholte, wurde sie von mehreren großen Handelsplattformen in den USA gelöscht. Während die meisten den Token dekotierten, stellten sich einige wie Uphold auf die Seite von Ripple.

Uphold wies zu der Zeit darauf hin, dass das Ziel der SEC darin besteht, die Verbraucher zu schützen, und ist der Ansicht, dass es schwer zu erkennen ist, "wie ein Urteil, das XRP im Wesentlichen wertlos macht und Privatanlegern Verluste in Milliardenhöhe zufügt", diesem Ziel entspricht.

Ripple selbst hat argumentiert, dass die Klage "bereits unzählige unschuldige XRP-Einzelhändler ohne Verbindung zu Ripple betroffen hat". Es fügte hinzu, es "trübte das Wasser für Börsen, Market Maker und Händler."

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel genannten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Kryptoassets birgt das Risiko eines finanziellen Verlusts.
BILDKREDIT
Ausgewähltes Bild über Pixabay.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close