Market Wrap: Bitcoin übersteigt 15,3.000 USD; Ether im Jahr 2020 um 210% gestiegen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin erreicht während eines Anstiegs über 15.000 USD neue Höchststände, während Anleger im Jahr 2020 möglicherweise die Vorteile des Äthers übersehen.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um die 15.087 USD gehandelt. Gewinn von 7,7% in den letzten 24 Stunden.
  • Der 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 14.005 bis 15.306 US-Dollar
  • BTC über seinem gleitenden 10-Tage- und 50-Tage-Durchschnitt, ein zinsbullisches Signal für Markttechniker.

btcnov5

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 2. November.
Quelle: TradingView

Der Preis für Bitcoin stieg am Donnerstag um 15:50 UTC (10:50 Uhr MEZ) auf 15.306 USD, laut CoinDesk 20-Daten, und erreichte damit den höchsten Preis seit dem 8. Januar 2018, als das Bitcoin-Hoch 15.360 USD betrug. Es ist seitdem gesunken und lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 15.087 USD.

Weiterlesen: Bitcoin bricht 15.000 USD als Investor Numbers Peak

"Bitcoin liegt heute aufgrund der stark positiven Dynamik über der psychologischen Schwelle von 15.000 US-Dollar, nachdem der Widerstand ab 2019 beseitigt wurde", sagte Katie Stockton, technische Analystin für Fairlead Strategies.

Das Momentum in Form des Volumens war am Donnerstag an den führenden USD / BTC-Spotbörsen stark. Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren es 1.233.248.261 USD, der höchste Wert seit dem 21. Oktober, als das Volumen 1.273.812.127 USD erreichte.

volumenov5

Spot BTC / USD-Volumen an wichtigen Börsen im letzten Monat.
Quelle: Shaui Hao / CoinDesk Research

Stockton vermutet, dass die Dynamik nachlassen könnte, was zu einem Preisrückgang führen könnte. "Es gibt einige Anzeichen für eine kurzfristige Aufwärtserschöpfung aus einer überkauften / überverkauften Perspektive, die eine Konsolidierungswoche von einigen Wochen unterstützen, aber wir würden dies aus technischer Sicht als gesund ansehen."

Analysten sehen Bitcoin immer noch als einen Vorteil, auf den sie in unsicheren Zeiten langfristig setzen können.

"Die USA werden den Ausgabeknopf erneut drücken, egal wer das Weiße Haus gewinnt", sagte Henrik Kugelberg. Nächstes Jahr "wird es wahrscheinlich mehr individuelle Unterstützungszahlungen auf der ganzen Welt geben, und ein Teil dieses Geldes wird unweigerlich in Bitcoin fließen."

"Die makroökonomische Situation in den USA und anderswo ist weitaus ungewisser, und Bedenken hinsichtlich des Wiederauflebens von COVID-19, das die Wirtschaft wieder in Schwung bringt, sind nicht völlig unbegründet", sagte Guy Hirsch, US-Geschäftsführer bei Multi-Asset Brokerage eToro. „Alles in allem fühlt es sich wie ein perfekter Sturm für den Einzelhandel an [bitcoin] Einführung, die genau zu Beginn einer erwarteten Welle institutionellen Kapitals steht “, fügte er hinzu. Während die meisten Märkte zusammen mit Crypto am Donnerstag im Aufwärtstrend sind, liegt der US-Dollar-Index, ein Maß für das Greenback im Vergleich zu einem Korb anderer Fiat-Währungen, am Donnerstag zum Zeitpunkt der Drucklegung im roten Bereich von 0,88%, was einem Rückgang von 1,6% seit Anfang November entspricht.

dxynov5

Der US-Dollar-Index (DXY) seit dem 1. November.
Quelle: TradingView

Auf dem Terminmarkt lag das Open Interest für Bitcoin-Kontrakte wieder bei 5,4 Milliarden US-Dollar, wobei die 804 Millionen US-Dollar von CME den dritten Platz aller Veranstaltungsorte einnahmen, als institutionelle Anleger Geld einflossen. Das CME ist eine von den USA regulierte Börse für größere Investoren und Broker, daher offen Das Zinswachstum ist ein Signal, dass große Spieler im Rahmen einer Bitcoin-Strategie Absicherungen und Richtungspositionen platzieren.

skew_btc_futures__aggregated_open_interest-25

Bitcoin-Futures sind im vergangenen Jahr offen.
Quelle: Schräg

"Interessanterweise waren die Zuwächse der aggregierten Futures Open Interest (OI) zwar wieder auf 5,4 Milliarden US-Dollar gestiegen (Höchststände Ende Oktober), aber sehr stabil und verwaltet", sagte Denis Vinokourov, Research-Leiter bei Digital Asset Prime Broker Bequant. "Dies deutet darauf hin, dass die stärker regulierten Unternehmen, die im aktuellen Ökosystem tätig sind, einen pragmatischeren Ansatz für das aktuelle FOMO verfolgen."

Ether übertrifft Bitcoin

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), stieg am Donnerstag, handelte um 414 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 3,4% ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET).

Weiterlesen: Jemand hat gerade eine Gebühr von 9.000 USD für eine DeFi-Transaktion von 120 USD bezahlt

Bitcoin-Booster sprechen gerne über die Kursgewinne im Jahr 2020 als Absicherung gegen eine unsichere Weltwirtschaft. Ether hat sich in diesem Jahr jedoch noch besser geschlagen als Bitcoin, und zwar um 210% gegenüber den 95% Zuwächsen von Bitcoin.

btcvsethnov5

Die Leistung von Bitcoin im Vergleich zum Äther im Jahr 2020.
Quelle: Shuai Hao / CoinDesk Research

John Willock, Vorstandsvorsitzender des Krypto-Liquiditätsanbieters Tritum, sagte, dass Investoren das Potenzial von Ether sowohl als Absicherung als auch als Wette auf die mögliche Zukunft der Finanzierung schätzen.

"Ether hat ähnliche Eigenschaften wie Bitcoin als Absicherung gegen allgemeine wirtschaftliche Unsicherheiten, hat aber auch den Mehrwert des Nutzens des von ihm betriebenen Netzwerks", sagte Willock. "Mit dem lang erwarteten bevorstehenden Upgrade des Proof-of-Stake der ETH 2.0 wird es aus Investitionssicht zu einem renditetragenden Instrument, das eine viel breitere Anziehungskraft hat."

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind alle am Donnerstag grün. Bemerkenswerte Gewinner ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Die USA haben mehr als 1 Milliarde US-Dollar an seidenstraßengebundenen Bitcoins beschlagnahmt und streben den Verlust an

  • Öl ging um 1,5% zurück. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 38,52 USD.
  • Gold lag im grünen Bereich bei 2,5% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.950 USD.
  • Die Renditen von US-Staatsanleihen waren am Donnerstag gemischt. Die Renditen, die sich in die entgegengesetzte Richtung wie der Preis bewegen, stiegen bei der zweijährigen Anleihe am stärksten und stiegen auf 0,149 und im grünen Bereich auf 1,3%.
https://www.coindesk.com/coindesk20

The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close