Offensichtlich bekommt Jim Cramer kein Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://bitcoinmagazine.com/.image/c_fit,cs_srgb,q_auto:good,w_620/MTgwMzY2NTU2NDc0MTI0MTQw/pasted-image-0.png

Die Ankündigung von "Mad Money" -Host Jim Cramer, Bitcoin verkauft zu haben, um eine Hypothek zu bezahlen, zeigt mangelndes geldwirtschaftliches Verständnis.

Diese Woche gab CNBC-Moderator Jim Cramer bekannt, dass er die Hälfte seines Bitcoin verkauft hatte, um eine Hypothek abzuzahlen. "Es war wie falsches Geld, das für echtes Geld bezahlt" er sagte. "Ich glaube, ich habe gewonnen."

Während Cramer, der bekannte Moderator von „Mad Money“, einen beeindruckenden Hintergrund hat, nachdem er an der Harvard University studiert und später seinen eigenen Hedgefonds betrieben hat, ist seine Entscheidung, Bitcoin zu verkaufen, um eine Hypothek zurückzuzahlen, ein klassisches Beispiel für ein Missverständnis von Geldwirtschaft und die Dynamik des Währungswettbewerbs.

Dieses Stück soll sich nicht nur auf Cramer konzentrieren, sondern vielmehr eine Analyse liefern, warum dies ein Beispiel für eine kurzsichtige Investitionsentscheidung ist, die sich im Nachhinein als recht kostspielig erweisen wird.

Gutes Geld vertreibt schlechtes

Während Cramer als Beispiel dient, ist eine wirtschaftliche Berechnung mit Bitcoin als Maß für die Opportunitätskosten ein Muss, wenn man die Kaufkraft auch in Zukunft erhalten möchte. Dies liegt daran, dass Geld immer in direktem Wettbewerb mit allen anderen Formen von Geld / Währung steht. Das Geld mit den besten monetären Eigenschaften wird das Geld mit den schlechteren monetären Eigenschaften und Zusicherungen übertreffen, und diese Dynamik wird sich im Wechselkurs des Paares widerspiegeln. Entscheidungen und wirtschaftliche Berechnungen existieren nicht im luftleeren Raum. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass das solide Geldmedium zur Messung der Opportunitätskosten und zur Durchführung wirtschaftlicher Berechnungen verwendet wird. Durch die Verwendung von Bitcoin als Rechnungseinheit über einen mittel- bis langfristigen Zeithorizont sind die Opportunitätskosten ziemlich klar.

Was viele (möglicherweise auch Cramer) nicht verstehen, ist, dass fast jeder ein Hebel-Bitcoin-Inhaber ist. Während Bitcoin als Vermögenswert auf der linken Seite der Bilanz gehalten wird, bedeutet jede Verbindlichkeit, die eine Person hält, dass diese bestimmte Person ein gehebelter Bitcoin-Inhaber / Investor ist.

„Auf der Passivseite der Bitcoiner-Bilanz gibt es Hypotheken, Studentendarlehen, Autokredite, Kreditkarten usw. Jeder ermahnt die Leute, keine Kredite aufzunehmen, um Bitcoins zu kaufen. Die Realität ist, dass Geld fungibel ist: Wenn Sie Bitcoins kaufen, anstatt das Kapital Ihrer Hypothek zurückzuzahlen, sind Sie ein gehebelter Bitcoin-Investor. Fast jeder ist ein Leveraged-Bitcoin-Investor, weil dies wirtschaftlich sinnvoll ist (im Rahmen der Vernunft). Die Kreditkosten (annualisierte Zinssätze zwischen 0% und 25%) sind niedriger als die erwartete Rendite des Besitzes von Bitcoins.

Wie hoch die Hebelwirkung der Bilanz einer Person ist, hängt vom Verhältnis zwischen Aktiva und Passiva ab. Die Attraktivität der Hebelwirkung steigt, wenn die Menschen glauben, dass die auf Fiat lautenden Verbindlichkeiten real sinken werden, d. H. Wenn sie erwarten, dass die Inflation höher ist als der von ihnen gezahlte Zinssatz. Ab diesem Zeitpunkt ist es ein Kinderspiel, die schwache lokale Währung mit den von einer Bank akzeptierten Sicherheiten zu leihen, in eine starke Fremdwährung zu investieren und den Kredit später mit realisierten Gewinnen zurückzuzahlen. In diesem Prozess schaffen Banken eine schwächere Währung, was das Problem verstärkt. “

– "Spekulativer Angriff" von Pierre Rochard.

Während es sich zweifellos gut anfühlt, Verbindlichkeiten oder Schulden jeglicher Art zu tilgen, ist der Verkauf von Bitcoin, das in den letzten zehn Jahren eine jährliche Rendite von 200% erzielt hat, eine ziemlich schlechte Entscheidung.

Während es offensichtlich unmöglich ist, diese Wachstumsrate für immer aufrechtzuerhalten, ist es eine gute Wahl, zu erwarten, dass die Einführung von Bitcoin mit einer Rate zunimmt, die die Hypothekenzinsen übertrifft. Mit dieser Annahme einer erhöhten Bitcoin-Akzeptanz wird der Wert eines Bitcoin auf lange Sicht mehr steigen als die Hypothekenzinsen, da die Endinflationsrate des Bitcoin-Netzwerks 0% beträgt und die aktuelle Forward-Inflationsrate 1,78% beträgt.

Dies geschieht natürlich in einer Zeit, in der die Hypothekenzinsen auf historischen Tiefstständen liegen und der durchschnittliche Hypothekenzins für 30 Jahre bei etwa 3% liegt. Um dies ins rechte Licht zu rücken: Über einen Zeitraum von fünf Jahren würde der Verkauf von Bitcoin zur Tilgung einer festverzinslichen Hypothek von 3% nur dann einen positiven ROI bringen, wenn Bitcoin 2026 bei 71.500 USD oder darunter gehandelt würde. Wenn der Preis höher ist, Dann kostete der Verkauf zur Deckung der Hypothek Bitcoin.

Während niemand genau wissen kann, was die Preisentwicklung von Bitcoin in die Zukunft bringen wird, handelt der BTC-Futures-Markt im Dezember 2021 derzeit bei etwa 75.500 USD.

Quelle

Mit dem Bitcoin-Futures-Marktpreis in annualisierten Renditen von etwa 30%, um sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zum Zeitpunkt des Schreibens von Ihrem Bitcoin zu trennen, wird Ihr Engagement für die Tilgung einer Hypothek (die bereits vom Eigenheim selbst besichert ist) herabgesetzt. ist eindeutig eine schlechte Entscheidung und wird Cramer höchstwahrscheinlich zusammen mit anderen dienen, die ähnliche Entscheidungen zu einer Lehre in Geldwirtschaft und Opportunitätskosten gemacht haben.

Viele Marktteilnehmer verstehen nicht, was mit dem Aufstieg von Bitcoin geschieht. Geld ist wieder ein Phänomen des freien Marktes, und infolgedessen auch der Zeitwert des Geldes. Ich kann Ihnen versichern, dass kein Bitcoin-Inhaber bereit ist, sein Bitcoin für eine feste Rendite in Höhe von 3% in den nächsten 30 Jahren aufzugeben.

Im Nachhinein wird vielleicht das Geld, das von einer Privatbank mit einem Verwaltungsrat ausgegeben wird, dessen erklärtes Ziel es ist, seinen Wert auf Dauer abzuwerten, als das „falschere Geld…“ in Erinnerung bleiben.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close