PayPal ermöglicht britischen Kunden den Kauf, Verkauf und Besitz von vier Krypto-Assets

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der globale Zahlungsriese PayPal führt erstmals Kryptowährungsangebote für britische Kunden ein.

Britische PayPal-Benutzer, einschließlich derjenigen in den USA, können jetzt Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) über die Website und die mobile App des Unternehmens kaufen, verkaufen und halten.

Der Umzug ist das erste internationale Kryptowährungsangebot von PayPal außerhalb der USA. Amerikanische Kunden erhielten im vergangenen Oktober erstmals die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, gefolgt von Checkout-Optionen im März und Zugang zum mobilen Zahlungsdienst Venmo im April.

Jose Fernandez da Ponte, Vizepräsident und General Manager für Blockchain, Krypto und digitale Währungen bei PayPal, erklärt die umfassendere Strategie und Absichten des Unternehmens.

„Unsere globale Reichweite, unsere Expertise im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs und unser Wissen über Verbraucher und Unternehmen, kombiniert mit strengen Sicherheits- und Compliance-Kontrollen, bieten uns die einzigartige Gelegenheit und die Verantwortung, Menschen in Großbritannien bei der Erforschung der Kryptowährung zu unterstützen.

Wir sind bestrebt, weiterhin eng mit den Aufsichtsbehörden in Großbritannien und auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um unsere Unterstützung anzubieten – und einen bedeutenden Beitrag zur Gestaltung der Rolle der digitalen Währungen in der Zukunft des globalen Finanz- und Handelswesens zu leisten.“

PayPal will der Ankündigung zufolge „mehr Verständnis schaffen und den Zugang ermöglichen“. [while] Weiterentwicklung der nächsten Generation der Finanzdienstleistungsinfrastruktur“ im Krypto-Raum.

„Als Teil dieses Angebots bietet PayPal Kontoinhabern Bildungsinhalte, die ihnen helfen, das Kryptowährungs-Ökosystem, die Volatilität, Risiken und Chancen im Zusammenhang mit dem Kauf von Kryptowährungen zu verstehen. Das Unternehmen ermutigt seine Kunden, sich über die Risiken und Chancen verschiedener Kryptowährungen zu informieren, bevor sie den Schritt zum Kauf, Halten und Verkaufen unternehmen.“

PayPal hatte den Plan bereits Anfang des Jahres telegrafiert.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Transaktionen auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Sergey Nivens

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close