Michael Saylor darüber, warum wir einen Bitcoin-ETF brauchen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Alle kreischenden Dummköpfe, die darauf bestehen, dass Bitcoin keinen ETF (oder irgendetwas anderes, sei es PayPal oder Depots oder Banken oder …) braucht, sollten sich die zweite Hälfte von Michael Saylors Interview vom 10. Oktober anhören. Hier, ich werde es für dich in die Warteschlange stellen:

Saylor erklärt, warum Menschen Verwahrungsdienste, ETFs und alles andere wollen und brauchen.

Vielleicht hörst du ihm zu, denn du scheinst niemandem zuzuhören, der es erklärt. Er macht es klar und prägnant und legt dar, dass Pensionskassen, Unternehmen, Städte und all die anderen Institutionen aufgrund von Vorschriften und Chartas oft NICHT „einfach Bitcoin kaufen“ können.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, eine Adoption zu verhindern, dann braucht Bitcoin keinen ETF.

Reddit von Blueberry-Joghurt ansehen – Quelle ansehen


Beitragsansichten:
9

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close