Max Keiser sagt, der nächste große Bitcoin-Käufer von Unternehmen sei Larry Ellison (ZyCrypto) von Oracle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Einführung von Bitcoin jetzt über dem Dach liegt. Die größte Kryptowährung steigt jeden Tag höher und überschreitet Grenzen. Bitcoin verzeichnete am 8. Februar ein neues Allzeithoch und stieg auf 47.513,57 USD, bevor es sich wieder auf 47.053,09 USD einpendelte. In den letzten 24 Stunden ist Bitcoin nun um über 20% gestiegen.

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Die positive Dynamik und die starken Leistungen von Bitcoin seit einigen Monaten wurden nun durch die neue Welle institutioneller Investoren an Bord des BTC-Schiffs angeheizt. Eines der Dinge, die Bitcoin im Laufe der Jahre in der Finanzwelt fehlte, war das Vertrauen großer Finanzunternehmen. Das scheint sich jetzt geändert zu haben, da viele Millionen Institute Bitcoin kaufen und einsteigen, in der Hoffnung, in Zukunft eine ansehnliche Rendite zu erzielen oder es als Wertspeicher zu nutzen.

MicroStrategy, Grayscale, Jack Dorseys Square Inc und jetzt Tesla haben alle zum institutionellen Zustrom auf dem Bitcoin-Markt beigetragen und Bitcoin mit Mitteln der Aktionäre gekauft. MicroStrategy gab insgesamt 1,57 Milliarden US-Dollar für den Kauf von Bitcoin aus und hat seinen Wert fast verdoppelt.

Max Keiser, ein Bitcoin-Pionier und Mitbegründer von Heisenberg Capital, hat nun bekannt gegeben, dass der nächste große Unternehmenskäufer von Bitcoin der amerikanische Milliardär, Geschäftsmogul, Investor und Mitbegründer von Oracle, Larry Ellison, ist. Der jüngste Anstieg von Bitcoin war größtenteils auf den 1,5-Milliarden-Kauf von BTC durch Elon Musk und Tesla zurückzuführen. Der Anstieg von Bitcoin über die Marke von 47.000 US-Dollar erfolgte innerhalb einer Stunde nach Bekanntwerden der Nachricht.

Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, war in seinen Anfängen nicht wirklich ein Fan von Bitcoin, ist aber seitdem zurückgegangen und hat die Kryptowährung mehrfach und sogar auf seinem Twitter-Konto unterstützt.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Larry Ellison scheint bereit zu sein, in die Fußstapfen seines Milliardärskollegen Elon Musk zu treten und Bitcoin in die Bilanz seines Unternehmens aufzunehmen. Obwohl dies nur Gerüchte sind, ist Ellison ein Vorstandsmitglied von Tesla, was bedeutet, dass er an der Entscheidung des Autoherstellers beteiligt war, Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar zu kaufen.

Berichten zufolge haben sich Musk und Ellison im Dezember letzten Jahres erneut in Hawaii getroffen, was das Gerücht weiter beflügelt, dass das Treffen in Bezug auf Teslas Bitcoin-Kauf ein geschäftliches gewesen sein könnte. Berichten zufolge fließen in diesem Jahr mehr als 25 Milliarden US-Dollar an institutionellem Geld in Bitcoin und Ellison zusammen mit seinem Unternehmen. Oracle wird sicherlich nicht der letzte sein, der dies tut, sollte er sich für den Kauf von Bitcoin entscheiden.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close