Nur 10 Tage nach dem „Bitcoin Day“ in El Salvador bestätigt Präsident Bukele, dass 1,1 Millionen Bürger ein Chivo Wallet besitzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/09/el-salvador-day-1-460×259.jpeg

El Salvador hat nun den 10. Tag begangen, an dem Bitcoin im Land gesetzliches Zahlungsmittel ist. Dies ist ein großer Meilenstein, der so schnell nicht vorhersehbar war. Aber wie bei Bitcoin geschieht alles auf einer beschleunigten Zeitachse. Das Land hatte seine eigene von der Regierung unterstützte Krypto-Wallet namens Chivo eingeführt, um seinen Bürgern zu ermöglichen, Bitcoin im Land auszugeben.

Die Einführung dieser Brieftasche wurde von der salvadorianischen Regierung angeregt, die sagte, dass sie jedem Bürger ab 14 Jahren, der die Chivo-App heruntergeladen hat, 30 US-Dollar in BTC verschenkt. Diese Ankündigung erfolgte etwa einen Monat vor Inkrafttreten des Gesetzes und am 7. September akzeptierte El Salvador als erste souveräne Nation eine Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel.

Verwandte Lektüre | Neu bei Bitcoin? Lernen Sie Krypto zu handeln mit dem NewsBTC Trading Kurs

Ein wichtiger Punkt blieb, wenn sich die Bürger des Landes tatsächlich an die Verwendung von Bitcoin als Kauf- und Verkaufsmethode anpassen würden. Dies liegt daran, dass BTC nicht das einzige gesetzliche Zahlungsmittel des Landes ist. Es operiert neben dem US-Dollar, der den Einwohnern bereits bekannt ist. Laut einem kürzlich erschienenen Tweet von Präsident Nayib Bukele sieht es so aus, als würden sich die El Salvadorianer daran gewöhnen, die Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel zu verwenden.

17% der El Salvadorianer haben Chivo Wallet heruntergeladen

Der Präsident teilte auf seinem Twitter-Account mit, dass 17% des Landes inzwischen die von der Regierung unterstützte Chivo-Wallet heruntergeladen haben. Diese Zahl entspricht etwa 1,1 Millionen Bürgern, die die Brieftasche bereits heruntergeladen haben.

Dies geschieht nur 10 Tage, nachdem das Land offiziell begonnen hat, BTC als gesetzliches Zahlungsmittel zu verwenden. Der Präsident fügte hinzu, dass diese Zahl trotz der Tatsache, dass 65% aller Smartphones im Land die Brieftasche nicht unterstützen, zutrifft. Dennoch verzeichneten sie eine beeindruckende Anzahl von Downloads.

Verwandte Lektüre | Während der breitere Kryptomarkt seinen kollektiven Atem anhält, laden Wale Bitcoin auf

El Salvador erlebt möglicherweise nicht den reibungslosen Übergang zur Verwendung von BTC als legale Form der Währung im Land, aber die aktuellen Zahlen zeigen, dass sich seine Bürger an die neue Normalität anpassen. Der 30-Dollar-Anreiz für das Herunterladen der Wallet wird gezahlt, nachdem sich ein Benutzer registriert und seine Identität in der App bestätigt hat.

Bezahlen mit Bitcoin

Das Bezahlen mit Bitcoin in El Salvador wird einfacher, da die Verkaufsstellen Bitcoin-Zahlungen implementieren. Große Franchise-Unternehmen wie McDonald’s und Starbucks haben bereits damit begonnen, Bitcoin-Zahlungen am „Bitcoin Day“ zu akzeptieren.

Eine weitere interessante Tatsache über die Verwendung von BTC im Land hat mit der Anzahl der derzeit installierten Krypto-Geldautomaten zu tun. Die Daten zeigen, dass El Salvador knapp hinter den Vereinigten Staaten und Kanada jetzt den dritten Platz in der höchsten Anzahl installierter Krypto-Geldautomaten einnimmt. Die Regierung hatte im ganzen Land Krypto-Geldautomaten installiert, um die Nutzung zu erleichtern.

BTC-Handel nördlich von $47.000 | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com
Ausgewähltes Bild von Bitcoin News, Diagramm von TradingView.com

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close