Mikroökonomie und Fiat: Der Bärenfall für den US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTgzMjM5NTgzMzEwNDIzNDU4/img_6319.png

Die Ökonomie fordert, dass der Dollar seinen langen Weg bis zu einem Wert von Null fortsetzt.

Geschrieben am 15. September 2021

Das Ziel dieses Artikels ist es, ein kohärentes Argument rund um die grundlegende mikroökonomische Idee von Preis gleich Grenzkosten (P=MC), von Fiat-Geld als Produkt und der Beziehung zwischen Bitcoin und diesen beiden zu schaffen. Ich muss alle Leser warnen, dass dies nur eine Denkweise ist, oder, wie Steve Jobs es ausdrückte, „die Punkte verbinden“. Es ist keineswegs ein fertiges Konzept, und die Community wird helfen müssen, diese Idee weiterzuentwickeln und zu verfeinern, so wie ich diese Idee von anderen übernommen und hoffentlich verbessert habe.

Bevor wir loslegen, eine kleine Beruhigung an alle Leser: Keine Sorge, Mathematik auf hohem Niveau ist nicht erforderlich, um die hier beschriebenen Konzepte zu verstehen. Ich werde auch mein Bestes geben, um die Dinge kurz und einfach zu halten. Ich hoffe, Sie genießen meine kleine Erkundung der Mikroökonomie, der Federal Reserve und Bbitcoin.

Das Wichtigste zuerst, beginnen wir mit der Mikroökonomie. Und ich höre dich schon fragen:

„Was ist dieses grundlegende mikroökonomische Konzept, über das Sie so viel sprechen, General Kenobi?“

Ich freue mich, dass Sie gefragt haben. Das Konzept, auf das ich mich immer wieder beziehe, ist eine grundlegende mikroökonomische Idee innerhalb der allgemeinen Gleichgewichtstheorie (GE). Die GE-Theorie gehört zu den ersten Dingen, die jeder Wirtschaftsstudent lernt, und damit auch die Idee des perfekten Wettbewerbs. Innerhalb des perfekten Wettbewerbsmodells liegt eine einfache Gleichung mit potenziell großen Implikationen: P=MC. Der Kern davon ist, dass sich in einem vollkommen wettbewerbsorientierten Markt der Preis des Produkts den Grenzkosten des gegebenen Produkts annähert und schließlich gleich wird.

"Aber was sind Grenzkosten?" Ich höre dich sagen.

In der Wirtschaftswissenschaft ist es hilfreich, jedes Mal, wenn Sie „marginal“ sehen, an „nächste Einheit“ zu denken. Daher sind MC die zusätzlichen Kosten für die Erzeugung/Herstellung einer zusätzlichen Einheit. Bei perfektem Wettbewerb optimieren Unternehmen ihre Gewinne durch Minimierung der MC, und das Marktgleichgewicht findet sich daher bei der niedrigsten MC, die für normale Unternehmen tendenziell eine Zahl ungleich Null ist.

Daher ist die Grundidee, dass Unternehmen in einem wettbewerbsorientierten Markt für ihren MC optimieren und sich der Preis des jeweiligen Produkts dem MC annähert. Somit gilt P = MC unter einem Wettbewerbsmarkt. Und wenn Sie sich fragen, warum, das liegt daran, dass Unternehmen einen Anreiz haben, eine zusätzliche Einheit zu produzieren, wenn der MC niedriger ist als der der vorherigen Einheit, da dies „zunehmende Skalenerträge“ bedeutet. Größer ist besser. Wenn jedoch der MC für die Produktion einer zusätzlichen Einheit wächst, bedeutet dies, dass Sie in den Bereich „abnehmender Skalenerträge“ eingetreten sind und beginnen, Gewinne zu verlieren. Größer ist schlimmer. Dies geschieht unter der Annahme, dass Unternehmen nach Gewinnmaximierung suchen.

Aber genug davon; Ich sagte, ich würde versuchen, es kurz und einfach zu halten. Fahren wir mit der Fiat-Währung fort und warum der US-Dollar ein Produkt ist.

