MicroStrategy kauft den Bitcoin-Dip und sammelt zusätzliche 19.452 BTC für 1,026 Milliarden US-Dollar in bar ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Der von Bitcoin angeführte Kryptomarkt befindet sich seit dem 22. Februar in einer Korrektur, als Bitcoin von einem Hoch von 58.330 USD auf ein Tief von 45.000 USD fiel, was zu Verlusten und Panik von Hunderten von Milliarden von ungewöhnlichen Anlegern führte.

Die massiven Verluste und die Tatsache, dass sich Bitcoin noch nicht über dem Niveau von 50.000 USD erholt hat, haben viele Spekulationen darüber ausgelöst, dass der Bullenlauf vorbei ist. Die Top-Münze ist in den letzten 24 Stunden um 4% gestiegen und wurde bei 49.674 USD gehandelt, wobei mehrere vergebliche Versuche unternommen wurden, wieder über 50.000 USD zu klettern.

BTCUSD-Diagramm von TradingView

In der Zwischenzeit scheinen Bitcoin-Leerverkäufer auf dem Markt mehr Liquidität für Unternehmen bereitzustellen, um in kurzer Zeit BTC im Wert von Hunderten von Millionen und Milliarden zu akkumulieren.

MicroStrategy hat sich heute als einer der größten Käufer der Korrektur herausgestellt, nachdem CEO Michael Saylor einen zusätzlichen Kauf von 19.453 BTC für über 1 Milliarde US-Dollar angekündigt hatte. Saylor schrieb auf Twitter:

|ffcc119ff7bf5e4e283241e4c288676e|

Durch den Kauf, der ebenfalls über Grayscale Bitcoin Trust getätigt wurde, beläuft sich der vom Unternehmen insgesamt gekaufte BTC auf 90.531 BTC.

Werbung


& nbsp

& nbsp

|73e86635219a77c463a588f1442611d5|

|fb70340ff7ae0f6594ce6507426c7eb1|

Die Nachricht kam kaum einen Tag, nachdem Square einen ähnlichen Kauf von 3.318 weiteren BTC für 170 Millionen US-Dollar angekündigt hatte. Zusammen mit dem ursprünglichen Kauf von 50 Mio. USD BTC hält Square nun 5% des Restbetrags seiner gesamten Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und marktfähigen Wertpapiere in Bitcoin.

Square berichtete auch, dass über 3 Millionen Kunden BTC über die Cash App gekauft haben und mehr als 1 Million Kunden BTC im Januar 2021 zum ersten Mal gekauft haben.

|af3fdd54e27afe847d832d2f1c89e76d|

|f783dd51e49ab36bf28f7a85a6a7c11a|

Michael Saylor vor kurzem angegeben dass die Angst vor Korrekturen auf dem Markt die Menschen oft mehr Geld kostet als die tatsächlichen Korrekturen.

|ebb62418b06d138f5c3b3b322de96382|

Laut dem Kryptoanalytiker Michael Van de Poppe ist die Korrektur möglicherweise noch nicht abgeschlossen, aber die Tatsache, dass Institute mehr Bitcoin kaufen, deutet darauf hin Bitcoin wird bestimmt bald steigen.

|662605528fa66e0a68c0cc6318ed96b3|


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close