Riot Blockchain verzeichnet 1.500% Steigerung der BTC-Einnahmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Berichten zufolge hat das Unternehmen seine Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining mit einem Durchschnittspreis von 46.600 US-Dollar berechnet

Die Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining für das US-amerikanische Unternehmen Riot Blockchain stiegen in den drei Monaten bis zum 30. Juni 2021 um unglaubliche 1.540%, teilte das Unternehmen in einem gestern veröffentlichten Ergebnisbericht mit.

Nach Angaben des Unternehmens stieg der vierteljährliche Umsatz aus BTC-Mining-Aktivitäten auf 31,5 Millionen US-Dollar, gegenüber etwa 1,9 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Geschäftsjahres 2020.

Riot Blockchain, das öffentlich an der Nasdaq gehandelt wird, stellte in seinem Finanzbericht fest, dass die gestiegenen Mining-Einnahmen im letzten Quartal zur Gesamtrentabilität des Unternehmens beigetragen haben. Den Ergebnissen zufolge stieg der Nettogewinn im zweiten Quartal 2021 auf 19,3 Millionen US-Dollar, eine wichtige Wende für das Unternehmen, nachdem es im zweiten Quartal 2020 einen Verlust von 10,6 Millionen US-Dollar verzeichnete.

Durch die gestiegenen Einnahmen stieg auch die Gewinnmarge des Unternehmens im Bergbau, wobei die Quartalszahlen zum 30. Juni 2021 etwa 70 % ausmachten. Im Vergleich dazu verzeichnete Riot in den drei Monaten bis zum 30. Juni 2020 Margen von etwa 25 %.

Jason Les, Chief Executive Officer von Riot Blockchain, sagte in einer Erklärung, dass die beeindruckenden Finanzergebnisse, die das Unternehmen bisher erzielt hat, direkt auf ihre „absoluter Fokus auf Bitcoin-Mining“, und die Skalierung des Bergbaubetriebs nach der Übernahme des US-Bergbauunternehmens Whinstone.

Laut Jason Les hat sich das Potenzial für zukünftiges Wachstum seit der Expansion erhöht, und der Umzug hat „deutlich reduziertes Risiko“ Riots Operationen, um weitere Chancen zu eröffnen.

Riot Blockchain hat auch seine gesamten Bitcoin-Bestände erhöht, wobei zum 31. Juli 2021 rund 2.687 BTC in den Unternehmensreserven gehalten wurden.

In der Zwischenzeit stiegen die Mining-Renditen bei Bitcoin von Quartal zu Quartal im zweiten Quartal um 38%, auf bis zu 675 Bitcoins in diesen drei Monaten, verglichen mit etwa 491 Bitcoins, die im ersten Quartal generiert wurden.

Der Bericht hebt auch hervor, dass Riot seine Bitcoin-Mining-Operationen grundlegend überarbeitet hat, wobei der Hash-Rate-Beitrag des Miners bei etwa 2,07 Exahashes pro Sekunde (EH/s) liegt.

Das Unternehmen erwartet, bis zum 4. Quartal 2022 eine Hashrate von 7,7 EH/s zu erreichen, was wahrscheinlich ist, wenn bis dahin alle 81.146 Antminer in Betrieb gehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close