NFL-Star Saquon Barkley nimmt Bitcoin (BTC) an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Beliebte Prominente haben sich in den letzten Monaten der Einführung von Bitcoin (BTC) zugewandt, und der neueste Beitritt ist NFL-Star Saquon Barkley. Der Star von New York Giants, der in "The Best Business Show" auftrat, sagte, dass er Bitcoin-Zahlungen für alle zukünftigen Marketing- und Werbeverträge akzeptieren wird.

Barkely nennt die steigende Inflation als Grund für den Wechsel zu BTC. Er sagte:

„Sie sehen die Inflation und sehen, wie hoch sie gerade ist, und Sie lernen, dass Sie Ihr Vermögen nicht retten können. Deshalb werde ich mein Marketinggeld in Bitcoin nehmen.“

Er erklärte auch, dass er die Krypto-App Strike nutzen wird, um alle zukünftigen Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren und abzuwickeln. Abgesehen davon, dass er nur in inflationshemmende Vermögenswerte investiert, ist Barkley daran interessiert, „Generationenvermögen“ außerhalb des Feldes und damit Bitcoin (BTC) zu generieren.

Der NFL Star hat bereits ein beeindruckendes Werbeportfolio unter dem Gürtel. Dazu gehören einige beliebte Marken wie Nike, Dunkin Donuts, Toyota, Pepsi, Visa und Hulu. Saquon Barkley generiert jedes Jahr massive 10 Millionen US-Dollar als Marketing- und Werbeeinnahmen.

Im letzten Jahr ist das Interesse an Bitcoin unter NFL-Stars gestiegen. Im Jahr 2020 kündigte Russell Okung von Carolina Panthers an, die Hälfte seines 13-Millionen-Dollar-Gehalts in Bitcoin umzuwandeln. Der Top-NFL-Entwurf Trevor Lawrence hat auch einen Vertrag mit der beliebten Krypto-App Blockfolio unterzeichnet. Er stimmte zu, Zahlungen in Bitcoin (TC), Ethereum (ETH) und Solana (SOL) zu akzeptieren.

Bitcoin – Die beste Wette gegen Inflation

Die Inflationsängste sind real, da die US-Notenbank im letzten Jahr massive Impulse für die Wirtschaft gegeben hat. Da Bitcoin in den letzten zehn Jahren eine kumulierte Rendite von fast 200% bietet, bleibt es die beste Wahl gegen die Inflation. Nicht nur populäre Zahlen, sondern auch viele Einzelhandelsunternehmen haben wieder Bitcoin gekauft, um der wachsenden Inflation entgegenzuwirken.

Im letzten Monat Juni 2021 stieg der Verbraucherpreisindex (VPI) um 5,4% und erreichte ein 13-Jahres-Hoch. In einer Rede vor dem US-Kongress Anfang dieser Woche sagte Fed-Chef Jerome Powell:

„Die Herausforderung, vor der wir stehen, besteht darin, auf diese Inflation zu reagieren, die größer ist als wir erwartet hatten oder die irgendjemand erwartet hatte. Soweit es nur vorübergehend ist, wäre es nicht angebracht, darauf zu reagieren.

Aber in dem Maße, in dem es länger und länger wird, müssen wir die Risiken, die sich auf die Inflationserwartungen auswirken und von längerer Dauer sind, neu bewerten, und das beobachten wir.“

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close