Mark Cuban schlägt Blockchain vor, um Handelsprobleme anzugehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mark Cuban, ein berühmter Risikokapitalgeber und Eigentümer der Dallas Mavericks, äußerte sich auf Twitter zur Situation der Gamestop-Aktien sowie zu einigen der inhärenten Probleme, die an der New Yorker Börse liegen. In dem Thread behauptet der Milliardär, dass ein Blockchain-System viele der Probleme lösen könnte, mit denen der Aktienmarkt beim Eintritt in die 21 konfrontiert istst Jahrhundert.

|e6a81a990fa1c4509ae5f031e46762dd|

Einer der größten Unterschiede zwischen dem Handel mit Kryptowährungen und Aktien an der NYSE besteht darin, dass erstere 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche gehandelt werden können. Vergleichen Sie das mit der amerikanischen Börse, die nur an Wochentagen zwischen 9:30 und 16:00 Uhr geöffnet ist.

Während digitale Währungen dies immer als einen inhärenten Vorteil gegenüber traditionellen Finanzsystemen anpreisen können, zeigen die jüngsten Ereignisse an der Börse Anzeichen dafür, dass sich etwas ändern muss. Mark Cuban hat gestern auf Twitter auf einen großen Systemfehler hingewiesen und vorgeschlagen, Blockchain als Lösung für diese Probleme zu verwenden.

Eine Blockchain-Lösung würde nicht nur mehr Marktstunden ermöglichen, sondern auch einen schnelleren Abschluss von Trades. Wie Kubaner bemerken, lässt die Tatsache, dass Geschäfte über mehrere Tage abgewickelt werden, zu wünschen übrig. Die Bitcoin-Blockchain beispielsweise bestätigt Transaktionen durchschnittlich alle zehn Minuten unveränderlich. Andere Blockchains bestätigen Transaktionen in nur 30 Sekunden. Vor diesem Hintergrund könnte man sich eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Zukunft der Börse vorstellen, die auf einem Blockchain-Protokoll basieren.

|0f764df670e472980e871c2b360e142d|

Eine weitere Facette der GME-Saga war die Einstellung des Handels mit verschiedenen Aktien von Einzelhandelsmaklern, was bisher in dieser Größenordnung noch nicht gesehen worden war. Bestimmte Aktien hatten den Handel eingestellt.

In der Zwischenzeit reagierten andere Dienste viel fragwürdiger. Robinhood zum Beispiel hat den Handel mit sogenannten „Meme Stocks“ nicht vollständig eingestellt. Sie haben nur den Kauf dieser Aktien gestoppt und ihren Nutzern dennoch erlaubt, sie zu verkaufen. Robinhood behauptete, Liquiditätsprobleme seien der Grund, warum sie Kaufaufträge einstellen mussten, und Cuban ruft sie im selben Thread heraus.

Dies unterstreicht erneut die Blockchain-Technologie als eine großartige Lösung, um viele der Probleme der traditionellen Finanzindustrie anzugehen. Mit einer transparenten Blockchain-Technologie könnten durchschnittliche Privatanleger auf viel mehr Informationen über die Liquidität ihres Brokers zugreifen und die Grenzen verstehen, mit denen sie konfrontiert sind. Dies würde ihnen eine bessere Kontrolle und ein besseres Verständnis ihrer Finanzen ermöglichen und möglicherweise sogar einige der inhärenten Vorteile vieler Wall Street-Unternehmen zugunsten von Privatanlegern insgesamt verdrängen.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung des Magazins

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close