Mike Novogratz von Galaxy hat es nicht mit Sen. Elizabeth Warrens Bitcoin-Verleumdung ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Die US-Senatorin Elizabeth Warren sieht sich nach ihren unwillkommenen Kommentaren zu Kryptowährungen während der Sitzung des Ausschusses am Dienstag mit den so genannten Krypto-Chefs einer heftigen Rückschläge von Bitcoin-Anhängern ausgesetzt "Kryptowährungen: Wofür sind sie gut."

Dies geschah, nachdem sie Kryptowährungen verwässert hatte und sie als sichere Häfen für schattenlose gesichtslose Gruppen von Supercodern und Bergleuten bezeichnete, die nur eine Finanz- und Wirtschaftskrise verursachen würden, wenn sie nicht im Keim erstickt würden.

Als Reaktion auf ihre Warnungen am Mittwoch nahm der verärgerte Galaxy-C.E.O. Michael Novogratz Warrens Kommentare nicht hin, als er darauf hinwies, dass sie „Baby-Boomer“ Generation hatte es in der Vergangenheit nicht geschafft, finanzielle Probleme zu lösen.

„Es ist enttäuschend, Elizabeth ist 72. Ich habe niemanden oder nur sehr wenige Leute über 70 getroffen, die das wirklich verstehen … sie ist eine Babyboomer, wir hatten drei Präsidenten Bush, Clinton Trump, alles Babyboomer, die dieses Land seit einer lange Zeit. Unser Land hat Defizite, die wir nicht abschätzen konnten.“ Er sagte.

Er erklärte, dass die Aussagen von Warren am Dienstag falsch waren, weil sie Teil des älteren Finanzsystems war, das einer heftigen Konkurrenz durch Kryptowährungen ausgesetzt ist, die von Gen-Z erfunden wurden.

Werbung


&nbsp

&nbsp

„Die Krypto-Revolution kam von der Generation Z und den Millennials als Reaktion auf Leute wie Elizabeth Warren“ er fügte hinzu.

Er drückte ferner seine Enttäuschung darüber aus, dass der Gesetzgeber sie als "super albern" und "selbstgefällig" bezeichnete, weil sie keine Arbeit leistete und nicht fortschrittlich war. Er sagte, der Krypto-Raum werde mehr Menschen befähigen und Entitäten lähmen, die es gewohnt waren, Geld mit dem Rücken anderer Menschen zu verdienen, und wies insbesondere auf das Wachstum von NFT und D5 hin, das es Künstlern ermöglicht, direkt von ihrer harten Arbeit zu profitieren.

Dan Held, Der Wachstumschef von Kraken schien auch mit dem US-Senator nicht einverstanden zu sein, der für die Arbeit von Schattenfiguren argumentierte, die es ermöglicht haben, Kryptowährungen zu einer funktionierenden Lösung für fehlerhafte Finanzsysteme zu machen.

Zur Verteidigung klärte Warren ihr Problem mit Krypto auf CNBC und erklärte, dass sie kein Problem damit habe, dass Menschen die Freiheit haben, zu investieren. Sie erklärte, dass die Frage nicht nur um die Regulierung gehe, sondern wie das gesamte Kryptosystem „gezielt“ sei. Vor allem sie hat ein Problem damit, dass die Großen ausnutzen, dass es keine Regeln gibt, um finanzielle Laster zu begehen, und möchte, dass sie erledigt werden, bevor viele Menschen ausgelöscht sind.

Ich will einfach kein System, in dem die Großen, die Schattenseiten, die Leute, die man nie ganz sieht, rauskommen und Leute betrügen können, viel Geld nehmen und verschwinden können.“ Sie sagte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close