Lernen Sie die Influencer kennen, die den Mainstream-Verbrauchern Blockchain bringen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/02/megaphone-1480342_1920-460×307.jpg

Die nächste Generation von Influencern ist in der Kryptoszene angekommen und hat die Mission, veraltete Monetarisierungspraktiken für soziale Medien zu verdrängen und kryptobasierte Content-Revenue-Modelle zu fördern, die Autonomie, Authentizität und Massenakzeptanz von Verbrauchern ermöglichen.

Influencer Marketing ist eine Skalierungsbranche mit einem Wert von 6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 und einem Anstieg auf 24,1 Milliarden US-Dollar bis 2025. Influencer sind in der Regel dafür bekannt, mit gesponserten Posts und bezahlten Markenwerbung in sozialen Medien Geld zu verdienen. Solche Methoden haben jedoch zu Reibereien zwischen Influencern und ihrem Publikum geführt. Diese Markengeschäfte werden normalerweise außerhalb der Plattform über Agenturen abgewickelt, und die Abhängigkeit von Werbetreibenden bei der Monetarisierung hat Influencer zu Verträgen und Kampagnen verpflichtet, die die Kreativität behindern. Dies hat die Branche mit Vertrauensproblemen getrübt: Nur 10 Prozent der jungen Verbraucher haben großes Vertrauen in solche Werbeaktionen, und 88 Prozent sind der Meinung, dass die Authentizität von Influencern wichtiger sein sollte als alles andere.

Gleichzeitig haben soziale Netzwerke Anzeigen geschaltet, um ihre Plattformen zu monetarisieren, was wiederum die Nutzererfahrung gefährdet. Frustrierte Nutzer werden mit gesponserten Posts von Influencern und darüber hinaus mit invasiven Anzeigen bombardiert. Mit Werbeblockern, Bannerblindheit und dem angeborenen Gefühl, wann auf die Schaltfläche „Anzeige überspringen“ geklickt werden muss, haben die Zuschauer jedoch neue Wege gefunden, um offensichtliche Verkaufstechniken zu umgehen, zu ignorieren und zu erkennen.

Die Nachfrage der Verbraucher nach mehr Transparenz und Vertrauen veranlasst eine wachsende Anzahl von Influencern, nach alternativen Technologien und Methoden zur Monetarisierung von Inhalten zu suchen. Apps für Endverbraucher nutzen Blockchain-Technologien, um diese Nachfrage mit kryptobasierten Monetarisierungsmodellen für Inhalte zu befriedigen. An der Schnittstelle dieser beiden Trends befindet sich das WOM-Protokoll, das mithilfe der Blockchain-Technologie ein ganzes Ökosystem von Entwicklern, Authentifizierern, Publishern und Werbetreibenden durch sein natives WOM-Token (das für Mundpropaganda steht) anregt und belohnt.

Förderung der Mainstream-Blockchain-Einführung

Das WOM-Protokoll zielt darauf ab, Blockchain in die allgemeine Akzeptanz zu bringen, und das WOM-Netzwerk soll durch wirtschaftliche Anreizsysteme wachsen, die Belohnungen an alle verteilen, die positiv am Netzwerk teilnehmen. Die strategische erste Partnerschaft mit der videobasierten Social-Commerce-App YEAY ermöglicht Benutzern ohne vorherige Erfahrung mit Blockchain-Technologien oder Kryptowährungen, Brieftaschen einzurichten, Token zu setzen und kryptobasierte Belohnungen für die Erstellung authentischer Inhalte zu verdienen. Benutzer können ihre WOM-Token gegen Geschenkkarten von großen Marken wie Adidas, Spotify, Playstation und vielen anderen (über 2.500 Marken in 150 Ländern) eintauschen. Allein im Dezember 2020 wurden rund 153.000 Prämientransaktionen durchgeführt.

