Net Detectives fragen sich, ob dieser DOGE Whale tatsächlich Elon Musk ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: AdobeStock / Galacticus

Internet-Experten spekulieren, dass Arch Crypto Trickster und der reichste Mann der Welt – der Tesla und SpaceX Supremo Elon Musk – ist möglicherweise der heimliche Besitzer einer Krypto-Brieftasche, die vollgestopft ist mit dem Token du Jour: Dogecoin (DOGE).

Das meme-basierte Token ist dank einer koordinierten Pumpe kürzlich in die Top 10 pro Marktkapitalisierung aufgestiegen, und viele Gespräche auf Social-Media-Plattformen konzentrieren sich jetzt auf eine einzige Geldbörse mit einem coolen DOGE von 34,9 Milliarden, was etwa 27% der aktuellen Gesamtzahl entspricht Lieferung der Münze – jetzt im Wert von coolen 1,2 Mrd. USD.

Aber nachdem Musk Ende Januar die Flammen der Leidenschaft der Bitcoiner durch Hinzufügen von Bitcoin (BTC) zu seinem Twitter-Profil geschürt hatte, führte er gestern umgehend ein Volte-Face aus – entfernte Bitcoin-Referenzen und veröffentlichte eine Reihe von DOGE-bezogenen Memes und rief den Token auf Das Zeichen des Volkes, das den Markt auf den Kopf stellt.

Aber als sich die Kryptowelt fragt, ob Musk sie trollt oder ob der Tesla-Chef Krypto wirklich ernst meint, haben Redditoren Sherlock Holmes gespielt und nach Hinweisen in der Transaktionshistorie der Brieftasche gesucht.

Einer wies darauf hin, dass Musks Geburtstag, der 28. Juni 1971 (06281971), häufig in Transaktionsbeträgen auf dem Konto verwendet wird – ein Hinweis darauf, dass es sich möglicherweise um Musk handeln könnte, der das Konto verwendet, um seine Taschen mit einer DOGE-Pumpe zu „shillen“.

Ein anderer behauptete, dass die Behörden wahrscheinlich hart gegen Musk vorgehen würden – der bereits mit den Aufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten Kontakt aufgenommen hatte -, wenn sich herausstellen würde, dass er tatsächlich hinter der Pumpe steckt. Eine Marktmanipulation an einem Vermögenswert (sogar an einem meme-basierten Token) würde wahrscheinlich eine Person von Musks Profil direkt in heißem Wasser landen lassen.

Ein anderer meinte noch,

„Ich denke, Elon ist klug genug, seinen Geburtstag nicht als einen seiner Transaktionsbeträge anzugeben. Dies ist wahrscheinlich ein Troll mit einer Tonne DOGE, der vielleicht töten möchte. “

Das Originalplakat meinte auch, dass Musk, der bereits 2017 laut The Verge angegeben hatte, ein Fan von Gags mit Leetspeak-Nummernmotiven ist, darunter Nummern wie 1337 und 69 – und dass diese Nummern auch in der Transaktionshistorie der Brieftasche enthalten sind.

Musk rauchte auch Cannabis in einem Podcast, der 2018 von Joe Rogan moderiert wurde, und die Nummer 420 erscheint auch häufig in den Transaktionsaufzeichnungen. Die Nummer wird in den USA häufig als Abkürzung für das Rauchen von Marihuana verwendet.

Die Transaktionshistorie zeigt auch, dass der Brieftascheninhaber – sei es Musk oder jemand anderes – vor relativ kurzer Zeit in DOGE eingestiegen ist. Der erste aufgezeichnete DOGE-Wechsel auf dem Konto stammt aus dem Februar 2019.

In einem Tweet, das Binance Chef Changpeng "CZ" Zhao nannte Musk Dogecoin den "PR-Manager" und behauptete, dass der Token derzeit sowohl "zentralisiert" sei – da eine Brieftasche einen so großen Teil seiner Marktkapitalisierung kontrolliert – als auch "dezentralisiert" Der Token hat "kein Kernteam".

DOGE-Fans spekulieren seit über einem Jahr über den Besitz der Brieftasche. Ein Benutzer schrieb im Jahr 2020, dass er wollte, dass der Token Musk gehört, während ein anderer behauptete:

"Die meisten Top-Adressen sind für Hot Wallets, Cold Wallets, langfristigen Plattformspeicher und die Migration von Assets verantwortlich, die im Allgemeinen mit Benutzerfonds zusammenhängen."

Musk hat sich in letzter Zeit auf alle Arten des Twitter-Pferdespiels mit Krypto-Thema engagiert.

____ ____

Mehr erfahren:
Musk's Doge, Bitcoin-Tweets können zweistellige Renditen verursachen – Bericht
Elon Musk zündet erneut Dogecoin-Kerze an und entfernt Bitcoin aus dem Twitter-Profil
Dogecoin springt in die Top 10 und geht
Deshalb ist Dogecoin besser als Altcoins-Degeneratoren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close