Market Wrap: Bitcoin fällt auf 10,7.000 USD; Die Ethereum-Gebühren steigen wieder

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin verlor am Donnerstag an Dynamik, während das DeFi-Delirium die Gebühren für Ethereum wieder in die Höhe treibt.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 10.920 USD gehandelt. Rückgang um 0,73% in den letzten 24 Stunden.
  • Der 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 10.735 bis 11.052 US-Dollar
  • BTC über seinem gleitenden 10-Tage- und 50-Tage-Durchschnitt, ein zinsbullisches Signal für Markttechniker.

btcsep17
Bitcoin-Handel auf Coinbase seit dem 15. September.
Quelle: TradingView

Bitcoin ging am Donnerstag nach unten und notierte an Kassa-Börsen wie Coinbase bei 10.735 USD, erholte sich jedoch zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 10.920 USD.

Andrew Tu, ein leitender Angestellter des Quant-Handelsunternehmens Efficient Frontier, sieht 11.000 US-Dollar als einen wichtigen Bitcoin-Preispunkt. "11.000 US-Dollar haben in den letzten zwei Monaten sowohl als Unterstützung als auch als Widerstand gedient", sagte Tu gegenüber CoinDesk. "Wenn wir 11.000 US-Dollar richtig brechen, können wir wieder auf 12.000 US-Dollar zusteuern. Wenn wir nicht durchbrechen, können wir auf 10.700 US-Dollar und dann auf 10.000 US-Dollar zurückgehen."

Bislang hat Bitcoin im September zweimal die Marke von 11.000 USD überschritten, zuletzt am Mittwoch vor der Ankündigung unveränderter Zinssätze durch die US-Notenbank und einer kurzfristigen Inflation von über 2%.

Weiterlesen: Bitcoin liegt wieder unter 11.000 USD, da die Märkte die Fähigkeit der Fed, die Inflation anzukurbeln, bezweifeln

Katie Stockton, Analystin für Fairlead Strategies, sieht am Donnerstag einen Mangel an Dynamik auf dem Bitcoin-Markt. "Heute ist ein" Insider-Tag "für Bitcoin, wenn der High-Low-Bereich des Tages vom Bereich des Vortages umfasst wird, sodass die Aktion das Diagramm nicht in bedeutender Weise beeinflusst." Tatsächlich war die Preisspanne für Bitcoin am Mittwoch mit 10.662 bis 11.099 USD pro Bitcoin breiter.

btcmonthofsep
Bitcoin-Handel auf Coinbase im September.
Quelle: TradingView

Auf dem Optionsmarkt ist die implizite Volatilität, ein Maß für die prognostizierte Preisbewegung von Bitcoin, viel höher als die realisierte Volatilität, die auf historischen Preisänderungen basiert.

skew_btcusd__iv_vs_rv-1
Implizite Volatilität versus realisierte Volatilität für BTC / USD.
Quelle: Schräg

Dieses Phänomen tritt seit Juli auf, da Optionshändler ihre Bitcoin-Wetten zunehmend absichern, sagte William Purdy, Optionshändler und Gründer von PurdyAlerts, einem Analyseunternehmen.

"Die historisch realisierte Volatilität hat erheblich abgenommen, während die implizite Volatilität zugenommen hat, da die Anleger zunehmend bereit sind, für mehr Preisschutz zu zahlen", sagte Purdy.

Dies geschieht auch auf dem Markt für Ätheroptionen, wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei Bitcoin. Die Anleger erwarten nach wie vor einen zusätzlichen Preisanstieg durch die Halbierung im Mai, der laut Purdy das neue Angebot an Bitcoin auf den Markt gebracht hat.

"Wenn wir später und später in den Zyklus nach der Halbierung eintreten, erwarten Händler wahrscheinlich zunehmend eine große Preisänderung und erwarten daher, dass ihre bereits teuren Prämien immer noch einen positiven ROI erzielen, da sie eine noch größere Preisänderung erwarten", sagte Purdy gegenüber CoinDesk.

Die Äthergebühren steigen wieder an

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), stieg am Donnerstag, handelte um 388 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 6,1%.

Weiterlesen: Uniswap startet Governance-Token, um mit dem konkurrierenden SushiSwap Schritt zu halten

Die durchschnittliche Transaktionsgebühr im Ethereum-Netzwerk steigt erneut auf 0,030806 ETH pro Transaktion zum Zeitpunkt der Drucklegung. Laut dem Datenaggregator Blockchair entspricht dies 11,97 US-Dollar zu aktuellen Etherpreisen.

Durchschn
Durchschnittliche Ethereum-Netzwerkgebühren in den letzten drei Monaten.
Quelle: Blockstuhl

Jean-Marc Bonnefous, geschäftsführender Gesellschafter von Tellurian Capital, das in das dezentrale Finanz- oder DeFi-Ökosystem investiert, sagt, dass der überraschende Token-Start von Uniswap die Gebührensituation nicht verbessert.

"Es gibt bereits seit einiger Zeit eine ziemlich große Überlastung, und wir haben jetzt den sehr beliebten einmaligen Abwurf der mit Spannung erwarteten Uniswap-Token-UNI, von der die Stadt spricht", sagte Bonnefous. „Diese Woche werden auch mehr Token wie YAM live gehen. DeFi legt diesen Monat definitiv die Agenda auf den Märkten für digitale Assets fest “, fügte er hinzu.

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind am Donnerstag gemischt, meist im grünen Bereich. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Bemerkenswerte Verlierer ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Die ausstehenden Transaktionen von Ethereum steigen um 30% nach dem Token-Anspruch von Uniswap

  • Öl ist um 2,1% gestiegen. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 41,01 USD.
  • Gold lag im roten Bereich bei 0,56% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.947 USD.
  • Die Renditen von US-Staatsanleihen gaben am Donnerstag nach. Die Renditen, die sich in die entgegengesetzte Richtung wie der Preis bewegen, fielen gegenüber der zweijährigen Anleihe mit den roten 7% am stärksten.
https://www.coindesk.com/coindesk20
The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close