Zuerst eine lustige Tatsache über unsere Lieblings-Fiat-Währung: Der Emittent des US-Dollars, die Federal Reserve, ist ein privates Unternehmen und hat Aktionäre. Ja, die Fed ist eine private Einrichtung mit Aktionären. Können Sie erraten, wer diese Aktionäre sind? Richtig, die Banken. Nur Banken können Aktionäre der verschiedenen Privatunternehmen sein, die die Fed vertreten, und nur Banken können die von der Fed generierten Dividenden erhalten. Wenn die Fed also ein Unternehmen ist und Aktionäre hat, erhalten sie Dividenden. Was verkaufen Sie? Was ist ihr Produkt?

Nun, sie verkaufen Geld. Das ist das Produkt. Jeder will es, und trotz der landläufigen Meinung gibt es reichlich davon. Aber obwohl es so allgegenwärtig ist, halten die meisten Menschen kaum inne und denken darüber nach.

Wenn Sie eine Minute lang innehalten und über Geld nachdenken, werden Sie feststellen, dass Geld nur ein Vermögenswert ist – der liquideste mit Sicherheit –, aber nur ein weiterer Vermögenswert. Und weil dieses Asset von einem privaten Unternehmen angeboten wird, ist es auch ein Produkt. Es sind die AirPods der Fed. Das Geld ist für die Fed billig, behält sehr gute Margen und ist ein Superseller.

Bleiben Sie noch eine Sekunde bei mir, denn jetzt sehen wir, dass Fiat-Geld ein Produkt ist, aber damit wir P=MC und Fiat als Produkte zusammenführen können, müssen wir herausfinden, ob der US-Dollar in einem wettbewerbsorientierten Markt funktioniert. Die Sache ist, dass der Devisenmarkt überhaupt kein Standardmarkt ist. Es ist kein normaler Markt, wie zum Beispiel der für Kartoffeln oder Mais, wegen der inhärenten monopolistischen Eigenschaften des Geldes. Was ich damit meine ist, dass die Verbraucher dazu neigen, die beste Geldform für sich selbst zu wählen und jede andere Geldform fallen zu lassen, die nicht das beste Geld ist. Somit handelt es sich um einen binären monopolistischen Markt. Sie haben entweder das beste Geld oder nicht, und wenn nicht, lassen Sie anderes Geld fallen, um zur besten verfügbaren Geldform zu wechseln. Somit geht der Fiat-Währungsmarkt von einem Monopol zum nächsten.

Aber wenn die Leute „Monopol“ hören, denken sie entweder an lustige Tabletop-Spiele oder an wettbewerbswidrige Märkte. Aus meiner Sicht ist der Devisenmarkt nicht nur ein monopolistischer Markt, sondern auch ein Wettbewerbsmarkt. Es ist der wettbewerbsfähigste Markt. Denn wenn die Währung Ihres Landes diesen Kampf um binäre Währungen gewinnt, ist der Preis endlos. Sie werden zur Weltreservewährung und die Welt verneigt sich vor Ihnen. Tatsächlich ist dies ein so umkämpfter Markt, dass der US-Dollar auch unter dem Begriff „Petrodollar“ geführt wird und von der mächtigsten (und umweltschädlichsten) Einheit der Welt, dem US-Militär, geschützt wird.

Atme, der schwierige Teil ist vorbei. Wir haben gesehen, dass P = MC, und wir haben Geld als Produkt etabliert, und dieses Produkt befindet sich auf dem wettbewerbsfähigsten Markt der Welt. Jetzt ist es Zeit zu rollen! Schauen wir uns den MC des Geldes an. Während des Goldstandards (der Epoche der Geschichte, in der der Welthandel hauptsächlich auf Gold basierende Währungen verwendete) war der MC des Geldes die Kosten für den Erwerb von Gold. In Ordnung, das bedeutet, dass Geld unter diesen Geldsystemen einen überprüfbaren MC hatte – die Kosten für den Abbau einer zusätzlichen Einheit Gold. Und der MC des Fiat-Geldes? Nun, die Kosten für die Schaffung eines zusätzlichen Betrags dieses Vermögenswerts, den wir Fiat nennen, sind so gut wie null. Der MC von Fiat-Geld, insbesondere von US-Dollar, ist null. Die Kosten sind NADA. Es ist fast gar nichts, überhaupt nichts. Ein Mensch drückt einen Knopf, ein paar Elektronen bewegen sich, und neues Geld wird geschaffen.

