Nein, Miner Capitulation ist nicht der Grund, warum Bitcoin gestern gefallen ist (Meinung)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einem massiven Anstieg auf das Hoch des letzten Jahres hat Bitcoin gestern bei einem plötzlichen Ausverkauf die Gewinne reduziert. Der auf YouTube basierende BTC-Kommentator Carl Martin a.k.a The Moon meinte, dass die Kryptowährung von Bergleuten ausverkauft sei.

Aber ist das tatsächlich wahr? Taucht Bitcoin wegen der Kapitulation der Bergleute ein? Nein, es gibt keinen konkreten Beweis dafür.

|f61e96cdd800c41c2abf6a8be81d9913|

In einem TweetCarl Martin, der auch unter dem Namen "The Moon" bekannt ist, behauptete gestern, Bitcoin sei in eine "Capitulation" -Zone für Bergleute eingetreten. In der Tat sind Bitcoin-Bergleute mehr als versucht, ihre Bergbauprämien zu liquidieren, angesichts des epischen Preisanstiegs, der BTC auf die Höchststände des letzten Jahres katapultierte.

Während der Mond seine Kapitulationshaltung für Bitcoin-Miner erklärte, wies er auf die „Kapitulationskerze“ hin und kommentierte, dass das Hash-Band bärisch wird. Er fügte jedoch hinzu, dass der Kauf von BTC auf der Grundlage dieses „Indikators“ äußerst profitabel gewesen sei und dies kein Ort für ihn sei, um die Kryptowährung zu verkürzen. Wie glaubwürdig sind die Behauptungen von Mr. Moon?

|9c227d9a949a9d3a1ac09987322203bc|

Die Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netzwerk haben einen beispiellosen Anstieg erfahren. Laut der On-Chain-Analyseplattform Glassnode führte der jüngste BTC-Preisanstieg, insbesondere der Anstieg von 2000 USD von unter 12.000 USD auf 13.800 USD, zu einem Anstieg der Transfergebühren um 573 Prozent. Die Einnahmen der Bergleute aus diesem Gebührenanstieg führten allein am Dienstag zu einem Anstieg um fast 23 Prozent. Dies war die höchste Zahl seit Januar 2018.

Dies ist eine direkte Folge davon, dass der Mempool durch unbestätigte Transaktionen verstopft ist. Das Bitcoin-Netzwerk kann nur 1 MB Transaktionen pro 10 Minuten verarbeiten. Die Mempool-Verstopfung verursachte den Blockchain-Stau, was dazu führte, dass das Netzwerk am vergangenen Dienstag 121.340 nicht bestätigte Transaktionen (66,8 MB) protokollierte.

Das Argument der „Kapitulation der Bergarbeiter“ fällt also ins Leere, da die Bergleute von Bitcoin bereits den enormen Anstieg der Transfergebühren melken. Ihr Umsatzzähler lächelt sie bereits an. Der bekannte On-Chain-Analyst Willy Woo sagte auch, dass die Gebühren für die Bitcoin-Basiskette in naher Zukunft weiter steigen würden.

Außerdem kapitulieren Bergleute nur, wenn der Bitcoin-Abbau unrentabel wird, wie ein Kommentator des Tweets von The Moon betonte.

Die Kapitulation der Bergleute erfolgt auf dem Bitcoin-Markt, wenn der Bergbau nicht mehr rentabel ist. Wenn die Rentabilität sinkt, verkaufen Bergleute natürlich ihre Bitcoin-Bestände und kapitulieren als Reaktion auf die sich verschlechternde Marktstimmung. Wenn Bergleute anfangen zu verkaufen, führt dies zu erheblichen Verkäufen.

|51f597229acc5a0cac9d8a9f67f26493|

Carl hat in seinem jüngsten Analysevideo über das bärische Bitcoin-Mining-Hash-Band gesprochen. Anscheinend schien er es als "kleines Kapitulationssignal" falsch interpretiert zu haben. Aber das ist nicht das eigentliche Szenario. Die Baisse des Indikators ist auf den Rückgang der Bitcoin-Mining-Hash-Rate zurückzuführen.

Und es fiel weiter ab. Erst heute verzeichnete Bitcoin die zweitgrößte negative Schwierigkeitsanpassung in der Geschichte.

Wie von diskutiert CryptoPotato Letzte Woche ziehen chinesische Bitcoin-Bergleute aus Sichuan aus. In der Regel ziehen die BTC-Bergarbeiter des Landes hierher, um die billige Wasserkraft der Provinz zu nutzen, wenn der Regen den Wasserstand erhöht. Dies wiederum erhöht die Gewinnmargen der Bergleute.

Nach Angaben des Bitcoin-Stromverbrauchsindex der Universität Cambridge machte Sichuan im Frühjahr dieses Jahres 18,5% der weltweiten Hash-Rate von Bitcoin aus. Der Massenbergmann-Exodus nach Regenfällen führt zu einem Rückgang dieser Zahl.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close