Diese verringerte Barriere für den Blockchain-Zugang ermutigt Lifestyle-Influencer, auf die YEAY-Plattform zu migrieren. Derzeit sind mehr als 45 Influencer mit a kombinierte Reichweite von mehr als 47 Millionen, monetarisieren ihre Produktempfehlungen in der YEAY-App und erhalten WOM Token-Belohnungen für die Empfehlung der Produkte, die sie lieben. Der bisher höchste Verdiener erhielt eine Auszahlung von mehr als 2.000 US-Dollar an WOM-Token – obwohl er mit denselben Aktivitäten bei TikTok nichts verdient hatte.

Einige der Influencer auf YEAY sind der berühmte 13-jährige Spieler Faze H1ghsyk1, der erfolgreiche Youtuber und Streamer, GrantTheGoat, wachsende TikTok / Youtube- und Instagram-Lifestyle-Influencer, Corey Campbell, Derek Trendz, Aya Tanjali, der berühmte europäische Songwriter und Musiker. Lukas Rieger und viele mehr.

Die Kryptoszene ist für Influencer natürlich kein Unbekannter. Es gibt viele verehrte Namen, die die Krypto- und Blockchain-Gespräche auf Twitter führen, mit bedeutenden Anhängern und einem Prominentenstatus innerhalb der Community. Selbst der berüchtigtste Krypto-Influencer, dessen Reichweite sich typischerweise auf Hunderttausende oder am oberen Ende auf eine Million erstreckt, würde als Mikro-Influencer in der Lifestyle-Szene angesehen, in der die Gefolgschaft typischerweise auf Millionen reicht. Dies macht Lifestyle-Influencer zu den stärkeren Beschleunigern der Blockchain-Einführung, gerade weil sie weit über die Blockchain hinaus in die Verbrauchermärkte vordringen und ihr junges Publikum mitbringen können.

Wachsende Nachfrage auf dem Bio-Markt

Die Abstimmung der Interessen zwischen Entwicklern, Werbetreibenden und Plattformen ist tatsächlich möglich, wie dies durch die YEAY-App und das zugrunde liegende WOM-Protokoll ermöglicht wird. Bei YEAY werden Schöpfer nicht dafür bezahlt, Marken zu bewerben an sich. Stattdessen empfehlen sie die Marken und Produkte, die sie wirklich lieben, und werden speziell für diese Empfehlungen belohnt.

Gleichzeitig haben Plattformen die Möglichkeit, ihre Benutzeroberfläche durch die Verwendung von Mundpropaganda anstelle von invasiven Anzeigen zu monetarisieren, die vertrauenswürdiger sind als jede andere Form der Werbung.

Das Netzwerkwachstum vorantreiben

Bei YEAY werden Benutzer mit WOM-Token belohnt, abhängig vom Engagement des Inhalts und einer Peer-Bewertung, die ihr Inhalt erhält. Dieser Peer-Rating-Prozess, bei dem Mitglieder der Community WOM-Token einsetzen, um Inhalte auf ihre Authentizität hin zu bewerten, bedeutet, dass gefälschte oder unaufrichtige Inhalte auf natürliche Weise aus dem Markt herausgefiltert werden. Für Influencer, die nach einer alternativen Möglichkeit suchen, ihre Inhalte zu monetarisieren, ohne das Vertrauen zu beeinträchtigen, bietet dieses Modell die Möglichkeit, organischere gegenseitige Beziehungen zu ihren Communities aufzubauen.

Gegenseitigkeit ist eine grundlegende Säule der WOM-Wirtschaft, die darauf ausgelegt ist, die Wertteilung als Haupttreiber des Netzwerkwachstums zu fördern. Dies lässt sich an Funktionen wie der Teamfunktion ablesen, mit der ausgewählte Entwickler Freunde und Follower in ihr Team integrieren können – und das Verdienstpotential aller WOM-Token erhöhen können.

Krypto in Verbraucherhänden

Über den Autor: Anurag Gautam ist ein begeisterter Leser und Crypto Trader mit einer Leidenschaft für kreatives Schreiben seit vielen Jahren. Durch das Schreiben möchte er Menschen helfen, synchron mit Teilen seines Wissens zu gedeihen. Seine Nische umfasst hauptsächlich Blockchain, Startups sowie Business & Technology. Er hat mit Startups, Führungskräften, Unternehmern und Innovatoren zusammengearbeitet.

Bild von Dean Moriarty von Pixabay



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close