Neue Schritte der Federal Reserve werden die Kryptomärkte hart treffen, sagt der erfahrene Investor Mark Mobius

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mark Mobius, renommierter Investor in Schwellenländern und Mitbegründer von Mobius Capital Partners, glaubt, dass bevorstehende Maßnahmen der Federal Reserve den Kryptowährungsmarkt nach unten ziehen könnten.

In einem (n Interview Mit Kitco News sagt Mobius, er erwarte, dass die Finanzmärkte, insbesondere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, fallen, wenn die Federal Reserve beschließt, die Käufe von Vermögenswerten schnell zu reduzieren.

„Sie machen auf jeden Fall ein bisschen Tapering, aber wenn es schnell und plötzlich passiert, könnte man einen echten Wutanfall bekommen. Es könnte die Märkte dramatisch beeinflussen, weil die Leute dann nach der Finanzierung suchen, aber sie ist nicht da. Das Geld wird nicht verfügbar sein.

Ich denke, Sie werden sehen, wenn das passiert, werden die Kryptowährungen schwer getroffen, und das wird die Psychologie vieler, vieler Menschen beeinflussen, insbesondere junger Leute, die viel Geld in Kryptowährungen investiert haben. Und dann werden Sie natürlich einen Rückgang an der Börse sehen.“

Der Investor fügt hinzu, dass die Krypto-Anlageklasse höchstwahrscheinlich der erste Dominostein sein wird, der fallen wird, sobald die Federal Reserve mit der Drosselung beginnt und die fiskalischen Anreize austrocknen.

„Damit diese Kryptowährungen ihren Wert behalten, brauchen sie mehr Geld. Mit anderen Worten, [you’ve got to] mehr Leute kommen und glauben, dass diese Kryptowährungen an Wert gewinnen werden. Natürlich haben Sie dasselbe mit der Börse, aber Kryptowährungen [are] besonders anfällig für einen Mangel an … zusätzlichem Bargeld.“

Mobius sagt, dass auch die Technologiebranche anfällig für das Platzen einer Vermögensblase ist.

„Ich spreche von Tech-Firmen, die kein Geld verdienen … aber von Hoffnung getragen werden, von Leuten, die hoffen, dass es noch einen Amazon oder einen anderen Apple oder was auch immer geben wird … Diese werden wahrscheinlich zuerst getroffen. ”

l

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Roman3dArt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close