Milliardärsinvestor enthüllt große Bitcoin-Wette | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einem schwierigen September sind die Preise für Bitcoin und Kryptomünzen bis in den Oktober gestiegen, wobei der Markt über 2 Billionen Dollar zurückerobert hat.
Der Bitcoin-Preis bewegt sich wieder in Richtung der 50.000-Dollar-Linie pro Bitcoin, nachdem er Anfang September unter das genau beobachtete Niveau gefallen war, selbst nachdem Tesla-CEO Elon Musk, einer der größten Befürworter des Bitcoin-Preises in diesem Jahr, eine Bitcoin-Warnung herausgegeben hatte.

Nun hat der milliardenschwere Investor Chamath Palihapitiya zugegeben, dass er Hunderte von Millionen in Bitcoin investiert hat und glaubt, dass der Preis bei der Übernahme von Gold weiter steigen wird.

„Es ist sehr schwer für mich, dir eine [Bitcoin] Preisvorhersage sitzt hier “, sagte Palihapitiya, der Gründer der Risikokapitalfirma Social Capital im Jahr 2011. „Aber ich kann ziemlich sicher sagen, dass Bitcoin meiner Meinung nach Gold effektiv ersetzt hat. Und das wird es auch weiterhin tun. Und so wird diese Marktkapitalisierung einfach wachsen.“

Obwohl Palihapitiya auch an anderen Kryptowährungen wie Solana interessiert ist, sagte er, dass seine Kryptobestände hauptsächlich auf die Königsmünze beschränkt seien.

„Ich habe offensichtlich nicht viel Geld außerhalb von Bitcoin angelegt“, fügte er hinzu. „Wissen Sie, Dutzende von Millionen, Hunderte von Millionen, wie kleines Kapital im Moment. Es könnte sehr groß werden. Aber unabhängig davon, was ich tue, sage ich, dass wir alle darauf achten müssen, denn ich denke, die Auswirkungen sind enorm.“

Palihapitiya sagte zuvor voraus, dass Bitcoin eines Tages 200.000 US-Dollar pro Bitcoin erreichen könnte, was der Münze eine Marktkapitalisierung von rund 4 Billionen US-Dollar verleiht.

Bitcoin, das letztes Jahr um diese Zeit bei 10.000 US-Dollar gehandelt wurde, ist im Vergleich zum Vorjahr in die Höhe geschossen, um über 300 Prozent gestiegen und hat dazu geführt, dass der breitere Kryptomarkt an Wert gesprengt wurde. Der Wert von Bitcoin ist gestiegen, da die meisten Anleger es jetzt als Grenze gegen die Inflation sehen und vorhersagen, dass es als digitale Option für Gold dienen wird.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close