MicroStrategy world 2021: CEO stellt Bitcoin vielen Unternehmen vor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TR; DR Aufschlüsselung:

  • Der CEO von MicroStrategy war von der Wahlbeteiligung überwältigt.
  • Über 22000 Teilnehmer nahmen am virtuellen Gipfel teil.

Der virtuelle Gipfel der MicroStrategy world 2021 war ein großer Erfolg, nachdem das Unternehmen rund 22.000 registrierte Personen versammelt hatte. Laut dem CEO, Micheal Saylor, in a Tweet Er sagte, dass MicroStrategy world 2021 eine sehr erfolgreiche Veranstaltung war.

Er konnte verschiedene Themen zu Bitcoin diskutieren und registrierte ungefähr 8917 Teilnehmer für sein Programm. Von allen Teilnehmern waren rund 6917 verschiedene Unternehmen anwesend. Daher hat Michael viele Unternehmen dazu gebracht, ihm zuzuhören, wie er über die bekannteste Kryptowährung auf dem Markt und ihr enormes Potenzial für Investoren spricht.

Die MicroStrategy-Welt 2021 ist nur der Beginn einer massiven Werbung

Mit dem freien Zugang zu dem wichtigsten Ereignis von MicroStrategy möchte Michael alle erreichen, die sich für Kryptowährung interessieren. Die vom virtuellen Gipfel der MicroStrategy-Welt 2021 erhaltenen Zahlen waren nur Live-Streams, was bedeutet, dass viele Menschen weiterhin auf dieses lebensverändernde Ereignis zugreifen werden.

Obwohl sein Ziel darin bestand, viele Menschen zu erreichen, wurden seine Erwartungen übertroffen. Bereits vor der Veranstaltung war er vom Ergebnis überrascht. Der CEO wird dieses Medium jedoch weiterhin nutzen, um viele Benutzer weltweit anzulocken, da dies ein Ausgangspunkt ist.

Der CEO trat ins Rampenlicht, nachdem er Bitcoin mehrmals als Strategie in seinem Unternehmen gekauft hatte. Das Unternehmen erhielt ein niedriges Rating aus der Risikoanalyse von Citi, nachdem es Bitcoin im Wert von 650 Mio. USD gekauft hatte, das vor kurzem alle verschuldet war. Die Strategie brachte dem Unternehmen jedoch enorme Renditen in Höhe von Hunderten von Millionen.

Selbst wenn bedeutende Anleger in Panik gerieten, nachdem der Wert von Bitcoin deutlich gesunken war, sowie die Vorhersagen eines Rückgangs des BTC-Werts, kaufte Michael weiter und erhöhte die Bitcoin-Reserven von MicroStrategy.

Er hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Kryptowährung bekannt zu machen. Jüngsten Berichten zufolge liegt sein Tweet-Prozentsatz über BTC bei 90 Prozent, was bedeutet, dass er seine ganze Zeit damit verbringt, die guten Nachrichten über die am häufigsten verwendete Kryptowährung zu verbreiten.

MicroStrategy wirkt sich positiv auf Investoren aus

Das Unternehmen hat in Verbindung mit Michaels kooperativer Strategie das gesamte Krypto-Ökosystem positiv beeinflusst. Die Käufe von BTCs verursachten schwerwiegende Störungen, da nicht genug für die Anleger zur Verfügung stand, was zu Preisdruck führte.

Andere Investoren wie PayPal, Graystal und dergleichen sind diesem Beispiel gefolgt und haben in letzter Zeit den Preis für Bitcoin erhöht. Mit der massiven Teilnahme an der MicroStrategy World 2021 konnte Michael Saylor das Interesse der Anleger weiter steigern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close