Dies bedeutet effektiv, dass sich der US-Dollar einem Preis von Null nähert. Und das seit Jahrzehnten. Man könnte auch argumentieren, dass das Geld in einem auf Gold basierenden System im Laufe der Zeit immer mehr Fiat ähnelte, desto näher kam es seinem Untergang. Historisch gesehen, als Imperien zerbröckelten, war das erste, was sie tun würden, ihre Währung zu entwerten und aufzublasen und sie langsam in Fiat-Geld zu verwandeln, wenn der MC der Währung / des Produkts Null erreichte. Wenn der bisherige Gewinner des Geldmarktes schwach genug war, fand weltweit eine Rotation zu stärkerem Geld statt.

Ich könnte weiter über Anreize des Fiat-Systems, Inflation, Entwertung und was auch immer sprechen. Aber weder bin ich der Experte, den Sie suchen, noch haben wir noch über Bitcoin gesprochen, also lassen Sie uns sehen, wie Bitcoin mit diesen Ideen interagiert. Nun, Bitcoin ist teuer in der Herstellung, und jede weitere hergestellte BTC kostet mehr als die vorherige. Dies bedeutet im Grunde, dass, während der MC von Fiat immer bei Null ist und der Markt sich ihm nur langsam nähert, der MC von Bitcoin immer wieder ins Unendliche steigt, und der Markt weiß es.

Bitcoin hat nachprüfbare Kosten, ist kein Produkt eines Unternehmens und somit ein endlicher und unveränderlicher Vermögenswert, und die in seinem Protokoll festgelegten Anreize stellen sicher, dass MC niemals gleich Null ist. Satoshi hat uns ein Geschenk gemacht. Wir alle entdecken es erst jetzt!

Wir haben die Höhe!

General Kenobi

P.S.: Ich weiß, dass dieses Thema viel komplexer und tiefer ist als dieses. Ich habe vielleicht einige Dinge falsch gemacht, ich habe vielleicht sogar einige Konzepte zu stark vereinfacht, aber ich glaube, dass der mentale Rahmen, den es erzeugt, wirklich mächtig ist. Nicht eine, von der man leben kann, aber eine, die interessant sein könnte, um zu sehen, wie sie sich verhält. Ich habe einige der verworfenen Absätze unten gelassen, falls sie jemand interessant findet oder sich von ihnen inspirieren lässt. Viel Spaß

Dieser Rahmen zeigt, dass sich BTC einem auf US-Dollar lautenden Wert von Unendlich nähert, während sich der US-Dollar einem abstrakten Endpreis von Null nähert. Dies ist fast wie bei physikalischen Modellen, die negative Energie zeigen. Genauso wie negative Energie in Physikmodellen unmöglich ist und uns dazu bringt, über unseren Tellerrand hinaus zu denken, ist dieses mentale Modell, das einen BTC-Preis von Unendlich in US-Dollar ausgedrückt zeigt, die gleiche Art von Unmöglichem, die uns dazu bringen sollte, über den Tellerrand hinaus zu denken. Wir denken alle an dasselbe, an eine Welt, in der nur BTC existiert. Weil wir jetzt in einer Welt leben, in der Sie nicht wissen, ob die Person, die Ihnen das Geld gibt, dafür gearbeitet hat oder es einfach aus dem Nichts erschaffen hat, aber dieselbe Realität hat eine Alternative. Sie entscheiden, welches Geld Sie verwenden, und der Rest der Menschheit tut es auch.

Bisher war der Vermögenswert, der alle Transaktionen vermittelte, eine zentral kontrollierte korrupte Währung, über die wir normalerweise nicht viel nachdachten. In naher Zukunft wird dieser Vermögenswert mit dem besten Geld besetzt sein, das wir alle nach und nach entdeckt haben. Ein Vermögenswert, den kein Wirtschaftsteilnehmer schaffen kann, ohne dass erhebliche und überprüfbare Kosten entstehen.

Dies ist ein Gastbeitrag von General Kenobi Nakamoto. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC, Inc. wider Bitcoin-Magazin.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close